Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Banh Mi mit würzigem Schweinebauch

Banh Mi mit würzigem Schweinebauch

12 Bewertungen
Gesponsert
App öffnen
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
15 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
60 Min.

Zutaten

2Portionen
200 g
Schweinebauch
2 EL
Sojasauce
125 ml
Rote Thai-Currysauce (z. B. THOMY Streetfood Thai Red Curry Sauce)
1
Karotten
½
Rettich
¼
Gurke
25 ml
Reisessig
½ EL
Sesamöl
½ TL
Zucker
½
Chili
1
Baguettes
Salz
Pflanzenöl zum Braten
Rote Thai-Currysauce zum Servieren (z. B. THOMY Streetfood Thai Red Curry Sauce)
Koriander zum Servieren

Utensilien

Schneidebrett, Frischhaltefolie, Schüssel, Messer, Sparschäler, Pfanne, Pinzette

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Parmigiana di Melanzane (Auberginen-Auflauf)
Parmigiana di Melanzane (Auberginen-Auflauf)
Fluffige American Pancakes
Fluffige American Pancakes
Pasta al Limone (Italienische Zitronenpasta)
Pasta al Limone (Italienische Zitronenpasta)

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
chilis-geschickt-schneiden

Chilis geschickt schneiden

richtig-marinieren

Richtig marinieren

julienne-schneiden

Julienne schneiden

fleisch-in-dunne-streifen-schneiden

Fleisch in dünne Streifen schneiden

Nährwerte pro Portion

kcal938
Fett60 g
Eiweiß23 g
Kohlenhydr.73 g
  • Schritte 1/ 4

    Schweinebauch in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Sojasauce und die rote Thai-Currysauce zugeben und alles vermengen. Mit Frischhaltefolie abdecken und für ca. 1 Std. im Kühlschrank marinieren lassen.
    • 200 g Schweinebauch
    • 2 EL Sojasauce
    • 125 ml Rote Thai-Currysauce
    • Schneidebrett
    • Frischhaltefolie
    • Schüssel
    • Messer

    Schweinebauch in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Sojasauce und die rote Thai-Currysauce zugeben und alles vermengen. Mit Frischhaltefolie abdecken und für ca. 1 Std. im Kühlschrank marinieren lassen.

  • Schritte 2/ 4

    Währenddessen Karotten und Rettich schälen. Karotten, Rettich und Gurke in dünne Stifte schneiden. In eine weitere Schüssel geben und mit Reisessig, Sesamöl, Zucker und Salz vermengen. Die Enden der Chili entfernen und in dünne Ringe schneiden. Alles bis zum Servieren beiseitestellen.
    • 1 Karotten
    • ½ Rettich
    • ¼ Gurke
    • 25 ml Reisessig
    • ½ EL Sesamöl
    • ½ TL Zucker
    • ½ Chili
    • Salz
    • Sparschäler
    • Schüssel

    Währenddessen Karotten und Rettich schälen. Karotten, Rettich und Gurke in dünne Stifte schneiden. In eine weitere Schüssel geben und mit Reisessig, Sesamöl, Zucker und Salz vermengen. Die Enden der Chili entfernen und in dünne Ringe schneiden. Alles bis zum Servieren beiseitestellen.

  • Schritte 3/ 4

    Pflanzenöl in einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Die marinierten Schweinebauchscheiben in die Pfanne geben und von jeder Seite ca. 2 – 3 Min. scharf anbraten.
    • Pflanzenöl zum Braten
    • Pfanne
    • Pinzette

    Pflanzenöl in einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Die marinierten Schweinebauchscheiben in die Pfanne geben und von jeder Seite ca. 2 – 3 Min. scharf anbraten.

  • Schritte 4/ 4

    Die Enden der Baguettes abschneiden, die Baguettes danach halbieren und die Baguettehälften anschließend längs einschneiden. Rote Thai-Currysauce auf beiden Hälften verstreichen und mit Schweinebauchscheiben, den eingelegten Gemüsestiften, Koriander und Chili belegen. Guten Appetit!
    • 1 Baguettes
    • Rote Thai-Currysauce zum Servieren
    • Koriander zum Servieren
    • Schneidebrett
    • Messer

    Die Enden der Baguettes abschneiden, die Baguettes danach halbieren und die Baguettehälften anschließend längs einschneiden. Rote Thai-Currysauce auf beiden Hälften verstreichen und mit Schweinebauchscheiben, den eingelegten Gemüsestiften, Koriander und Chili belegen. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Banh Mi mit würzigem Schweinebauch

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!