Hausgemachtes Pflaumenmus

Zu wenige Bewertungen

Johanna Reder

Test Kitchen Managerin und Köchin bei Kitchen Stories

instagram.com/wasissthanna

Aufwand

Einfach 👌

Zutaten

Portionen:-10+
1½ kg Pflaumen
½ Zitrone
250 g Gelierzucker
1 TL gemahlener Zimt
½ TL Vanillepaste

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Zitruspresse
  • Stieltopf
  • Pfannenwender
  • Stabmixer
  • Einmachglas

Nährwerte pro Portion

kcal.
106
Eiweiß
1 g
Fett
1 g
Kohlenhydr.
24 g
  • Schritt 1/3

    • 1½ kg Pflaumen
    • ½ Zitrone
    • 250 g Gelierzucker
    • 1 TL gemahlener Zimt
    • ½ TL Vanillepaste
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Zitruspresse
    • Stieltopf
    • Pfannenwender

    Pflaumen entkernen und halbieren. Zitrone auspressen. Pflaumen, Zitronensaft, Zucker, Zimt und Vanillepaste in einen Topf geben und vermengen. Für ca. 1 Std. ruhen lassen.

  • Schritt 2/3

    • Stabmixer

    Alles mit einem Pürierstab pürieren und anschließend unter ständigem Rühren zum Köcheln bringen. Für ca. 5 Min. kochen lassen.

  • Schritt 3/3

    • Einmachglas

    Zum Testen, einen Löffel Mus auf einen kalten Teller geben. Ähnelt sie einem Gelee, ist das Mus fertig. Fertiges Pflaumenmus mit einem Messbecher in heiße Einmachgläser füllen und gut verschließen. Das Mus hält sich mehrere Monate. Guten Appetit!