Einfaches orientalisches Lamm-Curry aus dem Cookit

Einfaches orientalisches Lamm-Curry aus dem Cookit

0 Bewertungen
Gesponsert
Silke

Silke

Community Mitglied

„Das würzige orientalische Lamm Curry kommt mit wenigen Zutaten aus und ist einfach zu kochen. Dazu schmeckt auch Pilav sehr gut. ––– Bosch hat dieses Rezept nicht geprüft oder freigegeben und haftet demnach nicht. Bei Fragen oder Unsicherheiten bitte die Gebrauchsanweisung lesen und zurate ziehen. Die Rezepte wurden aber natürlich von Kitchen Stories auf ihr Gelingen geprüft. Viel Spaß beim Nachkochen!“

Aufwand

Einfach 👌
50
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
100 g
breite Bohnen
266⅔ g
festkochende Kartoffeln
Zwiebeln
1 Zehen
Knoblauch
EL
Öl
266⅔ g
Lammgulasch
Salz
Pfeffer
23⅓ g
Tomatenmark
TL
Pul Biber
TL
gemahlener Kreuzkümmel
TL
Currypulver
133⅓ g
stückige Tomaten aus der Dose
166⅔ ml
Brühe

Utensilien

Cookit Universalmesser, Cookit Zerkleinerungsaufsatz, Cookit Wendeschneidscheibe, Cookit 3D-Rührer, Cookit Küchenspatel, Bosch Cookit, Schneidebrett, Messer, 2 Schüsseln

  • Schritte 1/9

    Universalmesser einsetzen. 3 Zehen Knoblauch schälen und bei geschlossenem Deckel mit eingesetztem Messbecher hacken (Universalmesser | Stufe 14 | 15 Sek.). Universalmesser entfernen (Spülmaschine).
    • 1 Zehen Knoblauch
    • Cookit Universalmesser

    Universalmesser einsetzen. 3 Zehen Knoblauch schälen und bei geschlossenem Deckel mit eingesetztem Messbecher hacken (Universalmesser | Stufe 14 | 15 Sek.). Universalmesser entfernen (Spülmaschine).

  • Schritte 2/9

    Wendeschneidescheibe für grobe Scheiben einsetzen. 2 Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden (Wendeschneidescheibe | Stufe 8). Wendeschneidescheibe entfernen (Spülmaschine).
    • Zwiebeln
    • Cookit Zerkleinerungsaufsatz
    • Cookit Wendeschneidscheibe

    Wendeschneidescheibe für grobe Scheiben einsetzen. 2 Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden (Wendeschneidescheibe | Stufe 8). Wendeschneidescheibe entfernen (Spülmaschine).

  • Schritte 3/9

    3D-Rührer einsetzen. 1 EL Öl dazugeben. 800 g Lammgulasch zu den Zwiebeln geben. Kräftig salzen, pfeffern und bei geschlossenem Deckel, ohne Messbecher, anbraten (3D-Rührer | Stufe 2 | 160°C |  7 Min.). Gegebenenfalls das Fleisch zwischendurch vom 3D-Rührer lösen und nach unten schieben.
    • EL Öl
    • 266⅔ g Lammgulasch
    • Salz
    • Pfeffer
    • Cookit 3D-Rührer
    • Cookit Küchenspatel

    3D-Rührer einsetzen. 1 EL Öl dazugeben. 800 g Lammgulasch zu den Zwiebeln geben. Kräftig salzen, pfeffern und bei geschlossenem Deckel, ohne Messbecher, anbraten (3D-Rührer | Stufe 2 | 160°C | 7 Min.). Gegebenenfalls das Fleisch zwischendurch vom 3D-Rührer lösen und nach unten schieben.

  • Schritte 4/9

    800 g Kartoffeln putzen und mit der Schale in 2 cm große Stücke würfeln. Bohnen putzen und in 3 cm lange Stücke schneiden.
    • 266⅔ g festkochende Kartoffeln
    • 100 g breite Bohnen
    • Bosch Cookit
    • Schneidebrett
    • Messer
    • 2 Schüsseln

    800 g Kartoffeln putzen und mit der Schale in 2 cm große Stücke würfeln. Bohnen putzen und in 3 cm lange Stücke schneiden.

  • Schritte 5/9

    70 g Tomatenmark einwiegen, 1 TL Kreuzkümmel, 1 TL Pul Biber und 1 TL Curry hinzufügen und zusammen mit dem Fleisch bei geschlossenem Deckel, ohne Messbecher, anbraten (3D-Rührer | Stufe 2 | 160°C | 4 Min.).
    • 23⅓ g Tomatenmark
    • TL Pul Biber
    • TL gemahlener Kreuzkümmel
    • TL Currypulver

    70 g Tomatenmark einwiegen, 1 TL Kreuzkümmel, 1 TL Pul Biber und 1 TL Curry hinzufügen und zusammen mit dem Fleisch bei geschlossenem Deckel, ohne Messbecher, anbraten (3D-Rührer | Stufe 2 | 160°C | 4 Min.).

  • Schritte 6/9

    400 g gehackte Tomaten hinzugeben und 500 ml Brühe einwiegen. Den Deckel mit eingesetztem Messbecher schließen und alles durchmischen, erwärmen und nochmals abschmecken (3D-Rührer | Stufe 3 | 100°C | 3 Min.).
    • 133⅓ g stückige Tomaten aus der Dose
    • 166⅔ ml Brühe

    400 g gehackte Tomaten hinzugeben und 500 ml Brühe einwiegen. Den Deckel mit eingesetztem Messbecher schließen und alles durchmischen, erwärmen und nochmals abschmecken (3D-Rührer | Stufe 3 | 100°C | 3 Min.).

  • Schritte 7/9

    Kartoffelstückchen und Bohnen zugeben und alles bei geschlossenem Deckel, ohne Messbecher, zum Kochen bringen (3D-Rührer | Stufe 2 | 100 °C | 5 Min.).

    Kartoffelstückchen und Bohnen zugeben und alles bei geschlossenem Deckel, ohne Messbecher, zum Kochen bringen (3D-Rührer | Stufe 2 | 100 °C | 5 Min.).

  • Schritte 8/9

    Den Eintopf ohne Messbecher so lange garen, bis Kartoffeln und Bohnen durch, aber noch bissfest sind (3D-Rührer | Stufe 3 | 99°C | 20 Min.). Dann den 3D-Rührer entfernen (Spülmaschine).

    Den Eintopf ohne Messbecher so lange garen, bis Kartoffeln und Bohnen durch, aber noch bissfest sind (3D-Rührer | Stufe 3 | 99°C | 20 Min.). Dann den 3D-Rührer entfernen (Spülmaschine).

  • Schritte 9/9

    Gehackten frischen Koriander und frisches oder knusprig aufgebackenes Fladenbrot zum fertigen Eintopf reichen.

    Gehackten frischen Koriander und frisches oder knusprig aufgebackenes Fladenbrot zum fertigen Eintopf reichen.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!