Zimt-Pavlova mit Apfel-Birnen-Kompott und Mascarpone

Zimt-Pavlova mit Apfel-Birnen-Kompott und Mascarpone

12 Bewertungen
Gesponsert

Aufwand

Mittel 👍

Zubereitung

60 Min.

Backzeit

90 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
Eiweiße
TL
Salz
100 g
Zucker
6 g
Speisestärke
¼ TL
Branntweinessig
TL
gemahlener Zimt
TL
Vanilleextrakt
Birnen
¼
Apfel
12 ml
Zitronensaft
¼
Vanilleschote
1 Zweige
Estragon
12 ml
Schlagsahne
2 g
ungesalzene Butter
24 ml
Karamellsirup
64 g
Mascarpone
16 g
Puderzucker
Estragon (zum Garnieren)
gehobelte Mandeln (geröstet, zum Garnieren)

Utensilien

Backofen, Küchenmaschine mit Schneebesen (z. B. Bosch OptiMUM), 2 Gummispatel, Backblech, Silikon Backmatte, 2 Sparschäler, 2 Schneidebretter, 2 Messer, Schüssel, Topf (klein), 2 Stieltöpfe, Küchenmaschine mit Flachrührer (z. B. Bosch OptiMUM)

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Nährwerte pro Portion

kcal478
Fett16 g
Eiweiß4 g
Kohlenhydr.79 g
  • Schritte 1/6

    Backofen auf 150°C vorheizen. Eiweiße und Salz in eine Küchenmaschine mit Schneebesen geben. Sobald die Mischung schaumig wird, Zucker nach und nach dazugeben und ca. 5 - 8 Min. schlagen, oder bis sich sanfte Spitzen formen. Speisestärke, Branntweinessig und die Hälfte des Vanilleextrakts dazugeben und vermengen. Zum Schluss gemahlenen Zimt vorsichtig mit einem Gummispatel unterheben.
    • Eiweiße
    • TL Salz
    • 70 g Zucker
    • 6 g Speisestärke
    • ¼ TL Branntweinessig
    • ¼ TL Vanilleextrakt
    • TL gemahlener Zimt
    • Backofen
    • Küchenmaschine mit Schneebesen (z. B. Bosch OptiMUM)
    • Gummispatel

    Backofen auf 150°C vorheizen. Eiweiße und Salz in eine Küchenmaschine mit Schneebesen geben. Sobald die Mischung schaumig wird, Zucker nach und nach dazugeben und ca. 5 - 8 Min. schlagen, oder bis sich sanfte Spitzen formen. Speisestärke, Branntweinessig und die Hälfte des Vanilleextrakts dazugeben und vermengen. Zum Schluss gemahlenen Zimt vorsichtig mit einem Gummispatel unterheben.

  • Schritte 2/6

    Die Masse auf ein Backblech mit Silikon Backmatte geben und vorsichtig in Form streichen. Temperatur des Backofens auf 130°C reduzieren und ca. 90 Min. backen. Aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.
    • Backblech
    • Silikon Backmatte

    Die Masse auf ein Backblech mit Silikon Backmatte geben und vorsichtig in Form streichen. Temperatur des Backofens auf 130°C reduzieren und ca. 90 Min. backen. Aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.

  • Schritte 3/6

    In der Zwischenzeit Birne und Apfel schälen und anschließend vierteln, entkernen und würfeln. Die Obstwürfel mit einem Teil des Zitronensafts in einer kleinen Schüssel vermengen und in einen kleinen Topf geben. Vanilleschote halbieren, das Mark auskratzen und beides in den Topf geben. Estragon und einen Teil des Zuckers dazugeben und über mittlerer bis hoher Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen.
    • ¼ Birne
    • ¼ Apfel
    • 4 ml Zitronensaft
    • ¼ Vanilleschote
    • 1 Zweige Estragon
    • 10 g Zucker
    • Sparschäler
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Schüssel
    • Topf (klein)

    In der Zwischenzeit Birne und Apfel schälen und anschließend vierteln, entkernen und würfeln. Die Obstwürfel mit einem Teil des Zitronensafts in einer kleinen Schüssel vermengen und in einen kleinen Topf geben. Vanilleschote halbieren, das Mark auskratzen und beides in den Topf geben. Estragon und einen Teil des Zuckers dazugeben und über mittlerer bis hoher Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen.

  • Schritte 4/6

    Restlichen Zucker in einem Stieltopf über mittlerer bis hoher Hitze karamellisieren lassen. Sobald das Karamell bernsteinfarben ist und sich der Zucker vollständig aufgelöst hat, Schlagsahne dazugeben und vermengen, bis die Mischung glatt und dickflüssig ist. Butter unterrühren und den Karamellsirup beiseitestellen.
    • 20 g Zucker
    • 12 ml Schlagsahne
    • 2 g ungesalzene Butter
    • Stieltopf
    • Gummispatel

    Restlichen Zucker in einem Stieltopf über mittlerer bis hoher Hitze karamellisieren lassen. Sobald das Karamell bernsteinfarben ist und sich der Zucker vollständig aufgelöst hat, Schlagsahne dazugeben und vermengen, bis die Mischung glatt und dickflüssig ist. Butter unterrühren und den Karamellsirup beiseitestellen.

  • Schritte 5/6

    Für die pochierten Birnen die restlichen Birnen schälen, vierteln und entkernen, die Stiele zu Dekorationszwecken jedoch nicht abschneiden. Birnen mit Zitronensaft in einen Stieltopf geben. Karamellsirup dazugeben und über mittlerer Hitze aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und ca. 15 Min. ziehen lassen.
    • Birnen
    • 4 ml Zitronensaft
    • 24 ml Karamellsirup
    • Sparschäler
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Stieltopf

    Für die pochierten Birnen die restlichen Birnen schälen, vierteln und entkernen, die Stiele zu Dekorationszwecken jedoch nicht abschneiden. Birnen mit Zitronensaft in einen Stieltopf geben. Karamellsirup dazugeben und über mittlerer Hitze aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und ca. 15 Min. ziehen lassen.

  • Schritte 6/6

    Mascarpone, Puderzucker, restlichen Zitronensaft und restlichen Vanilleextrakt in eine Küchenmaschine mit Flachrührer geben und aufschlagen, bis die Mischung luftig-leicht wird. Pavlova mit geschlagener Mascarponecreme und Apfel-Birnen-Kompott belegen. Mit pochierten Birnen und frischem Estragon garnieren, mit Karamellsirup beträufeln und geröstete gehobelte Mandeln darauf verteilen. Guten Appetit!
    • 64 g Mascarpone
    • 16 g Puderzucker
    • 4 ml Zitronensaft
    • ¼ TL Vanilleextrakt
    • Estragon (zum Garnieren)
    • gehobelte Mandeln (geröstet, zum Garnieren)
    • Küchenmaschine mit Flachrührer (z. B. Bosch OptiMUM)

    Mascarpone, Puderzucker, restlichen Zitronensaft und restlichen Vanilleextrakt in eine Küchenmaschine mit Flachrührer geben und aufschlagen, bis die Mischung luftig-leicht wird. Pavlova mit geschlagener Mascarponecreme und Apfel-Birnen-Kompott belegen. Mit pochierten Birnen und frischem Estragon garnieren, mit Karamellsirup beträufeln und geröstete gehobelte Mandeln darauf verteilen. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Zimt-Pavlova mit Apfel-Birnen-Kompott und Mascarpone

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!