Hausgemachtes Mandelmus

1 Bewertungen

Johanna Reder

Test Kitchen Managerin und Köchin bei Kitchen Stories

instagram.com/wasissthanna

„Hausgemachtes Mandelmus ist günstiger als gekauftes und kann je nach Geschmack angepasst werden. Für ein süßeres Mandelmus kannst du zum Beispiel Agavendicksaft oder Honig zugeben. Dieses Rezept funktioniert übrigens auch mit ungeschälten Mandeln – das Ergebnis wird ein dunkleres Mandelmus. Im Kühlschrank gelagert hält es sich 1 – 2 Monate.“

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
10
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-1+
300 g blanchierte Mandeln
¼ TL Meersalz

Utensilien

  • Backofen
  • Backblech
  • Zerkleinerer
  • Einmachglas

Nährwerte pro Portion

kcal.
1749
Eiweiß
57 g
Fett
162 g
Kohlenhydr.
16 g
  • Schritt 1/2

    • 300 g blanchierte Mandeln
    • Backofen
    • Backblech

    Backofen auf 175°C vorheizen. Blanchierte Mandeln auf einem Backblech verteilen und ca. 7 - 10 Min. im Backofen rösten. Anschließend aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.

  • Schritt 2/2

    • ¼ TL Meersalz
    • Zerkleinerer
    • Einmachglas

    Abgekühlte Mandeln in einen Zerkleinerer geben und ca. 10 Min. zu einer cremigen Masse verarbeiten. Mit Salz abschmecken und ca. 30 Sek. weiter mixen. Mandelmus in ein verschließbares Glas füllen und als Aufstrich oder zum Backen und Kochen verwenden.