Veganes Ćevapčići mit Kichererbsen

6 Bewertungen
Gesponsert

Lisa-Kristin Erdt

Food Editor bei Kitchen Stories

Aufwand

Einfach 👌
45
Min.
Zubereitung
30
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
80 g enerBiO Sonnenblumenhack
400 g enerBiO Kichererbsen aus der Dose
200 ml Gemüsebrühe
Zwiebel
4 Zehen Knoblauch
5 g Petersilie
5 g Koriander
5 g Dill
Paprika
Aubergine
3 EL Olivenöl
30 g Kichererbsenmehl
3 TL edelsüßes Paprikapulver
2 TL Senf
1 EL Tomatenmark
1 EL Sojasauce
½ TL Chilipulver
200 g Sojajoghurt
1 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Zwiebel (zum Garnieren)
Olivenöl (zum Anbraten)

Utensilien

  • Backofen
  • feinmaschiges Sieb
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Backblech
  • Pfanne
  • Zerkleinerer
  • gusseiserne Pfanne
  • feine Reibe

Nährwerte pro Portion

kcal
944
Eiweiß
42 g
Fett
49 g
Kohlenhydr.
86 g
  • Schritt 1/5

    Backofen auf 190°C vorheizen. Sonnenblumenhack mit heißer Gemüsebrühe übergießen und ca. 10 Min. ziehen lassen. Danach in ein Sieb geben, abtropfen lassen und die restliche Brühe ausdrücken. Beiseitestellen. Die Zwiebel und 3 Knoblauchzehen fein würfeln. Petersilie, Koriander und Dill fein hacken. Beiseitestellen. Paprika und Aubergine in mundgerechte Stücke schneiden.
    • 80 g enerBiO Sonnenblumenhack
    • 200 ml Gemüsebrühe
    • Zwiebel
    • 3 Zehen Knoblauch
    • 5 g Petersilie
    • 5 g Koriander
    • 5 g Dill
    • Paprika
    • Aubergine
    • Backofen
    • feinmaschiges Sieb
    • Schneidebrett
    • Messer

    Backofen auf 190°C vorheizen. Sonnenblumenhack mit heißer Gemüsebrühe übergießen und ca. 10 Min. ziehen lassen. Danach in ein Sieb geben, abtropfen lassen und die restliche Brühe ausdrücken. Beiseitestellen. Die Zwiebel und 3 Knoblauchzehen fein würfeln. Petersilie, Koriander und Dill fein hacken. Beiseitestellen. Paprika und Aubergine in mundgerechte Stücke schneiden.

  • Schritt 2/5

    Kichererbsen abtropfen lassen. Aubergine und Paprika anschließen mit 1 EL Olivenöl benetzen, mit einem Drittel des Paprikapulvers, Salz und Pfeffer würzen und auf ein Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen für 25-30 Min. backen. Zwischendurch immer wieder durchmischen. Beiseitestellen.
    • 400 g enerBiO Kichererbsen aus der Dose
    • 1 EL Olivenöl
    • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
    • Salz
    • Pfeffer
    • Backblech

    Kichererbsen abtropfen lassen. Aubergine und Paprika anschließen mit 1 EL Olivenöl benetzen, mit einem Drittel des Paprikapulvers, Salz und Pfeffer würzen und auf ein Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen für 25-30 Min. backen. Zwischendurch immer wieder durchmischen. Beiseitestellen.

  • Schritt 3/5

    Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Zwiebelwürfel hinzugeben und ca. 3 Min. glasig andünsten. Danach den Knoblauch hinzugeben und für 1 weitere Min. anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
    • Olivenöl (zum Anbraten)
    • Pfanne

    Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Zwiebelwürfel hinzugeben und ca. 3 Min. glasig andünsten. Danach den Knoblauch hinzugeben und für 1 weitere Min. anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

  • Schritt 4/5

    Sonnenblumenhack, Kichererbsen, Kichererbsenmehl, Zwiebel, Knoblauch, Petersilie, Koriander, Senf, Tomatenmark, Sojasoße in einen Zerkleinerer geben. Anschließend mit Chili- und restlichem Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten und mit feuchten Händen zu etwa 8-10, ca. 5 cm langen Rollen formen.
    • 30 g Kichererbsenmehl
    • 2 TL Senf
    • 1 EL Tomatenmark
    • 1 EL Sojasauce
    • ½ TL Chilipulver
    • 2 TL edelsüßes Paprikapulver
    • Zerkleinerer

    Sonnenblumenhack, Kichererbsen, Kichererbsenmehl, Zwiebel, Knoblauch, Petersilie, Koriander, Senf, Tomatenmark, Sojasoße in einen Zerkleinerer geben. Anschließend mit Chili- und restlichem Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten und mit feuchten Händen zu etwa 8-10, ca. 5 cm langen Rollen formen.

  • Schritt 5/5

    In einer Pfanne den Rest des Olivenöls erwärmen und die Ćevapčići etwa 8 Min. von allen Seiten gleichmäßig anbraten. Zum Schluss die übrige Knoblauchzehe in den Sojajoghurt reiben und mit Zitronensaft, Dill, Salz und Pfeffer verrühren. Ćevapčići mit Zwiebelringen, Sojajoghurt-Dip, und Ofengemüse servieren. Guten Appetit!
    • 2 EL Olivenöl
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 200 g Sojajoghurt
    • 1 EL Zitronensaft
    • Zwiebel (zum Garnieren)
    • gusseiserne Pfanne
    • feine Reibe

    In einer Pfanne den Rest des Olivenöls erwärmen und die Ćevapčići etwa 8 Min. von allen Seiten gleichmäßig anbraten. Zum Schluss die übrige Knoblauchzehe in den Sojajoghurt reiben und mit Zitronensaft, Dill, Salz und Pfeffer verrühren. Ćevapčići mit Zwiebelringen, Sojajoghurt-Dip, und Ofengemüse servieren. Guten Appetit!

Mehr Köstlichkeiten für dich