Suche

Hausgemachte Hafermilch

3 Bewertungen

Julia Stephan

Senior Food Redakteurin bei Kitchen Stories

„Hafermilch ist wahrscheinlich eines der einfachsten Dinge, die man zu Hause zubereiten kann. Im Gegensatz zu Milch auf Basis von Nüssen erfordert die Herstellung von Hafermilch kein ewiges Einweichen. Heißt also: keine lange Warterei, sondern schneller Genuss. Je nach Geschmack kannst du sie mit Vanilleextrakt, Agavennektar, Ahornsirup oder Gewürzen wie gemahlenem Zimt aufpeppen.“

Aufwand

Einfach 👌
10
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-1+
100 g Haferflocken
800 ml Wasser
¼ TL Salz

Utensilien

  • Standmixer
  • 1 feinmaschiges Sieb
  • 1 Messbecher
  • 1 luftdichter Behälter

Nährwerte pro Portion

kcal.
371
Eiweiß
14 g
Fett
7 g
Kohlenhydr.
69 g
  • Schritt 1/3

    • 100 g Haferflocken
    • 800 ml Wasser
    • ¼ TL Salz
    • Standmixer

    Haferflocken und Wasser in eine Küchenmaschine geben. Bei höchster Geschwindigkeit für ca. 35-60 Sekunden glatt pürieren. Wenn erforderlich, mehr Wasser hinzufügen.

  • Schritt 2/3

    • 1 feinmaschiges Sieb
    • 1 Messbecher

    Haferflocken-Wasser-Mix in einen Nussmilch-Beutel geben oder durch ein feinmaschiges Sieb in einen Messbecher filtern. Die Masse mit Hilfe eines Löffels leicht ausdrücken, um so viel Flüssigkeit wie möglich auszupressen.

  • Schritt 3/3

    • 1 luftdichter Behälter

    Frische Hafermilch in einen luftdichten Behälter füllen und bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Mehr Köstlichkeiten für dich