Hausgemachter Rotkohl

Hausgemachter Rotkohl

Zu wenige Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
60
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
Rotkohl
rote Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
10 g Ingwer
4 EL Schweineschmalz (oder Butter)
10 Piment
Wacholderbeeren
Nelken
Lorbeerblätter
Orange (Abrieb)
100 ml Balsamicoessig
4 EL Balsamico Creme
3 EL Preiselbeermarmelade
700 ml Rotwein
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • Einweghandschuhe (falls vorhanden)
  • feine Reibe
  • Küchenmesser
  • großer Topf
  • Schüssel
  • Teeei

Nährwerte pro Portion

kcal.
352
Eiweiß
4g
Fett
13g
Kohlenhydr.
25g

Schritt 1/3

  • 1 Rotkohl
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 10 Ingwer
  • Schneidebrett
  • Einweghandschuhe
  • Schüssel
  • Messer

Rotkohl halbieren und den Strunk mit einem diagonalen Schnitt entfernen. Rotkoh in feine Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Rote Zwiebel in Scheiben schneiden, Knoblauch fein hacken. Ingwer schälen und ebenfalls fein hacken.

Schritt 2/3

  • 4 EL Schweineschmalz (oder Butter)
  • 10 Piment
  • 5 Wacholderbeeren
  • 5 Nelken
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kochlöffel
  • großer Topf
  • Teeei

Butterschmalz oder Butter in einem Topf über mittlerer Hitze erwärmen. Rote Zwiebel und Knoblauch anschwitzen, bis sie glasig sind. Ingwer dazugeben. Piment, Wacholderbeeren und Nelken in ein Teeei geben. Rotkohl in den Topf geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 5 Min. anbraten.

Schritt 3/3

  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Orange
  • 100 ml Balsamicoessig
  • 4 EL Balsamico Creme
  • 3 EL Preiselbeermarmelade
  • 700 ml Rotwein
  • feine Reibe

Lorbeerblätter, Orangenabrieb, Balsamicoessig, Balsamico Creme und Preiselbeermarmelade dazugeben. Mit Rotwein ablöschen und das Teeei mit Gewürzen ins Rotkraut legen. Abgedeckt ca. 30 - 45 Min. köcheln lassen und gelegentlich umrühren. Teeei entfernen. Guten Appetit!