Graupen-Karotten-Salat mit 5 Zutaten

10 Bewertungen

Julia Stephan

Redakteurin bei Kitchen Stories

„Mit diesem Zero-Waste-Salat kannst du unnötige Abfälle vermeiden, indem du das Obst und Gemüse immer im Ganzen verwendest. Wir verwenden alle Bestandteile der Orange – vom Fruchtfleisch bis zum Saft und der Schale. Und während die Karotten im Ofen rösten, landet das Karottengrün im Dressing.“

Aufwand

Einfach 👌
50
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-3+
100 g Gerstengraupen
Karotten
Orangen
5 EL Olivenöl
30 g Pistazien
35 g Karottengrün
50 ml Wasser
1 EL Senf
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Backofen
  • feine Reibe
  • Zitruspresse
  • Sparschäler
  • Schneidebrett
  • Messer
  • 2 Backbleche
  • Schüssel (klein)
  • Schneebesen
  • Backpinsel
  • Topf
  • Sieb
  • Stabmixer
  • Schüssel

Nährwerte pro Portion

kcal.
416
Eiweiß
5 g
Fett
31 g
Kohlenhydr.
21 g
  • Schritt 1/5

    Backofen auf 180°C vorheizen. Die Hälfte der Orangen auspressen und die Schale abreiben, die andere Hälfte filetieren. Karotten schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und auf einem Backblech verteilen.
    • Orangen
    • Karotten
    • Backofen
    • feine Reibe
    • Zitruspresse
    • Sparschäler
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Backblech

    Backofen auf 180°C vorheizen. Die Hälfte der Orangen auspressen und die Schale abreiben, die andere Hälfte filetieren. Karotten schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und auf einem Backblech verteilen.

  • Schritt 2/5

    Olivenöl und die Hälfte vom Orangensaft verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen und Karotten mit der Mischung einpinseln, dann für ca. 20 Min. im vorgeheizten Backofen rösten. Nach 10 Min. die Pistazien auf einem weiteren Backblech verteilen und zum Rösten in den Backofen geben.
    • 2 EL Olivenöl
    • 30 g Pistazien
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schüssel (klein)
    • Schneebesen
    • Backpinsel
    • Backblech

    Olivenöl und die Hälfte vom Orangensaft verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen und Karotten mit der Mischung einpinseln, dann für ca. 20 Min. im vorgeheizten Backofen rösten. Nach 10 Min. die Pistazien auf einem weiteren Backblech verteilen und zum Rösten in den Backofen geben.

  • Schritt 3/5

    Perlgraupen nach der Packungsanweisung zubereiten und salzen. Abgießen und kurz abkühlen lassen.
    • 100 g Gerstengraupen
    • Topf
    • Sieb

    Perlgraupen nach der Packungsanweisung zubereiten und salzen. Abgießen und kurz abkühlen lassen.

  • Schritt 4/5

    Für das Dressing das Karottengrün mit dem restlichen Orangensaft, Wasser, Olivenöl und Senf für ca. 5 Min. pürieren, oder bis ein cremiges Dressing entstanden ist. Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Großteil vom Dressing mit den Perlgraupen vermengen.
    • 35 g Karottengrün
    • 50 ml Wasser
    • 3 EL Olivenöl
    • 1 EL Senf
    • Stabmixer
    • Schüssel

    Für das Dressing das Karottengrün mit dem restlichen Orangensaft, Wasser, Olivenöl und Senf für ca. 5 Min. pürieren, oder bis ein cremiges Dressing entstanden ist. Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Großteil vom Dressing mit den Perlgraupen vermengen.

  • Schritt 5/5

    Perlgraupen mit dem restlichen Dressing, gerösteten Karotten und Orangenfilets anrichten. Mit gerösteten Pistazien, Pfeffer und Orangenschale garnieren. Guten Appetit!

    Perlgraupen mit dem restlichen Dressing, gerösteten Karotten und Orangenfilets anrichten. Mit gerösteten Pistazien, Pfeffer und Orangenschale garnieren. Guten Appetit!