Deftiger, vegetarischer Bauerneintopf aus dem Cookit

Deftiger, vegetarischer Bauerneintopf aus dem Cookit

0 Bewertungen
Miriam Bestler

Miriam Bestler

Community Mitglied

„Wer gerne vegane Gerichte ausprobiert kann den Eintopf einfach abwandeln, indem zum Garnieren statt Feta Hefeflocken verwendet werden. Soooo lecker! ––– Bosch hat dieses Rezept nicht geprüft oder freigegeben und haftet demnach nicht. Bei Fragen oder Unsicherheiten bitte die Gebrauchsanweisung lesen und zurate ziehen. Die Rezepte wurden aber natürlich von Kitchen Stories auf ihr Gelingen geprüft. Viel Spaß beim Nachkochen!“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

45 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
33⅓ g
Sojagranulat (fein)
EL
Gemüsebrühe-Pulver
83⅓ ml
Wasser
Zwiebeln
Paprika
1 Zehen
Knoblauch
Lauch
33⅓ g
Champignons
1 EL
Rapsöl
EL
Tomatenmark
EL
Ajvar
166⅔ g
Kartoffeln (geschält)
1 EL
Sojasauce
EL
Zucker
Packung
ganze geschälte Tomate aus der Dose
Prise
edelsüßes Paprikapulver
TL
Salz
Prise
Pfeffer
33⅓ g
Fetakäse (zum Garnieren)
Basilikum (zum Garnieren)

Utensilien

Bosch Cookit, Topf, Kochlöffel, feinmaschiges Sieb, 2 Schüsseln, Cookit Universalmesser, Schneidebrett, Messer, Cookit 3D-Rührer

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

  • Schritte 1/7

    Das Wasser in einem Topf erhitzen und das Gemüsebrühe-Pulver darin auflösen.  Das Sojagranulat in den Topf geben, mit einem Löffel verrühren und kurz ohne Deckel aufkochen.
    • 83⅓ ml Wasser
    • EL Gemüsebrühe-Pulver
    • 33⅓ g Sojagranulat (fein)
    • Bosch Cookit
    • Topf
    • Kochlöffel

    Das Wasser in einem Topf erhitzen und das Gemüsebrühe-Pulver darin auflösen. Das Sojagranulat in den Topf geben, mit einem Löffel verrühren und kurz ohne Deckel aufkochen.

  • Schritte 2/7

    Das aufgekochte Granulat etwas abkühlen lassen und im Anschluss in ein feinmaschiges Sieb geben. Mit einem Löffel gut ausdrücken und das abgetropfte Hack in eine Schüssel geben.
    • feinmaschiges Sieb
    • Schüssel

    Das aufgekochte Granulat etwas abkühlen lassen und im Anschluss in ein feinmaschiges Sieb geben. Mit einem Löffel gut ausdrücken und das abgetropfte Hack in eine Schüssel geben.

  • Schritte 3/7

    Das Universalmesser in den Cookit einsetzen. Zwiebeln und den Knoblauch schälen, die Zwiebeln in grobe Stücke schneiden und beides in den Topf geben.
Den Lauch und die Paprika waschen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden und in den Cookit geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Gemüse zerkleinern (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sekunden).
    • Zwiebeln
    • 1 Zehen Knoblauch
    • Lauch
    • Paprika
    • Cookit Universalmesser
    • Schneidebrett
    • Messer

    Das Universalmesser in den Cookit einsetzen. Zwiebeln und den Knoblauch schälen, die Zwiebeln in grobe Stücke schneiden und beides in den Topf geben. Den Lauch und die Paprika waschen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden und in den Cookit geben. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und das Gemüse zerkleinern (Universalmesser | Stufe 14 | 10 Sekunden).

  • Schritte 4/7

    Das Universalmesser und das Gemüse aus dem Cookit nehmen und den 3D-Rührer einsetzen. Das Öl in den Cookit geben und erhitzen. Dann mit dem Automatikprogramm: "Gemüse anbraten" auf 160°C, bei geschlossenem Deckel, ohne Messbecher, erhitzen. Nach Erreichen der Temperatur wird Ajvar, Tomatenmark und das geschnittene Gemüse wieder in den Topf gegeben und die Pilze, nachdem sie mit einem Messer in feine Scheiben geschnitten worden sind, ebenfalls. Den Deckel ohne Messbecher schließen (3D-Rührer | Automatikprogramm: Gemüse anbraten | 10 Minuten).
    • 1 EL Rapsöl
    • EL Ajvar
    • EL Tomatenmark
    • 33⅓ g Ajvar
    • Cookit 3D-Rührer
    • Schüssel

    Das Universalmesser und das Gemüse aus dem Cookit nehmen und den 3D-Rührer einsetzen. Das Öl in den Cookit geben und erhitzen. Dann mit dem Automatikprogramm: "Gemüse anbraten" auf 160°C, bei geschlossenem Deckel, ohne Messbecher, erhitzen. Nach Erreichen der Temperatur wird Ajvar, Tomatenmark und das geschnittene Gemüse wieder in den Topf gegeben und die Pilze, nachdem sie mit einem Messer in feine Scheiben geschnitten worden sind, ebenfalls. Den Deckel ohne Messbecher schließen (3D-Rührer | Automatikprogramm: Gemüse anbraten | 10 Minuten).

  • Schritte 5/7

    Nach 10 Minuten im Automatikprogramm wird das ausgepresste Sojahack hinzugegeben und weitere 5 Minuten bei geschlossenem Deckel, ohne Messbecher, zusammen mit dem Gemüse angebraten (3D-Rührer | Automatikprogramm: Gemüse anbraten | 5 Minuten).

    Nach 10 Minuten im Automatikprogramm wird das ausgepresste Sojahack hinzugegeben und weitere 5 Minuten bei geschlossenem Deckel, ohne Messbecher, zusammen mit dem Gemüse angebraten (3D-Rührer | Automatikprogramm: Gemüse anbraten | 5 Minuten).

  • Schritte 6/7

    Die Kartoffeln werden fein gewürfelt und in den Topf gegeben. Außerdem wird die Dose Tomaten, die Sojasauce und der Zucker hinzugegen und der Eintopf bei geschlossenem Deckel ohne Messbecher, köcheln gelassen (3D-Rührer | Stufe 4 | 95°C | 20 Minuten).
    • 166⅔ g Kartoffeln (geschält)
    • Packung ganze geschälte Tomate aus der Dose
    • 1 EL Sojasauce
    • EL Zucker

    Die Kartoffeln werden fein gewürfelt und in den Topf gegeben. Außerdem wird die Dose Tomaten, die Sojasauce und der Zucker hinzugegen und der Eintopf bei geschlossenem Deckel ohne Messbecher, köcheln gelassen (3D-Rührer | Stufe 4 | 95°C | 20 Minuten).

  • Schritte 7/7

    Zuletzt wird der Eintopf mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Es kann auch noch gemahlenes Chilipulver dazu gegeben werden.
Zum Servieren mit zerteilten Feta-Stücken und frischem Basilikum garnieren. Guten Appetit!
    • Prise edelsüßes Paprikapulver
    • TL Salz
    • Prise Pfeffer
    • 33⅓ g Fetakäse (zum Garnieren)
    • Basilikum (zum Garnieren)

    Zuletzt wird der Eintopf mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Es kann auch noch gemahlenes Chilipulver dazu gegeben werden. Zum Servieren mit zerteilten Feta-Stücken und frischem Basilikum garnieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Deftiger, vegetarischer Bauerneintopf aus dem Cookit

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!