Früchtebrot

2 Bewertungen
Gesponsert

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
60
Min.
Backzeit
490
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
250 g enerBiO Urzeitgenuss (Müsli ohne Getreide)
200 g enerBiO Dinkelmehl Type 1050
400 g Äpfel
150 g Rosinen
100 g Mascobado Vollrohrzucker
1 EL gesüßtes Kakaopulver
50 ml brauner Rum
¼ TL Salz
Backpulver
Pflanzenöl (zum Einfetten)
Mehl (zum Bestäuben)

Utensilien

  • Vierkantreibe
  • Schüssel (groß)
  • Backofen
  • Kastenform
  • Schüssel
  • Gummispatel

Nährwerte pro Portion

kcal
723
Eiweiß
19 g
Fett
32 g
Kohlenhydr.
185 g
  • Schritt 1/2

    Die Äpfel mit Schale in eine Schüssel hobeln. Rosinen, Urzeitgenuss (Müsli ohne Getreide), Vollrohrzucker, Rum und Salz geben,  gut vermengen und die Masse abgedeckt über Nacht ziehen lassen.
    • 250 g enerBiO Urzeitgenuss (Müsli ohne Getreide)
    • 400 g Äpfel
    • 150 g Rosinen
    • 100 g Mascobado Vollrohrzucker
    • 50 ml brauner Rum
    • ¼ TL Salz
    • Vierkantreibe
    • Schüssel (groß)

    Die Äpfel mit Schale in eine Schüssel hobeln. Rosinen, Urzeitgenuss (Müsli ohne Getreide), Vollrohrzucker, Rum und Salz geben, gut vermengen und die Masse abgedeckt über Nacht ziehen lassen.

  • Schritt 2/2

    Den Backofen auf 180° Ober-/ Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform einfetten und mit Mehl bestäuben. Dann das Dinkelmehl mit dem Backpulver vermischen und mit der Apfel-Müsli-Masse verrühren. Den Teig in die Form geben und ca. 60-70 Minuten backen. Danach das Früchtebrot etwas in der Form abkühlen lassen und stürzen. Guten Appetit!
    • Backpulver
    • Pflanzenöl (zum Einfetten)
    • Mehl (zum Bestäuben)
    • Backofen
    • Kastenform
    • Schüssel
    • Gummispatel

    Den Backofen auf 180° Ober-/ Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform einfetten und mit Mehl bestäuben. Dann das Dinkelmehl mit dem Backpulver vermischen und mit der Apfel-Müsli-Masse verrühren. Den Teig in die Form geben und ca. 60-70 Minuten backen. Danach das Früchtebrot etwas in der Form abkühlen lassen und stürzen. Guten Appetit!

Mehr Köstlichkeiten für dich