Hausgemachte italienische Buttercreme

Zu wenige Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-1+
450 g ungesalzene Butter (kalt)
50 ml Wasser
170 g Zucker
150 g Eiweiße
10 g Vanillezucker
¼ TL Salz

Schritt 1/4

  • 50 ml Wasser
  • 150 Zucker

Wasser und Zucker in einen Kochtopf geben und bei mittlerer Hitze aufkochen. Gut umrühren. Mit Hilfe eines Zuckerthermometers die Temperatur messen. Topf von der Herdplatte nehmen, sobald der Sirup 120°C erreicht hat.

Schritt 2/4

  • 150 Eiweiße
  • 20 Zucker
  • 10 Vanillezucker
  • ¼ TL Salz

Sobald der Zuckersirup erhitzt ist, Eiweiße in die Schüssel eines Standmixers geben und für ca. 1 Minute auf hoher Stufe mixen, oder solange bis die Masse schaumig ist. Geschwindigkeit reduzieren und den verbliebenen Zucker, Vanillezucker und Salz nacheinander dazugeben. Geschwindigkeit für ca. 1 Min. wieder erhöhen und alle Zutaten miteinander vermengen. Die Geschwindigkeit erneut reduzieren und für weitere 2 Min. mixen.

Schritt 3/4

Den noch heißen Zuckersirup dazugeben und den Mixer auf mittlere Geschwindigkeit erhöhen. Für ca. 10 Min. mixen, sodass die Mischung Raumtemperatur erreicht. Anschließend die Schüssel in den Kühlschrank stellen und die Masse für ca. 30 Min. abkühlen lassen.

Schritt 4/4

  • 450 ungesalzene Butter (kalt)

Die gekühlte Creme bei mittlerer Geschwindigkeit erneut aufschlagen. Langsam die kalte, gewürfelte Butter hinzufügen und auf höchster Stufe mixen. Solange weiterrühren, bis es eine geschmeidige Masse ergibt. Das kann,abhängig von der Temperatur, 10 - 40 Min. dauern. Wenn die Creme fertig ist, sofort verarbeiten oder in einem luftdichten Behälter einfrieren.