Buddha Bowl mit Pfeffer-Orangen-Topping

15 Bewertungen
Gesponsert

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-1+
4 TL Mayonnaise mit Pfeffer und Orange (z. B. THOMY Delikatess Mayonnaise Pfeffer & Orange)
Orange
100 g Hokkaidokürbis
Süßkartoffel
2 EL Olivenöl
50 g Quinoa
50 g Babyspinat
½ Avocado
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Backblech
  • Messer
  • feinmaschiges Sieb
  • Topf
  • feine Reibe
  • Zitruspresse
  • Schüssel
  • Schneebesen

Nährwerte pro Portion

kcal.
1097
Eiweiß
16g
Fett
62g
Kohlenhydr.
117g

Schritt 1/4

  • 100 Hokkaidokürbis
  • 1 Süßkartoffel
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Backblech
  • Messer

Backofen auf 200°C vorheizen. Süßkartoffel schälen und mit dem Hokkaidokürbis in Würfel schneiden. Auf ein Backblech legen und mit Olivenöl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 20 Min. garen.

Schritt 2/4

  • 50 Quinoa
  • Salz
  • feinmaschiges Sieb
  • Topf

Quinoa unter klarem Wasser durchspülen. Gesalzenes Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und Quinoa dazugeben. Hitze auf mittlere bis kleine Stufe reduzieren und Quinoa ca. 10 - 12 Min. köcheln lassen, anschließend abgießen.

Schritt 3/4

  • 1 Orange
  • 4 TL Mayonnaise mit Pfeffer und Orange
  • feine Reibe
  • Zitruspresse
  • Schüssel
  • Schneebesen

Orangenschale abreiben und den Saft auspressen. Orangensaft, -abrieb und Mayonnaise in einer Schüssel vermengen.

Schritt 4/4

  • 50 Babyspinat
  • ½ Avocado
  • Schneidebrett
  • Messer

Babyspinat waschen und trocknen. Avocado halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. Babyspinat, gekochte Quinoa, Kürbis, Süßkartoffel, Avocado und Pfeffer-Orangen-Topping in einer Schüssel anrichten und servieren. Guten Appetit!