Suche

Brotteig richtig einschneiden und formen

Zu wenige Bewertungen
Gesponsert

Aufwand

Mittel 👍
10
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-1+
Brotteig

Utensilien

  • Messer
  • Kastenform
  • Backblech
  • Schere
  • Schritt 1/2

    Um das gegangene und geformte Brot richtig einzuschneiden, verwende ein kleines, scharfes Messer, eine Rasierklinge oder ein Skalpell. Das Einkerben hilft dem Brot dabei, gleichmäßig und schön aufzugehen, anstatt an den Nähten aufzureißen. Backe das Brot direkt nach dem einschneiden.
    • Messer

    Um das gegangene und geformte Brot richtig einzuschneiden, verwende ein kleines, scharfes Messer, eine Rasierklinge oder ein Skalpell. Das Einkerben hilft dem Brot dabei, gleichmäßig und schön aufzugehen, anstatt an den Nähten aufzureißen. Backe das Brot direkt nach dem einschneiden.

  • Schritt 2/2

    Es gibt viele Möglichkeiten, Brotteig richtig zu formen. Knete den Teig zunächst gut durch, bevor du mit den Handkanten eine Kugel formst. Verwendest du eine Kastenform, falte den Teig zuerst in sich zusammen und forme dann einen länglichen Laib. Jetzt den Teig abdecken und gehen lassen, bevor du den Teig, falls gewünscht, einschneidest und backst.
Auch Ährenbrot zu formen ist einfach. Mache dafür lange Baguettes und schneide den Teig dann mit einer Schere ein. Schiebe die Winkel, die dabei entstehen, abwechselnd nach links und rechts, um die typische Form zu bekommen. Direkt backen. Guten Appetit!
    • Kastenform
    • Backblech
    • Schere

    Es gibt viele Möglichkeiten, Brotteig richtig zu formen. Knete den Teig zunächst gut durch, bevor du mit den Handkanten eine Kugel formst. Verwendest du eine Kastenform, falte den Teig zuerst in sich zusammen und forme dann einen länglichen Laib. Jetzt den Teig abdecken und gehen lassen, bevor du den Teig, falls gewünscht, einschneidest und backst. Auch Ährenbrot zu formen ist einfach. Mache dafür lange Baguettes und schneide den Teig dann mit einer Schere ein. Schiebe die Winkel, die dabei entstehen, abwechselnd nach links und rechts, um die typische Form zu bekommen. Direkt backen. Guten Appetit!