Dinkelsalat mit Kürbis, Trauben und Haselnüssen

Dinkelsalat mit Kürbis, Trauben und Haselnüssen

13 Bewertungen
Gesponsert
Enikö G.

Enikö G.

Kontributor

„Dieser Salat schmeckt schon so fantastisch, aber du kannst ihn auch mit einem Klecks Joghurt verfeinern oder zu Fladenbrot oder Falafeln servieren.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

25 Min.

Ruhezeit

15 Min.

Zutaten

2Portionen
90 g
Dinkel
250 g
Hokkaidokürbis
100 g
Trauben
42½ g
Haselnüsse
½
rote Zwiebel
3 Zweige
Petersilie
3 Zweige
Minze
100 g
Babyspinat
52½ ml
Olivenöl
1 TL
Currypulver
¼
Limette
½ Zehe
Knoblauch
90 ml
Apfelsaft
1 EL
Apfelessig
½ EL
Ahornsirup
1 TL
Dijon Senf
TL
Cayennepfeffer
TL
gemahlener Zimt
Salz
Pfeffer

Utensilien

Schneidebrett, Messer, 2 Küchensiebe, Backofen, gusseiserne Pfanne, Pfanne, Topf, 2 Schüsseln, Gummispatel, Zitruspresse, Knoblauchpresse, Messbecher, Stabmixer

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

krauter-richtig-hacken

Kräuter richtig hacken

nusse-anrosten

Nüsse anrösten

wie-schneidet-man-hokkaidokurbis

Wie schneidet man Hokkaidokürbis

Nährwerte pro Portion

kcal482
Fett25 g
Eiweiß9 g
Kohlenhydr.59 g
  • Schritte 1/5

    Hokkaidokürbis halbieren und mit einem Löffel die Kerne und Fasern im Inneren entfernen. Den Kürbis anschließend in mundgerechte Würfel schneiden. Weintrauben halbieren und die Haselnüsse grob hacken. Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Petersilie und Minze fein hacken und den Babyspinat waschen.
    • 250 g Hokkaidokürbis
    • 100 g Trauben
    • 42½ g Haselnüsse
    • ½ rote Zwiebel
    • 3 Zweige Petersilie
    • 3 Zweige Minze
    • 100 g Babyspinat
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Küchensieb

    Hokkaidokürbis halbieren und mit einem Löffel die Kerne und Fasern im Inneren entfernen. Den Kürbis anschließend in mundgerechte Würfel schneiden. Weintrauben halbieren und die Haselnüsse grob hacken. Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Petersilie und Minze fein hacken und den Babyspinat waschen.

  • Schritte 2/5

    Backofen auf 220°C vorheizen. Den geschnittenen Kürbis in eine gusseiserne Pfanne geben und mit Olivenöl, Currypulver, Salz und Pfeffer vermengen. Den Kürbis im Backofen ca. 20 - 30 Min. rösten. In der Zwischenzeit Haselnüsse in einer fettfreien Pfanne rösten und Dinkel nach Packungsanleitung zubereiten.
    • 22½ ml Olivenöl
    • 1 TL Currypulver
    • 90 g Dinkel
    • Salz
    • Pfeffer
    • Backofen
    • gusseiserne Pfanne
    • Pfanne
    • Topf
    • Schüssel
    • Gummispatel

    Backofen auf 220°C vorheizen. Den geschnittenen Kürbis in eine gusseiserne Pfanne geben und mit Olivenöl, Currypulver, Salz und Pfeffer vermengen. Den Kürbis im Backofen ca. 20 - 30 Min. rösten. In der Zwischenzeit Haselnüsse in einer fettfreien Pfanne rösten und Dinkel nach Packungsanleitung zubereiten.

  • Schritte 3/5

    Für das Dressing Knoblauch schälen und fein hacken. Den Knoblauch zusammen mit Limettensaft, Olivenöl, Apfelsaft, Apfelessig, Ahornsirup und Dijon Senf in einen Messbecher geben. Mit Cayennepfeffer, Zimt, Salz und Pfeffer würzen und mit einem Pürierstab zu einem glatten Dressing mixen.
    • ¼ Limette
    • ½ Zehe Knoblauch
    • 30 ml Olivenöl
    • 90 ml Apfelsaft
    • 1 EL Apfelessig
    • ½ EL Ahornsirup
    • 1 TL Dijon Senf
    • TL Cayennepfeffer
    • TL gemahlener Zimt
    • Zitruspresse
    • Knoblauchpresse
    • Messbecher
    • Stabmixer

    Für das Dressing Knoblauch schälen und fein hacken. Den Knoblauch zusammen mit Limettensaft, Olivenöl, Apfelsaft, Apfelessig, Ahornsirup und Dijon Senf in einen Messbecher geben. Mit Cayennepfeffer, Zimt, Salz und Pfeffer würzen und mit einem Pürierstab zu einem glatten Dressing mixen.

  • Schritte 4/5

    Dinkel abgießen, unter kaltem Wasser abspülen und in eine große Schüssel geben. Das Dressing dazugeben, vermengen und ca. 15 Min. ruhen und ziehen lassen.
    • Schüssel
    • Küchensieb

    Dinkel abgießen, unter kaltem Wasser abspülen und in eine große Schüssel geben. Das Dressing dazugeben, vermengen und ca. 15 Min. ruhen und ziehen lassen.

  • Schritte 5/5

    Geschnittene Zwiebel, Babyspinat, Weintrauben, gehackte Kräuter, geröstete Haselnüsse und den Kürbis aus dem Ofen in die Schüssel geben und mit dem Dinkel vermengen. Guten Appetit!

    Geschnittene Zwiebel, Babyspinat, Weintrauben, gehackte Kräuter, geröstete Haselnüsse und den Kürbis aus dem Ofen in die Schüssel geben und mit dem Dinkel vermengen. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Dinkelsalat mit Kürbis, Trauben und Haselnüssen

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!