Fritters aus Gemüseblättern mit Tomaten-Tahini-Dip

Fritters aus Gemüseblättern mit Tomaten-Tahini-Dip

2 Bewertungen
Gesponsert

„Oft werden Teile wie Stiele oder Blätter von Gemüse weggeworfen, obwohl sie sich einfach verarbeiten und super lecker verspeisen lassen. Hier werden aus Gemüseblättern, Blätterstielen oder leicht welken Kräutern knusprige Fritters. Die Tomaten für den Dip dürfen ruhig auch schon etwas schrumpelig sein.“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
250 g
Gemischte Gemüseblätter, z.B. von Mangold, Radieschen, Kohlrabi
200 g
Kirschtomaten
2 EL
Olivenöl
1 EL
Tahini
3 EL
Zitronensaft
80 g
Mehl
80 g
Speisestärke
½ TL
gemahlene Kurkuma (gemahlen)
½ TL
gemahlener Kreuzkümmel
¼ TL
Ras el Hanout
1 TL
Salz
180 ml
Sprudelwasser
Öl (zum Frittieren)
Speisestärke (zum Ummanteln)
Salz
Pfeffer

Utensilien

Braun MultiQuick System MQ 9, Backofen, Schneidebrett, Messer, Auflaufform, Stabmixer MultiQuick 9, Geschirrtuch, Schüssel (groß), Schneebesen MultiQuick 9, Pfanne (tief), Teller, Küchenpapier

Küchentipp Videos

wie-man-ein-schneidebrett-sichert

Wie man ein Schneidebrett sichert

die-ideale-temperatur-zum-braten

Die ideale Temperatur zum Braten

Nährwerte pro Portion

kcal587
Eiweiß7 g
Fett25 g
Kohlenhydr.83 g
  • Schritte 1/4

    Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Tomaten halbieren, in eine Auflaufform geben und mit etwas Olivenöl beträufeln. Mit einer Prise Salz im Backofen ca. 30 Min. rösten, bis sie weich und karamellisiert sind. Gebackene Tomaten mit Tahini und Zitronensaft in den Messbecher des MultiQuicks geben und mit dem Stabmixer MQ 9 zu einem cremigen Dip pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    • 200 g Kirschtomaten
    • 2 EL Olivenöl
    • 1 EL Tahini
    • 3 EL Zitronensaft
    • Salz
    • Pfeffer
    • Braun MultiQuick System MQ 9
    • Backofen
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Auflaufform
    • Stabmixer MultiQuick 9

    Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Tomaten halbieren, in eine Auflaufform geben und mit etwas Olivenöl beträufeln. Mit einer Prise Salz im Backofen ca. 30 Min. rösten, bis sie weich und karamellisiert sind. Gebackene Tomaten mit Tahini und Zitronensaft in den Messbecher des MultiQuicks geben und mit dem Stabmixer MQ 9 zu einem cremigen Dip pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Schritte 2/4

    Gemüseblätter waschen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. Lange Stiele wie die von Mangold vom Blatt abtrennen und alle Blätter in gleiche, mundgerechte Stücke schneiden.
    • 250 g Gemischte Gemüseblätter, z.B. von Mangold, Radieschen, Kohlrabi
    • Geschirrtuch

    Gemüseblätter waschen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. Lange Stiele wie die von Mangold vom Blatt abtrennen und alle Blätter in gleiche, mundgerechte Stücke schneiden.

  • Schritte 3/4

    Für den Ausbackteig Mehl, Speisestärke, Kurkuma, Kreuzkümmel, Ras el Hanout, Salz und Mineralwasser in eine große Schüssel geben und mit dem Schneebesen MQ 9 auf geringer Stufe zu einem flüssigen Teig verrühren.
    • 80 g Mehl
    • 80 g Speisestärke
    • ½ TL gemahlene Kurkuma (gemahlen)
    • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
    • ¼ TL Ras el Hanout
    • Salz
    • 180 ml Sprudelwasser
    • Schüssel (groß)
    • Schneebesen MultiQuick 9

    Für den Ausbackteig Mehl, Speisestärke, Kurkuma, Kreuzkümmel, Ras el Hanout, Salz und Mineralwasser in eine große Schüssel geben und mit dem Schneebesen MQ 9 auf geringer Stufe zu einem flüssigen Teig verrühren.

  • Schritte 4/4

    Frittieröl in eine tiefe Pfanne geben und erhitzen. Währenddessen etwas Stärke in einen tiefen Teller geben und die Gemüseblätter portionsweise darin wenden, überschüssige Stärke abstreifen. Anschließend in den Teig tauchen und überschüssigen Teig abtropfen lassen. Nun pro Seite ca. 30 Sek. im Öl frittieren, bis die Blätter goldbraun und knusprig sind. Auf einem Küchentuch abtropfen lassen und zusammen mit dem Dip servieren.
    • Öl (zum Frittieren)
    • Speisestärke (zum Ummanteln)
    • Pfanne (tief)
    • Teller
    • Küchenpapier

    Frittieröl in eine tiefe Pfanne geben und erhitzen. Währenddessen etwas Stärke in einen tiefen Teller geben und die Gemüseblätter portionsweise darin wenden, überschüssige Stärke abstreifen. Anschließend in den Teig tauchen und überschüssigen Teig abtropfen lassen. Nun pro Seite ca. 30 Sek. im Öl frittieren, bis die Blätter goldbraun und knusprig sind. Auf einem Küchentuch abtropfen lassen und zusammen mit dem Dip servieren.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!