Suche

Würzige Chipotle Quesadillas

8 Bewertungen
Gesponsert

„Diese Quesadillas haben es in sich – und zwar jede Menge leckere Füllung! Die Tortillas werden zunächst belegt und mit reichlich Käse gefüllt, bevor sie in der Mitte zusammengeklappt und angebraten werden. Wir wünschen dir schonmal einen guten Appetit!“

Aufwand

Einfach 👌
60
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-6+
250 Kerrygold Original Irischer Pizzakäse (gerieben)
Weizentortillas
rote Zwiebel
Knoblauch
Frühlingszwiebeln
Avocado (reif)
Tomaten
3 Zweige Koriander
Limetten
200 ml saure Sahne
400 g Hähnchenbrustfilets
150 ml Hühnerbrühe
1 TL geräuchertes Paprikapulver
1 TL Cayennepfeffer
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 Prise getrockneter Oregano
1 EL Tomatenmark
Olivenöl (zum Anbraten)
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Pfanne (mit Deckel)

Nährwerte pro Portion

kcal.
700
Eiweiß
39 g
Fett
52 g
Kohlenhydr.
22 g
  • Schritt 1/5

    Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten fein würfeln. Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden. Avocado fein schneiden. Koriander grob hacken, Limette auspressen und beiseite stellen.
    • rote Zwiebel
    • Knoblauch
    • Frühlingszwiebeln
    • Avocado (reif)
    • Tomaten
    • 3 Zweige Koriander
    • Limetten
    • Schneidebrett
    • Messer

    Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten fein würfeln. Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden. Avocado fein schneiden. Koriander grob hacken, Limette auspressen und beiseite stellen.

  • Schritt 2/5

    In einer kleinen Schüssel den halben Limettensaft, Koriander und die saure Sahne mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermengen.
    • 200 ml saure Sahne
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schüssel
    • Schneebesen

    In einer kleinen Schüssel den halben Limettensaft, Koriander und die saure Sahne mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermengen.

  • Schritt 3/5

    Die Hühnerbrust auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend in einer Pfanne bei mittelhoher Hitze mit etwas Olivenöl für ca. 3-4 Min. pro Seite anbraten, bis sich eine braune Kruste bildet. Die Brühe hinzugeben und die Pfanne mit dem Deckel abdecken. Für ca. 10 Min. kochen, oder bis der dickste Teil der Hühnerbrust eine innere Temperatur von 74°C aufweist. Anschließend aus der Pfanne nehmen, abkühlen lassen und auf einem Schneidebrett mit einer Gabel rupfend zerkleinern. Die Brühe beiseite stellen.
    • Olivenöl (zum Anbraten)
    • 400 g Hähnchenbrustfilets
    • Salz
    • Pfeffer
    • 150 ml Hühnerbrühe
    • Pfanne (mit Deckel)

    Die Hühnerbrust auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend in einer Pfanne bei mittelhoher Hitze mit etwas Olivenöl für ca. 3-4 Min. pro Seite anbraten, bis sich eine braune Kruste bildet. Die Brühe hinzugeben und die Pfanne mit dem Deckel abdecken. Für ca. 10 Min. kochen, oder bis der dickste Teil der Hühnerbrust eine innere Temperatur von 74°C aufweist. Anschließend aus der Pfanne nehmen, abkühlen lassen und auf einem Schneidebrett mit einer Gabel rupfend zerkleinern. Die Brühe beiseite stellen.

  • Schritt 4/5

    Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die rote Zwiebel hinzugeben. Für ca. 3 Min. braten, oder bis die Zwiebel weich ist. Den Knoblauch hinzugeben und für ca. 1 Min. weiterbraten. Tomatenmark, den restlichen Limettensaft und 2 EL der Brühe hinzugeben. Umrühren, bis alles vermengt ist und eine dickliche Flüssigkeit entsteht. Die zerkleinerte Hühnerbrust hinzugeben und bei hoher Hitze für ca. 3 Min. anbraten, oder bis die restliche Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hühnerbrust entfernen und die Pfanne sauber auswischen.
    • Olivenöl (zum Anbraten)
    • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
    • 1 TL Cayennepfeffer
    • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
    • 1 Prise getrockneter Oregano
    • 1 EL Tomatenmark

    Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die rote Zwiebel hinzugeben. Für ca. 3 Min. braten, oder bis die Zwiebel weich ist. Den Knoblauch hinzugeben und für ca. 1 Min. weiterbraten. Tomatenmark, den restlichen Limettensaft und 2 EL der Brühe hinzugeben. Umrühren, bis alles vermengt ist und eine dickliche Flüssigkeit entsteht. Die zerkleinerte Hühnerbrust hinzugeben und bei hoher Hitze für ca. 3 Min. anbraten, oder bis die restliche Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hühnerbrust entfernen und die Pfanne sauber auswischen.

  • Schritt 5/5

    Die Tortillas bei mittlerer Hitze mit etwas Olivenöl ca. 30 Sek. erwärmen. Wenden und mit Käse, Hühnerbrust, Avocado, Tomaten und Frühlingszwiebeln belegen. Die Tortilla in der Mitte falten. Sobald der Käse geschmolzen ist, wenden und auf der anderen Seite knusprig braten. Mit den restlichen Tortillas wiederholen und mit Limetten-Sauerrahm servieren. Guten Appetit!
    • Weizentortillas
    • 250 Kerrygold Original Irischer Pizzakäse (gerieben)

    Die Tortillas bei mittlerer Hitze mit etwas Olivenöl ca. 30 Sek. erwärmen. Wenden und mit Käse, Hühnerbrust, Avocado, Tomaten und Frühlingszwiebeln belegen. Die Tortilla in der Mitte falten. Sobald der Käse geschmolzen ist, wenden und auf der anderen Seite knusprig braten. Mit den restlichen Tortillas wiederholen und mit Limetten-Sauerrahm servieren. Guten Appetit!