Suche

Zucchini-Päckchen mit veganem Mühlen Hack und Zitronen-Minz-Dip

4 Bewertungen

Rügenwalder Mühle

Community Mitglied

„Zucchinis haben im Juli und August Hochsaison und sind dann auf ihrem geschmacklichen Höhepunkt. Gepaart mit herzhaftem, veganem Hack, frischer Minze, Zitrone und einer Prise Chili wird daraus das ultimative Sommergericht. Wichtig: Achte bei der Auswahl der Zucchinis auf die Größe, denn aus kleinen Zucchinis lassen sich die Päckchen nur schwer formen. Als Beilage eignen sich kleine Kartoffeln, die im Ofen geröstet und mit geriebener Zitronenschale bestreut werden können.“

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
250 g Rügenwalder Mühle Veganes Mühlen Hack
Zucchinis
20 g Minze
Zitrone
1 Zehe Knoblauch
30 g Frühlingszwiebeln
200 g Sojajoghurt
½ TL getrockneter Oregano
½ TL Chili
40 g Semmelbrösel
100 ml Wasser
2 EL Olivenöl
Sonnenblumenöl (zum Anbraten)
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • feine Reibe
  • Zitruspresse
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • beschichtete Pfanne
  • 2 Pfannenwender
  • Gemüsehobel
  • Küchenpapier
  • Backpinsel
  • Grillpfanne

Nährwerte pro Portion

kcal.
217
Eiweiß
14 g
Fett
9 g
Kohlenhydr.
21 g
  • Schritt 1/4

    Knoblauch, Minze und Frühlingszwiebeln hacken. Schale der Zitrone abreiben, Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Joghurt mit dem Knoblauch, Abrieb von einer halben Zitrone und 2 EL Zitronensaft sowie Olivenöl in einer Schüssel mischen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und anschließend die Minze unterheben.
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 20 g Minze
    • 30 g Frühlingszwiebeln
    • Zitrone
    • 200 g Sojajoghurt
    • 2 EL Olivenöl
    • Pfeffer
    • Salz
    • Schneidebrett
    • Messer
    • feine Reibe
    • Zitruspresse
    • Schüssel
    • Schneebesen

    Knoblauch, Minze und Frühlingszwiebeln hacken. Schale der Zitrone abreiben, Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Joghurt mit dem Knoblauch, Abrieb von einer halben Zitrone und 2 EL Zitronensaft sowie Olivenöl in einer Schüssel mischen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und anschließend die Minze unterheben.

  • Schritt 2/4

    Veganes Mühlen Hack mit ausreichend Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig anbraten. Oregano, Chili und Frühlingszwiebeln hinzufügen und weitere 2 Min. braten. Semmelbrösel und Wasser in die Pfanne geben und die Mischung  ca. 1 Min. andicken lassen.
    • 250 g Rügenwalder Mühle Veganes Mühlen Hack
    • ½ TL getrockneter Oregano
    • ½ TL Chili
    • 30 g Frühlingszwiebeln
    • 40 g Semmelbrösel
    • 100 ml Wasser
    • Sonnenblumenöl (zum Anbraten)
    • beschichtete Pfanne
    • Pfannenwender

    Veganes Mühlen Hack mit ausreichend Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig anbraten. Oregano, Chili und Frühlingszwiebeln hinzufügen und weitere 2 Min. braten. Semmelbrösel und Wasser in die Pfanne geben und die Mischung ca. 1 Min. andicken lassen.

  • Schritt 3/4

    Zucchini mit einem Gemüsehobel in ca. 3 mm dünne Streifen schneiden. Gemüsesteifen leicht salzen und austretende Feuchtigkeit mit einem Küchenpapier abtupfen. Zucchinistreifen leicht mit einem Pinsel ölen. Zwei Streifen übereinanderlegen, sodass diese ein Kreuz bilden. 2 EL der veganen Hack-Füllung in die Mitte geben und die Seiten der Zucchinistreifen nacheinander übereinander einschlagen.
    • Zucchinis
    • Salz
    • Sonnenblumenöl (zum Anbraten)
    • Gemüsehobel
    • Küchenpapier
    • Backpinsel

    Zucchini mit einem Gemüsehobel in ca. 3 mm dünne Streifen schneiden. Gemüsesteifen leicht salzen und austretende Feuchtigkeit mit einem Küchenpapier abtupfen. Zucchinistreifen leicht mit einem Pinsel ölen. Zwei Streifen übereinanderlegen, sodass diese ein Kreuz bilden. 2 EL der veganen Hack-Füllung in die Mitte geben und die Seiten der Zucchinistreifen nacheinander übereinander einschlagen.

  • Schritt 4/4

    Zucchinipäckchen in einer Grillpfanne (jede andere Pfanne funktioniert auch) bei mittlerer Hitze oder auf dem Grill von beiden Seiten jeweils ca. 2 Min. grillen. Dabei zuerst die geschlossene Seite der Zucchinipäckchen grillen. Zucchinipäckchen mit dem Zitronen-Minz-Dip und etwas gehackter Minze servieren. Guten Appetit!
    • Grillpfanne
    • Pfannenwender

    Zucchinipäckchen in einer Grillpfanne (jede andere Pfanne funktioniert auch) bei mittlerer Hitze oder auf dem Grill von beiden Seiten jeweils ca. 2 Min. grillen. Dabei zuerst die geschlossene Seite der Zucchinipäckchen grillen. Zucchinipäckchen mit dem Zitronen-Minz-Dip und etwas gehackter Minze servieren. Guten Appetit!