Hausgemachte Béchamelsoße

Hausgemachte Béchamelsoße

12 Bewertungen

„Schon mal mit dem Gedanken gespielt Maccaroni and Cheese selbst zu machen? Oder vielleicht eine wärmende Muschelsuppe nach neuenglischer Art? Vielleicht hast du aber auch einfach mal wieder Lust auf eine klassische Lasagne Bolognese. Diese Speisen verbindet, dass sie alle mit einer Béchamelsoße gemacht werden. Man kennt diese auch als weiße Soße. Den Namen Bechamél verdankt sie dem französischen Aristokraten Louis de Béchamel, der diese perfektionierte. Die cremige weiße Soße dient außerdem als Basis für eine Vielzahl von Soßen, wie beispielsweise der Mornay Soße oder Soubise Soße. In unserem Video erfährst du alles was du wissen musst, um eine klassische Béchamelsoße mit Mehlschwitze und Milch herzustellen.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

15 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
375 ml
Milch
½
Lorbeerblatt
½ TL
Zucker
25 g
Butter
25 g
Mehl
¼
Zitrone
Muskatnuss
Salz
Pfeffer

Utensilien

2 Töpfe, feine Reibe, Messbecher, Schneebesen, feinmaschiges Sieb, Zitruspresse, Kochlöffel

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Nährwerte pro Portion

kcal264
Fett17 g
Eiweiß8 g
Kohlenhydr.19 g
  • Schritte 1/2

    • 375 ml Milch
    • Salz
    • Pfeffer
    • ½ Lorbeerblatt
    • Muskatnuss
    • ½ TL Zucker
    • Topf
    • feine Reibe
    • Messbecher
    • Schneebesen

    Milch in einem Topf über mittlerer Hitze erwärmen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Lorbeerblatt und etwas frisch geriebene Muskatnuss dazugeben. Zucker hinzufügen, kräftig verrühren und ca. 5 - 7 Min. köcheln lassen. Das Lorbeerblatt entfernen, den Topf vom Herd nehmen und die Milch in einen Messbecher füllen.

  • Schritte 2/2

    • 25 g Butter
    • 25 g Mehl
    • ¼ Zitrone
    • Salz
    • Pfeffer
    • Topf
    • feinmaschiges Sieb
    • Zitruspresse
    • Kochlöffel

    Butter in einem weiteren Topf über mittlerer Hitze schmelzen lassen. Mehl hineinsieben und konstant verrühren, bis eine Mehlschwitze entsteht. Anschließend die heiße Milchmischung zur Mehlschwitze geben. Kräftig verrühren, bis eine glatte Soße entsteht. Zitronensaft dazugeben und erneut mit Salz und Pfeffer würzen. Für Mac & Cheese, Lasagne oder als Basis für helle Soßen verwenden!

  • Guten Appetit!

    Hausgemachte Béchamelsoße

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!