Hausgemachte Pommes mit Rosmarin und Knoblauch

3 Bewertungen
Ruby

Ruby

Redakteurin

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
40
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
Kartoffeln
1 TL Knoblauchpulver
1 TL geräuchertes Paprikapulver
2 EL Olivenöl
2 TL Speisestärke
3 Zweige Rosmarin
2 Zehen Knoblauch
Salz

Utensilien

  • Backofen
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Schüssel
  • Backblech
  • Backpapier
  • Schüssel (klein)

Nährwerte pro Portion

kcal.
204
Eiweiß
4 g
Fett
9 g
Kohlenhydr.
29 g
  • Schritt 1/2

    • Kartoffeln
    • 1 TL Knoblauchpulver
    • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
    • 2 EL Olivenöl
    • 2 TL Speisestärke
    • Salz
    • Backofen
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Schüssel
    • Backblech
    • Backpapier

    Backofen auf 220°C vorheizen. Kartoffeln erst in dicke Scheiben und danach in Stifte schneiden. In einer Schüssel mit Salz, Knoblauchpulver, geräuchtertem Paprikapulver und Olivenöl vermengen. Speisestärke dazugeben und die Pommes gleichmäßig damit ummanteln. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und ca. 40 Min. goldbraun backen.

  • Schritt 2/2

    • 3 Zweige Rosmarin
    • 2 Zehen Knoblauch
    • Salz
    • Schüssel (klein)

    In der Zwischenzeit Rosmarin und Knoblauch fein hacken. Zusammen mit etwas Salz in einer Schüssel vermengen. Die gebackenen Pommes mit dem Knoblauch-Rosmarin-Salz bestreuen und heiß servieren. Guten Appetit!