Herbstliche Bowl mit Dreierlei vom Blumenkohl

Herbstliche Bowl mit Dreierlei vom Blumenkohl

1 Bewertungen

„An so einem Blumenkohl ist viel mehr dran als das, was die meisten Menschen verarbeiten: Sowohl die Blätter als auch der Strunk sind köstliche Komponenten. Diese Bowl zeigt die ganze Bandbreite dieses wunderbaren Gemüses mit einem samtigen Püree, knusprigen Gemüseblätter-Chips und einem knackigen Rohkost-Salat.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

45 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
½ Kopf
Blumenkohl (mit Blättern)
Zweige
Petersilie
Zweige
Dill
g
Schnittlauch
1
Karotten
1 EL
Gemüsebrühe-Pulver
1 EL
Sesam
1 Zehen
Knoblauch
EL
Olivenöl
¼
rote Zwiebel
1 EL
Zitronensaft
200 g
Kichererbsen aus der Dose
1 EL
Sesamöl
½ Prise
Cayennepfeffer
1 EL
Ahornsirup
½ EL
Sojasauce
Salz
gemahlene Muskatnuss

Utensilien

Braun MultiQuick System MQ 9, Backofen, Schneidebrett, Messer, Küchenmaschine MultiQuick 9 mit Würfelaufsatz, Küchenmaschine MultiQuick 9 mit Aufsatz für grobe Scheiben, Topf (mit Deckel), Pfanne, Schüssel, Kartoffel- und Gemüsestampfer MultiQuick 9, Zerkleinerer MultiQuick 9, Schüssel (klein), Schneebesen, Backblech, Backpapier, Schüssel (groß), Gummispatel

Küchentipp Videos

3-einfache-wege-zitronen-zu-entsaften

3 einfache Wege Zitronen zu entsaften

mixer-einfach-reinigen

Mixer einfach reinigen

Nährwerte pro Portion

kcal505
Fett34 g
Eiweiß16 g
Kohlenhydr.34 g
  • Schritte 1/6

    Blumenkohlblätter entfernen, waschen und die großen Blätter samt Strunk in 2 bis 3 cm große Stücke schneiden. Blumenkohl in große Röschen schneiden. Kräuter waschen und hacken. Karotten mit der Küchenmaschine MQ 9 mit Würfelaufsatz zerkleinern. Ein Drittel des Blumenkohls mit der Küchenmaschine MQ 9 mit Aufsatz für grobe Scheiben zerkleinern.
    • ½ Kopf Blumenkohl (mit Blättern)
    • Zweige Petersilie
    • Zweige Dill
    • g Schnittlauch
    • 1 Karotten
    • Braun MultiQuick System MQ 9
    • Backofen
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Küchenmaschine MultiQuick 9 mit Würfelaufsatz
    • Küchenmaschine MultiQuick 9 mit Aufsatz für grobe Scheiben

    Blumenkohlblätter entfernen, waschen und die großen Blätter samt Strunk in 2 bis 3 cm große Stücke schneiden. Blumenkohl in große Röschen schneiden. Kräuter waschen und hacken. Karotten mit der Küchenmaschine MQ 9 mit Würfelaufsatz zerkleinern. Ein Drittel des Blumenkohls mit der Küchenmaschine MQ 9 mit Aufsatz für grobe Scheiben zerkleinern.

  • Schritte 2/6

    Zwei Drittel des Kohls für das Püree grob hacken, zusammen mit dem Gemüsebrühe-Pulver in einen Topf geben und mit Wasser auffüllen, bis der Blumenkohl knapp bedeckt ist. Deckel aufsetzen etwa 15 Min. weich kochen. Den weich gekochten Blumenkohl abgießen und kurz abkühlen lassen.
    • 1 EL Gemüsebrühe-Pulver
    • Topf (mit Deckel)

    Zwei Drittel des Kohls für das Püree grob hacken, zusammen mit dem Gemüsebrühe-Pulver in einen Topf geben und mit Wasser auffüllen, bis der Blumenkohl knapp bedeckt ist. Deckel aufsetzen etwa 15 Min. weich kochen. Den weich gekochten Blumenkohl abgießen und kurz abkühlen lassen.

  • Schritte 3/6

    Währenddessen die Sesamkörner in einer Pfanne ohne Fett einige Minuten rösten, bis sie anfangen zu springen. Zur Seite stellen. Knoblauchzehen mit Schale in derselben Pfanne ohne Öl einige Minuten anrösten, bis sie außen leicht angebrannt sind und ein starkes Aroma entwickeln. Abkühlen lassen. Geröstete Knoblauchzehen schälen und zusammen mit einem Teil des Olivenöls zum Blumenkohl in den Topf geben und mit dem Kartoffel- und Gemüsestampfer MQ 9 cremig pürieren. Mit Salz und geriebener Muskatnuss abschmecken.
    • 1 EL Sesam
    • 1 Zehen Knoblauch
    • 1 EL Olivenöl
    • Salz
    • gemahlene Muskatnuss
    • Pfanne
    • Schüssel
    • Kartoffel- und Gemüsestampfer MultiQuick 9

    Währenddessen die Sesamkörner in einer Pfanne ohne Fett einige Minuten rösten, bis sie anfangen zu springen. Zur Seite stellen. Knoblauchzehen mit Schale in derselben Pfanne ohne Öl einige Minuten anrösten, bis sie außen leicht angebrannt sind und ein starkes Aroma entwickeln. Abkühlen lassen. Geröstete Knoblauchzehen schälen und zusammen mit einem Teil des Olivenöls zum Blumenkohl in den Topf geben und mit dem Kartoffel- und Gemüsestampfer MQ 9 cremig pürieren. Mit Salz und geriebener Muskatnuss abschmecken.

  • Schritte 4/6

    Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Zwiebel mit dem Zerkleinerer MQ 9 zerkleinern, mit Zitronensaft vermischen und 10 Minuten ziehen lassen – das nimmt die Schärfe der Zwiebel.
    • ¼ rote Zwiebel
    • 1 EL Zitronensaft
    • Zerkleinerer MultiQuick 9

    Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Zwiebel mit dem Zerkleinerer MQ 9 zerkleinern, mit Zitronensaft vermischen und 10 Minuten ziehen lassen – das nimmt die Schärfe der Zwiebel.

  • Schritte 5/6

    Aus einem Teil des Ahornsirups, Sojasoße, und restlichem Olivenöl eine Marinade anrühren, die Blätter darin wenden und auf einem Backblech mit Backpapier ausbreiten. Blumenkohlblätter in den Ofen geben und ca. 10 Min. backen, bis sie braun und knusprig sind. Aufpassen, da sie leicht anbrennen können.
    • ½ EL Sojasauce
    • EL Olivenöl
    • ½ EL Ahornsirup
    • Schüssel (klein)
    • Schneebesen
    • Backblech
    • Backpapier

    Aus einem Teil des Ahornsirups, Sojasoße, und restlichem Olivenöl eine Marinade anrühren, die Blätter darin wenden und auf einem Backblech mit Backpapier ausbreiten. Blumenkohlblätter in den Ofen geben und ca. 10 Min. backen, bis sie braun und knusprig sind. Aufpassen, da sie leicht anbrennen können.

  • Schritte 6/6

    Währenddessen Blumenkohl, Karotten und Kichererbsen in eine große Schüssel geben. Kräuter zusammen mit der zerkleinerten Zwiebel und dem gerösteten Sesam hinzufügen. Mit Sesamöl, Cayennepfeffer, dem Rest des Ahornsirups und Salz abschmecken und vermengen. Zum Anrichten das Püree auf einem Teller verteilen, den Salat darauf geben und mit den Blätter-Chips garnieren.
    • 200 g Kichererbsen aus der Dose
    • 1 EL Sesamöl
    • ½ Prise Cayennepfeffer
    • ½ EL Ahornsirup
    • Schüssel (groß)
    • Gummispatel

    Währenddessen Blumenkohl, Karotten und Kichererbsen in eine große Schüssel geben. Kräuter zusammen mit der zerkleinerten Zwiebel und dem gerösteten Sesam hinzufügen. Mit Sesamöl, Cayennepfeffer, dem Rest des Ahornsirups und Salz abschmecken und vermengen. Zum Anrichten das Püree auf einem Teller verteilen, den Salat darauf geben und mit den Blätter-Chips garnieren.

  • Guten Appetit!

    Herbstliche Bowl mit Dreierlei vom Blumenkohl

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!