Gebratener Reis mit Pilzen aus dem Cookit

Gebratener Reis mit Pilzen aus dem Cookit

0 Bewertungen
Gesponsert
L

Leo Zehn

Community Mitglied

„Dieses Rezept ist eines meiner absoluten Go-to Rezepte wenn es einfach mal schnell gehen soll. Ich verwende für dieses Rezept am liebsten Reis vom Vortag und brate ihn mit Gemüse und asiatischen Soßen an. ––– Bosch hat dieses Rezept nicht geprüft oder freigegeben und haftet demnach nicht. Bei Fragen oder Unsicherheiten bitte die Gebrauchsanweisung lesen und zurate ziehen. Die Rezepte wurden aber natürlich von Kitchen Stories auf ihr Gelingen geprüft. Viel Spaß beim Nachkochen!“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
300 g
Reis (übrig geblieben)
1
Karotte
1
Frühlingszwiebel
1
Zwiebel
1
Chili
1 Zehe
Knoblauch
1
Limette
30 g
Ingwer
200 g
Champignons
3 EL
Sojasauce
1 TL
Sesamöl
2 TL
Mirin
1 TL
Reisessig
1 EL
Öl
1 EL
Glutamat
Chiliflocken
Sesam

Utensilien

Bosch Cookit, Sparschäler, Schneidebrett, Messer, Cookit Universalmesser, Cookit 3D-Rührer, Cookit Küchenspatel, Schüssel (klein)

  • Schritte 1/6

    Ingwer, Zwiebeln und Karotten schälen und in grobe Stücke schneiden. Knoblauch abziehen und vierteln. Enden der Frühlingszwiebel entfernen und in grobe Stücke schneiden. Strunk der Pilze und der Chili entfernen und halbieren.
    • 1 Karotte
    • 1 Frühlingszwiebel
    • 1 Zwiebel
    • 1 Chili
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 30 g Ingwer
    • 200 g Champignons
    • Bosch Cookit
    • Sparschäler
    • Schneidebrett
    • Messer

    Ingwer, Zwiebeln und Karotten schälen und in grobe Stücke schneiden. Knoblauch abziehen und vierteln. Enden der Frühlingszwiebel entfernen und in grobe Stücke schneiden. Strunk der Pilze und der Chili entfernen und halbieren.

  • Schritte 2/6

    Das Universalmesser einsetzen. Das Gemüse in den Cookit geben, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und zerkleinern (Universalmesser | Stufe 12 | 15 Sek.).
    • Cookit Universalmesser

    Das Universalmesser einsetzen. Das Gemüse in den Cookit geben, den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und zerkleinern (Universalmesser | Stufe 12 | 15 Sek.).

  • Schritte 3/6

    Das Universalmesser entfernen und den 3D-Rührer einsetzen. Mit dem Küchenspatel die Seiten abschaben. 1 EL Öl hinzugeben, Deckel ohne Messbecher schließen und das Gemüse anbraten (3D-Rührer | Stufe 4 | 150°C | 8 Min.).
    • 1 EL Öl
    • Cookit 3D-Rührer
    • Cookit Küchenspatel

    Das Universalmesser entfernen und den 3D-Rührer einsetzen. Mit dem Küchenspatel die Seiten abschaben. 1 EL Öl hinzugeben, Deckel ohne Messbecher schließen und das Gemüse anbraten (3D-Rührer | Stufe 4 | 150°C | 8 Min.).

  • Schritte 4/6

    In der Zwischenzeit in einer kleinen Schüssel Limettensaft, 20ml Sesamöl, Sojasauce, 50ml Wasser, Chiliflocken, MSG, Reisessig, Sesam und Mirin zu einer Sauce verrühren.
    • 1 Limette
    • 3 EL Sojasauce
    • 1 TL Sesamöl
    • 2 TL Mirin
    • 1 TL Reisessig
    • Chiliflocken
    • 1 EL Glutamat
    • Sesam
    • Schüssel (klein)

    In der Zwischenzeit in einer kleinen Schüssel Limettensaft, 20ml Sesamöl, Sojasauce, 50ml Wasser, Chiliflocken, MSG, Reisessig, Sesam und Mirin zu einer Sauce verrühren.

  • Schritte 5/6

    Den Reis zusammen mit der Sauce in den Cookit geben, Deckel ohne Messbecher schließen und weiter anbraten (3D-Rührer | Stufe 4 | 150°C | 4 Min.).
    • 300 g Reis (übrig geblieben)

    Den Reis zusammen mit der Sauce in den Cookit geben, Deckel ohne Messbecher schließen und weiter anbraten (3D-Rührer | Stufe 4 | 150°C | 4 Min.).

  • Schritte 6/6

    Den gebratenen Reis auf einem Teller anrichten und mit Frühlingszwiebeln und Sesam garnieren. Guten Appetit!

    Den gebratenen Reis auf einem Teller anrichten und mit Frühlingszwiebeln und Sesam garnieren. Guten Appetit!

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!