Cremige Pasta mit Kürbis und Salbei

72 Bewertungen
Gesponsert
Theresa Kellner

Theresa Kellner

thewaitress.de

Bloggerin

„Die cremige Kürbispasta mit kross gebackenem Salbei ist ein köstlicher und farbenfroher Herbstauftakt!“

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
600 g Hokkaido Kürbis
2 EL Kürbiskerne
Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
20 g Salbei
2 EL Kokosnussöl
½ TL italienische Kräutermischung (getrocknet)
150 ml Wasser
500 g Spaghetti
100 ml Mandeldrink (z.B. Alpro Mandeldrink ungesüßt)
1 EL Cashewmus
Zitrone (Saft)
Salz
Pfeffer
Parmesan zum Garnieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • kleine Pfanne
  • Holzspatel
  • Teller
  • Küchenpapier
  • großer Topf
  • Stabmixer

Nährwerte pro Portion

kcal.
590
Eiweiß
22 g
Fett
10 g
Kohlenhydr.
101 g
  • Schritt 1/8

    Kürbis waschen, halbieren und Kerne mit einem Löffel entfernen. Kürbis erst in Spalten schneiden und dann in große Würfel.
    • 600 g Hokkaido Kürbis
    • Schneidebrett
    • Messer

    Kürbis waschen, halbieren und Kerne mit einem Löffel entfernen. Kürbis erst in Spalten schneiden und dann in große Würfel.

  • Schritt 2/8

    In einer kleinen Pfanne die Kürbiskerne bei mittlerer bis schwacher Hitze für ca. 1 - 2 Min. anbraten, bis sie duften. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.
    • 2 EL Kürbiskerne
    • kleine Pfanne
    • Holzspatel

    In einer kleinen Pfanne die Kürbiskerne bei mittlerer bis schwacher Hitze für ca. 1 - 2 Min. anbraten, bis sie duften. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.

  • Schritt 3/8

    Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein schneiden und Knoblauch hacken. Salbei waschen und Blätter von den Zweigen zupfen. Kokosöl in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Salbeiblätter für ca. 1 - 2 Min. knusprig frittieren. Auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben. Daraufhin Zwiebeln im gleichen Topf glasig anschwitzen.
    • Zwiebel
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 20 g Salbei
    • 2 EL Kokosöl
    • Teller
    • Küchenpapier
    • großer Topf

    Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein schneiden und Knoblauch hacken. Salbei waschen und Blätter von den Zweigen zupfen. Kokosöl in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Salbeiblätter für ca. 1 - 2 Min. knusprig frittieren. Auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben. Daraufhin Zwiebeln im gleichen Topf glasig anschwitzen.

  • Schritt 4/8

    Kürbiswürfel mit in den Topf geben und für ca. 3 - 4 Min. mit anbraten. Ab und zu umrühren.

    Kürbiswürfel mit in den Topf geben und für ca. 3 - 4 Min. mit anbraten. Ab und zu umrühren.

  • Schritt 5/8

    Knoblauch und italienische Kräutermischung hinzugeben und für weitere ca. 1 - 2 Min. anschwitzen. Mit Wasser ablöschen, Topf mit Deckel verschließen und für ca. 5 - 7 Min. kochen, bis der Kürbis weich ist. In der Zwischenzeit in einem zweiten großen Topf Wasser für die Nudeln erhitzen und gut salzen. Spaghetti ins kochende Wasser geben und nach Packungsanweisung al dente kochen. Sobald der Kürbis weich gekocht ist Mandeldrink und Cashewmus hinzugeben und nochmals für ca. 1 - 2 Min weiterköcheln lassen.
    • ½ TL italienische Kräutermischung
    • 150 ml Wasser
    • 500 g Spaghetti
    • 100 ml Mandeldrink (z.B. Alpro Mandeldrink ungesüßt)
    • 1 EL Cashewmus
    • Salz
    • großer Topf

    Knoblauch und italienische Kräutermischung hinzugeben und für weitere ca. 1 - 2 Min. anschwitzen. Mit Wasser ablöschen, Topf mit Deckel verschließen und für ca. 5 - 7 Min. kochen, bis der Kürbis weich ist. In der Zwischenzeit in einem zweiten großen Topf Wasser für die Nudeln erhitzen und gut salzen. Spaghetti ins kochende Wasser geben und nach Packungsanweisung al dente kochen. Sobald der Kürbis weich gekocht ist Mandeldrink und Cashewmus hinzugeben und nochmals für ca. 1 - 2 Min weiterköcheln lassen.

  • Schritt 6/8

    Topf mit Kürbis vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer pürieren, bis eine cremige, dickflüssige Soße entsteht. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
    • Zitrone (Saft)
    • Salz
    • Pfeffer
    • Stabmixer

    Topf mit Kürbis vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer pürieren, bis eine cremige, dickflüssige Soße entsteht. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Schritt 7/8

    Nudeln gut mit Kürbissoße vermischen.

    Nudeln gut mit Kürbissoße vermischen.

  • Schritt 8/8

    Zum Anrichten in eine Schüssel geben. Mit einigen frjttjerten Salbeiblättern, gerösteten Kürbiskernen und frischem Parmesan garnieren. Guten Appetit!
    • Parmesan zum Garnieren

    Zum Anrichten in eine Schüssel geben. Mit einigen frjttjerten Salbeiblättern, gerösteten Kürbiskernen und frischem Parmesan garnieren. Guten Appetit!