Gesunder essbarer Cookieteig

Gesunder essbarer Cookieteig

5 Bewertungen
Gesponsert
Undine Renner

Undine Renner

Community Mitglied

„Dieser Cookieteig hat’s in sich – und zwar im guten Sinne! Der Teig aus Kichererbsen ist eine perfekte Alternative für alle Naschkatzen, die ohne Reue schlemmen wollen. Er schmeckt wie ein sündiger Snack, ist aber reich an Ballaststoffen und somit ein wahrer Proteinboost. Perfekt für eine Leckerei zwischendurch oder als gesunde Nachspeise für die ganze Familie.“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
200 g
Kichererbsen aus der Dose
1
Karotten
1
Äpfel
½
Vanilleschote
TL
Salz
15 g
Butter (Raumtemperatur)
1 EL
Milch
EL
brauner Zucker
½ EL
Ahornsirup
25 g
Schokotröpfchen
125 g
Salzbrezeln

Utensilien

Sieb, Schüssel, Sparschäler, Schneidebrett, Messer, Braun MultiQuick 7 Stabmixer, Messbecher, Teller

Küchentipp Videos

apfel-geschickt-schneiden

Apfel geschickt schneiden

vanillemark-auskratzen

Vanillemark auskratzen

mixer-einfach-reinigen

Mixer einfach reinigen

Nährwerte pro Portion

kcal578
Eiweiß16 g
Fett15 g
Kohlenhydr.91 g
  • Schritte 1/2

    Kichererbsen unter kaltem Wasser abspülen, in eine Schüssel geben und ca. 15 Min. im Gefrierschrank anfrieren. Karotten schälen und mit den Äpfeln in Scheiben schneiden. Vanilleschote halbieren und das Mark auskratzen.
    • 200 g Kichererbsen aus der Dose
    • 1 Karotten
    • 1 Äpfel
    • ½ Vanilleschote
    • Sieb
    • Schüssel
    • Sparschäler
    • Schneidebrett
    • Messer

    Kichererbsen unter kaltem Wasser abspülen, in eine Schüssel geben und ca. 15 Min. im Gefrierschrank anfrieren. Karotten schälen und mit den Äpfeln in Scheiben schneiden. Vanilleschote halbieren und das Mark auskratzen.

  • Schritte 2/2

    Angefrorene Kichererbsen mit Vanillemark, Salz, Butter, Milch, Zucker und Ahornsirup bei hoher Geschwindigkeit mit dem Pürierstab in einem Messbecher zu einem Teig pürieren. Die Schokotröpfchen unterheben.
Auf einem Teller mit den Apfel- und Karottenscheiben und den Salzbrezeln anrichten.
    • TL Salz
    • 15 g Butter (Raumtemperatur)
    • 1 EL Milch
    • EL brauner Zucker
    • ½ EL Ahornsirup
    • 25 g Schokotröpfchen
    • 125 g Salzbrezeln
    • Braun MultiQuick 7 Stabmixer
    • Messbecher
    • Teller

    Angefrorene Kichererbsen mit Vanillemark, Salz, Butter, Milch, Zucker und Ahornsirup bei hoher Geschwindigkeit mit dem Pürierstab in einem Messbecher zu einem Teig pürieren. Die Schokotröpfchen unterheben. Auf einem Teller mit den Apfel- und Karottenscheiben und den Salzbrezeln anrichten.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!