Honig-Mandel-Baklava

10 Bewertungen
Gesponsert

Ruby

Redakteurin bei Kitchen Stories

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-24+
200 g Honig (z. B. Langnese Flotte Biene Obstblüte)
300 g Mandeln
60 ml Orangensaft
1 TL Orangenabrieb
200 g Butter
1 TL Zimt
¼ TL gemahlener Kardamom
500 g Filoteig

Utensilien

  • Backofen
  • 2 kleine Stieltöpfe
  • Zerkleinerer
  • Gummispatel
  • Schüssel
  • Geschirrtuch
  • Backpinsel
  • Backform
  • Messer
  • Winkelpalette

Nährwerte pro Portion

kcal.
225
Eiweiß
5 g
Fett
16 g
Kohlenhydr.
18 g
  • Schritt 1/5

    Backofen auf 200°C vorheizen. Für den Sirup Orangensaft, Orangenabrieb und Honig in einem kleinen Topf über mittlerer Hitze zum Kochen bringen und ca. 5 Min. köcheln lassen. Butter in einem zweiten Topf über kleiner Hitze schmelzen lassen. Zum Abkühlen beiseitestellen.
    • 60 ml Orangensaft
    • 1 TL Orangenabrieb
    • 200 g Honig (z. B. Langnese Flotte Biene Obstblüte)
    • 200 g Butter
    • Backofen
    • 2 kleine Stieltöpfe

    Backofen auf 200°C vorheizen. Für den Sirup Orangensaft, Orangenabrieb und Honig in einem kleinen Topf über mittlerer Hitze zum Kochen bringen und ca. 5 Min. köcheln lassen. Butter in einem zweiten Topf über kleiner Hitze schmelzen lassen. Zum Abkühlen beiseitestellen.

  • Schritt 2/5

    Die Mandeln in einen Zerkleinerer geben, grob mahlen und in eine Schüssel geben. Zimt und gemahlenen Kardamom dazugeben und gut vermengen.
    • 300 g Mandeln
    • 1 TL Zimt
    • ¼ TL gemahlener Kardamom
    • Zerkleinerer
    • Gummispatel
    • Schüssel

    Die Mandeln in einen Zerkleinerer geben, grob mahlen und in eine Schüssel geben. Zimt und gemahlenen Kardamom dazugeben und gut vermengen.

  • Schritt 3/5

    Eine rechteckige Backform mit etwas geschmolzener Butter einfetten. Den Filoteig aus dem Kühlschrank nehmen und ein angefeuchtetes Geschirrtuch darauflegen, damit der Teig nicht bricht. Den Teig in die Größe der Backform zuschneiden. Eine Schicht Filoteig in die Backform legen und mit geschmolzener Butter bestreichen. Mit sechs weiteren Schichten Filoteig wiederholen und über die letzte gemahlene Mandeln verteilen. Anschließend mit den restlichen Teigschichten wiederholen, jede mit geschmolzener Butter bestreichen und jede siebte Teigschicht mit gemahlenen Mandeln bestreuen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.
    • 500 g Filoteig
    • Geschirrtuch
    • Backpinsel
    • Backform
    • Messer

    Eine rechteckige Backform mit etwas geschmolzener Butter einfetten. Den Filoteig aus dem Kühlschrank nehmen und ein angefeuchtetes Geschirrtuch darauflegen, damit der Teig nicht bricht. Den Teig in die Größe der Backform zuschneiden. Eine Schicht Filoteig in die Backform legen und mit geschmolzener Butter bestreichen. Mit sechs weiteren Schichten Filoteig wiederholen und über die letzte gemahlene Mandeln verteilen. Anschließend mit den restlichen Teigschichten wiederholen, jede mit geschmolzener Butter bestreichen und jede siebte Teigschicht mit gemahlenen Mandeln bestreuen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.

  • Schritt 4/5

    Baklava mit einem scharfen Messer in die gewünschte Form schneiden. Dabei darauf achten, die Baklava bis zum Boden durchzuschneiden, damit sich der Sirup später gut verteilen kann. Baklava in den Backofen geben bei 200°C ca. 20 Min. backen, oder bis die obere Schicht goldbraun ist.
    • Backofen
    • Messer

    Baklava mit einem scharfen Messer in die gewünschte Form schneiden. Dabei darauf achten, die Baklava bis zum Boden durchzuschneiden, damit sich der Sirup später gut verteilen kann. Baklava in den Backofen geben bei 200°C ca. 20 Min. backen, oder bis die obere Schicht goldbraun ist.

  • Schritt 5/5

    Baklava aus dem Backofen nehmen und vorsichtig mit dem Sirup übergießen, sodass er sich überall verteilen kann. Baklava komplett abkühlen lassen und anschließend mit einer Winkelpalette aus der Backform nehmen. Guten Appetit!
    • Winkelpalette

    Baklava aus dem Backofen nehmen und vorsichtig mit dem Sirup übergießen, sodass er sich überall verteilen kann. Baklava komplett abkühlen lassen und anschließend mit einer Winkelpalette aus der Backform nehmen. Guten Appetit!