Cremiges Kürbis Mac and Cheese

Cremiges Kürbis Mac and Cheese

0 Bewertungen
„Wer das klassische Mac and Cheese mag, wird diese ultra cremige Version mit Hokkaidokürbis, z.B. von REWE Regional mit Knuspertopping lieben! Wer mag, kann auch Butternut- oder Muskat-Kürbis verwenden. Diese Kürbissorten müssen jedoch vor dem Kochen geschält werden, da die Schale etwas härter ist. Auch bei der Pasta kannst du deine Lieblingssorte wählen – besonders gut eignen sich Sorten, z.B. Makkaroni, Cavatappi oder Hörnchennudeln, die die Sauce perfekt aufnehmen. Ganz wichtig: Für eine super cremige Sauce darf der pürierte Kürbis beim Einrühren des Käses nicht mehr köcheln und die Hitze sollte reduziert werden. Dann wird der geriebene Käse nach und nach unter ständigem Rühren dazugegeben.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
150 g
Hokkaidokürbis, z.B. von REWE Regional
½
Zwiebel
2 Zweige
Salbei
20 g
Butter
75 g
Gruyèrekäse
75 g
Cheddarkäse
225 ml
Gemüsebrühe
20 ml
Apfelsaft
60 ml
Sahne
½ TL
Salz
200 g
Pasta
2 EL
Pflanzenöl
EL
Semmelbrösel
¼ TL
gemahlene Muskatnuss
Salz
Pfeffer

Utensilien

Schneidebrett, Messer, Reibe, Topf (gross), Kochlöffel, Pfanne, Pfannenwender, Küchenpapier, Schneebesen, Sieb

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

wie-schneidet-man-hokkaidokurbis

Wie schneidet man Hokkaidokürbis

Nährwerte pro Portion

kcal1090
Fett61 g
Eiweiß37 g
Kohlenhydr.100 g
  • Schritte 1/4

    Kürbis halbieren und entkernen, dann in grobe Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Käse reiben und Salbeiblätter abzupfen. 2/3 der Blätter in feine Streifen schneiden.
In einem Topf Zwiebelwürfel mit etwas Butter bei mittlerer Hitze anschwitzen, dann den Kürbis dazugeben und für ca. 2 Min. dünsten. Mit Gemüsebrühe, Apfelsaft und Sahne ablöschen und mit Salz würzen. Je nach Größe der Kürbisstücke, alles für ca. 12-15 Min. weichkochen.
    • 150 g Hokkaidokürbis, z.B. von REWE Regional
    • ½ Zwiebel
    • 2 Zweige Salbei
    • 75 g Cheddarkäse
    • 75 g Gruyèrekäse
    • 20 g Butter
    • 225 ml Gemüsebrühe
    • 20 ml Apfelsaft
    • 60 ml Sahne
    • ½ TL Salz
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Reibe
    • Topf (gross)
    • Kochlöffel

    Kürbis halbieren und entkernen, dann in grobe Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Käse reiben und Salbeiblätter abzupfen. 2/3 der Blätter in feine Streifen schneiden. In einem Topf Zwiebelwürfel mit etwas Butter bei mittlerer Hitze anschwitzen, dann den Kürbis dazugeben und für ca. 2 Min. dünsten. Mit Gemüsebrühe, Apfelsaft und Sahne ablöschen und mit Salz würzen. Je nach Größe der Kürbisstücke, alles für ca. 12-15 Min. weichkochen.

  • Schritte 2/4

    In der Zwischenzeit Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Salbeiblätter für ca. 2 Min. frittieren. Auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Semmelbrösel in der selben Pfanne im Frittieröl zusammen mit den Salbeistreifen und etwas Salz goldbraun rösten und ebenfalls abtropfen lassen.
    • 2 EL Pflanzenöl
    • EL Semmelbrösel
    • Salz
    • Pfanne
    • Pfannenwender
    • Küchenpapier

    In der Zwischenzeit Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Salbeiblätter für ca. 2 Min. frittieren. Auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Semmelbrösel in der selben Pfanne im Frittieröl zusammen mit den Salbeistreifen und etwas Salz goldbraun rösten und ebenfalls abtropfen lassen.

  • Schritte 3/4

    Pasta nach Packungsanweisung in gesalzenem Wasser kochen. Den weich gekochten Kürbis pürieren und die Hitze reduzieren. Nach und nach den geriebenen Käse unter ständigem Rühren zugeben, bis alles geschmolzen und eine cremige Sauce entstanden ist.
    • 200 g Pasta
    • Schneebesen

    Pasta nach Packungsanweisung in gesalzenem Wasser kochen. Den weich gekochten Kürbis pürieren und die Hitze reduzieren. Nach und nach den geriebenen Käse unter ständigem Rühren zugeben, bis alles geschmolzen und eine cremige Sauce entstanden ist.

  • Schritte 4/4

    Pasta abtropfen lassen und zur Sauce geben. Zuletzt noch mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und kurz vermengen. Mit dem knusprigen Topping und den frittierten Salbeiblättern servieren. Guten Appetit!
    • ¼ TL gemahlene Muskatnuss
    • Salz
    • Pfeffer
    • Sieb

    Pasta abtropfen lassen und zur Sauce geben. Zuletzt noch mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und kurz vermengen. Mit dem knusprigen Topping und den frittierten Salbeiblättern servieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Cremiges Kürbis Mac and Cheese

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!