Hausgemachter grüner Tahini-Dip

2 Bewertungen

Hanna Reder

Test Kitchen Managerin und Köchin bei Kitchen Stories

instagram.com/wasissthanna

Aufwand

Einfach 👌
10
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
80 g Tahini
40 g Petersilie
20 g Koriander
20 g Minze
Zitrone
2 Zehen Knoblauch
½ grüne Chili
2½ EL Olivenöl
Salz
Romana Salatherz (zum Servieren)
Gurke (zum Servieren)

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Zitruspresse
  • feine Reibe
  • Messbecher
  • Stabmixer

Nährwerte pro Portion

kcal
240
Eiweiß
6 g
Fett
20 g
Kohlenhydr.
14 g
  • Schritt 1/2

    • Zitrone
    • 40 g Petersilie
    • 20 g Koriander
    • 20 g Minze
    • 80 g Tahini
    • 2 Zehen Knoblauch
    • ½ grüne Chili
    • 2½ EL Olivenöl
    • Salz
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Zitruspresse
    • feine Reibe
    • Messbecher
    • Stabmixer

    Zitronenschale und -saft in einen Messbecher geben. Kräuterblätter von den Stängeln zupfen und grob hacken. Gehackte Kräuter und restliche Zutaten in den Messbecher geben und mit einem Stabmixer pürieren, bis alles glatt ist. Mit Salz abschmecken.

  • Schritt 2/2

    • Romana Salatherz (zum Servieren)
    • Gurke (zum Servieren)

    Dip in eine Schüssel geben und sofort mit frischem Gemüse servieren oder in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zu 3 Tage aufbewahren. Guten Appetit!

Mehr Köstlichkeiten für dich