Veganer Frischkäse

1 Bewertungen
Julia

Julia

Redakteurin

„Die Herstellung von hausgemachtem veganem Frischkäse ist einfacher als du denkst und benötigt nur wenige Zutaten. Ich mag es, eine Kombination aus blanchierten Mandeln und Cashewnüssen zu verwenden, du kannst dich aber auch für eine andere Nusssorte entscheiden. Verwende Joghurt auf pflanzlicher Basis und unbedingt die ungesüßte Variante. Anschließend kannst du den veganen Frischkäse mit beliebigen Kräutern, auch mit Gewürzen, oder fein gehackten Paprikaschoten und Frühlingszwiebeln verfeinern.“

Aufwand

Einfach 👌
10
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
1520
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
100 g Cashewkerne
100 g blanchierte Mandeln
2 EL ungesüßter Sojajoghurt
½ TL Apfelessig
½ TL Salz
Salz
Wasser
Petersilie (zum Servieren)
Schnittlauch (zum Servieren)

Utensilien

  • Schüssel
  • Messbecher
  • Sieb
  • Zerkleinerer
  • Frischhaltefolie
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schritt 1/3

    • 100 g Cashewkerne
    • 100 g blanchierte Mandeln
    • Wasser
    • Schüssel
    • Messbecher

    Cashewnüsse und blanchierte Mandeln in eine Schüssel oder einen Messbecher geben, mit Wasser auffüllen und über Nacht einweichen lassen.

  • Schritt 2/3

    • 2 EL ungesüßter Sojajoghurt
    • ½ TL Apfelessig
    • ½ TL Salz
    • Sieb
    • Zerkleinerer
    • Frischhaltefolie

    Cashewnüsse und Mandeln in ein Sieb geben und das Wasser abfließen lassen. Die Nüsse zusammen mit Joghurt, Apfelessig und Salz in einen Zerkleinerer geben. Alles zu einer glatten Masse verrühren. Mit Frischhaltefolie abdecken und bei Raumtemperatur für mindestens 24 Stunden ruhen lassen.

  • Schritt 3/3

    • Salz
    • Petersilie (zum Servieren)
    • Schnittlauch (zum Servieren)
    • Messer
    • Schneidebrett

    Gewünschte Kräuter wie Petersilie und Schnittlauch fein hacken und zum Frischkäse dazugeben. Mit Salz abschmecken. Maximal 5 - 7 Tage im Kühlschrank lagern.