Hausgemachter Schmorbraten mit Bratensoße

Hausgemachter Schmorbraten mit Bratensoße

5 Bewertungen

Aufwand

Mittel 👍
20
Min.
Zubereitung
180
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
1 kg Rindernacken (ohne Knochen)
Knollensellerie
Karotten
Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
2 TL Tomatenmark
500 ml Rinderfond
500 ml Rotwein
1 TL Stärke
2 TL Wasser
1½ EL Butter
Salz
Pfeffer
Öl zum Braten

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Bräter
  • Backofen
  • Messer
  • Sieb
  • kleine Schüssel
  • Topf

Nährwerte pro Portion

kcal.
697
Eiweiß
55g
Fett
40g
Kohlenhydr.
7g

Schritt 1/3

  • ½ Knollensellerie
  • 2 Karotten
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 kg Rindernacken
  • 2 TL Tomatenmark
  • 500 ml Rinderfond
  • 500 ml Rotwein
  • Salz
  • Öl zum Braten
  • Schneidebrett
  • Bräter
  • Backofen
  • Messer

Backofen auf 180°C vorheizen. Knollensellerie schälen und würfeln. Karotten, Zwiebeln und Knoblauchzehen klein schneiden. Öl in einem Bräter über mittlerer bis hoher Hitze erwärmen und Rindfleisch von beiden Seiten anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Knollensellerie dazugeben und ca. 5 Min. anbraten. Tomatenmark dazugeben und vermengen. Rinderfond und Rotwein dazugeben.

Schritt 2/3

  • 1 TL Stärke
  • 2 TL Wasser
  •  EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sieb
  • kleine Schüssel
  • Topf

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 3 - 5 Std. rösten. Aus dem Backofen nehmen und den Bratensaft in einen Topf abseihen. Zum Köcheln bringen und mit Salz und Pfeffer würzen. Stärke und Wasser verrühren und zur Soße geben. Ca. 3 - 5 Min. köcheln und andicken lassen und zum Schluss kalte Butter dazugeben. Bratensoße über Fleisch geben. Guten Appetit!

Und so wird's gemacht

Knollensellerie schälen und in Stücke schneiden. Karotten in Scheiben schneiden, Zwiebeln und Knoblauch hacken. Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch bei mittlerer bis hoher Hitze braten. Zwiebeln, Knoblauch und Sellerie zugeben und für ca. 5 Min. anbraten. Tomatenmark zugeben und umrühren. Mit Rinderfond und Rotwein ablöschen. Im Ofen bei 180°C für 3 - 5 Std. schmoren. Falls nötig, nach 2 - 4 Std. mehr Rinderfond zugeben. Den Bratensaft in einen Topf abseihen und zum Köcheln bringen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Stärke und Wasser verrühren und zur Soße geben. Ca. 3 - 5 Min. andicken lassen und kalte Butter zugeben. Mit dem Schmorbraten anrichten. Guten Appetit!