Hähnchengyros mit Tzatziki (Low Carb)

Zu wenige Bewertungen

Joanna ma

Community Mitglied

„Sehr leckeres Low Carb Gericht, welches sehr schnell zubereitet ist und garantiert jedem schmeckt.“

Aufwand

Einfach 👌
35
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
450 g Hähnchenbrustfilets
150 g Magerquark
4 TL Naturjoghurt
Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
2 TL getrockneter Thymian
1 TL getrockneter Oregano
2 TL getrockneter Rosmarin
1 TL gemahlener Kümmel
2 TL edelsüßes Paprikapulver
15 g Dill
½ Gurke
Salz
Pfeffer
4 TL Olivenöl

Utensilien

  • 2 Schneidebretter
  • 2 Messer
  • Mörser und Stößel
  • 2 Schüsseln
  • Pfanne
  • Pfannenwender
  • Teller
  • Schritt 1/7

    Alle Zutaten bereit legen
    • Schneidebrett
    • Messer

    Alle Zutaten bereit legen

  • Schritt 2/7

    Alle Gewürze in einem Mörser vermengen. Etwas Salz und Pfeffer hinzufügen. Alles Kleinmörsern. Eine halbe Zwiebel reiben und ebenfalls hinzufügen. Einen Esslöffel Öl dazu und zu einer Paste vermengen.
    • Zwiebeln
    • 2 TL getrockneter Thymian
    • 1 TL getrockneter Oregano
    • 2 TL getrockneter Rosmarin
    • 1 TL gemahlener Kümmel
    • 2 TL edelsüßes Paprikapulver
    • Salz
    • Pfeffer
    • Mörser und Stößel

    Alle Gewürze in einem Mörser vermengen. Etwas Salz und Pfeffer hinzufügen. Alles Kleinmörsern. Eine halbe Zwiebel reiben und ebenfalls hinzufügen. Einen Esslöffel Öl dazu und zu einer Paste vermengen.

  • Schritt 3/7

    Hähnchen waschen und in Streifen schneiden. Zusammen mit der Gewürzpaste vermengen und 5 min ziehen lassen.
    • 450 g Hähnchenbrustfilets
    • Schüssel
    • Messer
    • Schneidebrett

    Hähnchen waschen und in Streifen schneiden. Zusammen mit der Gewürzpaste vermengen und 5 min ziehen lassen.

  • Schritt 4/7

    Restliche 1,5 Zwiebeln in Ringe schneiden und im restlichen Öl anschwitzen.
    • 4 TL Olivenöl
    • Pfanne

    Restliche 1,5 Zwiebeln in Ringe schneiden und im restlichen Öl anschwitzen.

  • Schritt 5/7

    Hähnchen zu den Zwiebeln hinzufügen und eine Knoblauchzehe reinpressen. Alles circa 8 min anbraten, bis es durchgegart ist.
    • Pfannenwender

    Hähnchen zu den Zwiebeln hinzufügen und eine Knoblauchzehe reinpressen. Alles circa 8 min anbraten, bis es durchgegart ist.

  • Schritt 6/7

    Gurke reiben und den Saft rausschütten. Eine Knoblauchzehe pressen und zusammen mit dem gehackten Dill mit den Gurken vermengen. Joghurt und Quark unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    • 150 g Magerquark
    • 4 TL Naturjoghurt
    • 2 Zehen Knoblauch
    • 15 g Dill
    • ½ Gurke
    • Schüssel

    Gurke reiben und den Saft rausschütten. Eine Knoblauchzehe pressen und zusammen mit dem gehackten Dill mit den Gurken vermengen. Joghurt und Quark unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Schritt 7/7

    Das angebratene Gyros und die Tzatzikicreme auf einem Teller anrichtenD
    • Teller

    Das angebratene Gyros und die Tzatzikicreme auf einem Teller anrichtenD