Veganer Auberginentopf aus dem Cookit

Veganer Auberginentopf aus dem Cookit

0 Bewertungen
Gesponsert
Janine

Janine

Community Mitglied

„Köstliche Hauptspeise für 6 gute Esser oder auch eine tolle Vorspeise. Einfach nur köstlich! Optisch sieht diese Mahlzeit im Topf zunächst nicht so ansprechend aus, aber durch die kräftigen Farben der Granatapfelkerne, der Pistazien und der Korianderblätter ist dieses Gericht optisch wie geschmacklich ein Highlight! Wer möchte reicht hierzu noch Fladen- oder Naanbrot. Kleiner Nachtrag: Eigentlich wird dieses Gericht heiß serviert, aber kalt schmeckt es uns auch sehr gut. --- Bosch hat dieses Rezept nicht geprüft oder freigegeben und haftet demnach nicht. Bei Fragen oder Unsicherheiten bitte die Gebrauchsanweisung lesen und zurate ziehen. Die Rezepte wurden aber natürlich von Kitchen Stories auf ihr Gelingen geprüft. Viel Spaß beim Nachkochen!“

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
35
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
250 g
Auberginen
EL
Salz
20 g
Pistazien (ohne Schale)
50 g
weiche entsteinte und getrocknete Datteln
100 g
Zwiebeln
1⅓ Zehen
Knoblauch
23⅓ g
Olivenöl
Packung
Koriander
Granatapfel
146⅔ g
Kichererbsen aus der Dose (abgetropft)
133⅓ g
stückige Tomaten aus der Dose
TL
Brühwürfel
166⅔
Wasser (heiß)
EL
gemahlener Zimt
1 TL
Harissa Gewürzpaste
EL
gemahlener Kreuzkümmel
EL
gemahlener Koriander
Salz (zum Bestäuben)
Pfeffer (zum Bestäuben)
16⅔ g
Tomatenmark

Utensilien

Bosch Cookit, Messer, Schneidebrett, Sieb, Cookit Universalmesser, Cookit 3D-Rührer, Cookit Küchenspatel

  • Schritte 1/9

    Auberginen waschen, längs vierteln und in ca 1 cm breite Scheiben schneiden. Auberginen in ein Nudelsieb füllen und mit ca 1 EL Salz bestreuen, durchmischen und Wasser ziehen lassen.
    • 250 g Auberginen
    • EL Salz
    • Bosch Cookit
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Sieb

    Auberginen waschen, längs vierteln und in ca 1 cm breite Scheiben schneiden. Auberginen in ein Nudelsieb füllen und mit ca 1 EL Salz bestreuen, durchmischen und Wasser ziehen lassen.

  • Schritte 2/9

    Universalmesser einsetzen und 60g Pistazien in den XL-Topf einwiegen, den Deckel schließen, den Messerbecher einsetzen (Universalmesser| Stufe 18| 15 Sek). Universalmesser entfernen und die gehackten Pistazien umfüllen.
    • 20 g Pistazien (ohne Schale)
    • Cookit Universalmesser

    Universalmesser einsetzen und 60g Pistazien in den XL-Topf einwiegen, den Deckel schließen, den Messerbecher einsetzen (Universalmesser| Stufe 18| 15 Sek). Universalmesser entfernen und die gehackten Pistazien umfüllen.

  • Schritte 3/9

    Universalmesser wieder einsetzen. 150 g Datteln in den XL-Topf geben, den Deckel schließen, den Messerbecher einsetzen (Universalmesser| Stufe 14| 30 Sekunden ). Das Universalmesser entnehmen und die Datteln umfüllen.
    • 50 g weiche entsteinte und getrocknete Datteln

    Universalmesser wieder einsetzen. 150 g Datteln in den XL-Topf geben, den Deckel schließen, den Messerbecher einsetzen (Universalmesser| Stufe 14| 30 Sekunden ). Das Universalmesser entnehmen und die Datteln umfüllen.

  • Schritte 4/9

    Das Universalmesser wieder einsetzen und die 300 g Zwiebeln und 4 Knoblauchzehen einwiegen, den Deckel schließen, den Messerbecher einsetzen (Universalmesser| Stufe 14| 8 Sekunden). Universalmesser entnehmen, 3D-Rührer einsetzen und die Zwiebeln mit dem Spatel nach unten schieben.
    • 1⅓ Zehen Knoblauch
    • 100 g Zwiebeln
    • Cookit 3D-Rührer
    • Cookit Küchenspatel

    Das Universalmesser wieder einsetzen und die 300 g Zwiebeln und 4 Knoblauchzehen einwiegen, den Deckel schließen, den Messerbecher einsetzen (Universalmesser| Stufe 14| 8 Sekunden). Universalmesser entnehmen, 3D-Rührer einsetzen und die Zwiebeln mit dem Spatel nach unten schieben.

  • Schritte 5/9

    70 g Olivenöl in den XL-Topf einwiegen. Die Korianderblätter von den Stielen zupfen und beiseitestellen. Die Granatapfelkerne aus der Frucht lösen und ebenfalls beiseitestellen.
    • 23⅓ g Olivenöl
    • EL gemahlener Koriander
    • Granatapfel

    70 g Olivenöl in den XL-Topf einwiegen. Die Korianderblätter von den Stielen zupfen und beiseitestellen. Die Granatapfelkerne aus der Frucht lösen und ebenfalls beiseitestellen.

  • Schritte 6/9

    Die Auberginen mit kaltem Wasser abbrausen und mit einem sauberen Küchenhandtuch trocknen. Auberginen zu den Zwiebeln in den XL-Topf geben und anbraten ( 3D- Rührer| Stufe 1| 180 Grad| 12 Minuten ). Ohne Messbecher anbraten. Kichererbsen in das freie Nudelsieb geben, mit Wasser abbrausen und abtropfen lassen.
    • 250 g Auberginen
    • 146⅔ g Kichererbsen aus der Dose (abgetropft)

    Die Auberginen mit kaltem Wasser abbrausen und mit einem sauberen Küchenhandtuch trocknen. Auberginen zu den Zwiebeln in den XL-Topf geben und anbraten ( 3D- Rührer| Stufe 1| 180 Grad| 12 Minuten ). Ohne Messbecher anbraten. Kichererbsen in das freie Nudelsieb geben, mit Wasser abbrausen und abtropfen lassen.

  • Schritte 7/9

    Die Dose stückige Tomaten, 50 g Tomatenmark, 1 TL Brühpaste, die Datteln, 2 EL Zimt, 3 TL Harissa, 2 EL Kreuzkümmel, 1 EL Koriander und 500 ml heißes Wasser in den XL-Topf einwiegen ( 3D- Rührer| Stufe 3| 100 Grad| 5 Minuten ). Wieder ohne Messbecher köcheln lassen.
    • 133⅓ g stückige Tomaten aus der Dose
    • TL Brühwürfel
    • EL gemahlener Zimt
    • 1 TL Harissa Gewürzpaste
    • EL gemahlener Kreuzkümmel
    • EL gemahlener Koriander
    • 16⅔ g Tomatenmark
    • 166⅔ Wasser (heiß)

    Die Dose stückige Tomaten, 50 g Tomatenmark, 1 TL Brühpaste, die Datteln, 2 EL Zimt, 3 TL Harissa, 2 EL Kreuzkümmel, 1 EL Koriander und 500 ml heißes Wasser in den XL-Topf einwiegen ( 3D- Rührer| Stufe 3| 100 Grad| 5 Minuten ). Wieder ohne Messbecher köcheln lassen.

  • Schritte 8/9

    Die abgetropften Kichererbsen in den XL-Topf geben (3D- Rührer| Stufe 3| 100 Grad| 15 Minute). Weiterhin ohne Messbecher köcheln lassen.

    Die abgetropften Kichererbsen in den XL-Topf geben (3D- Rührer| Stufe 3| 100 Grad| 15 Minute). Weiterhin ohne Messbecher köcheln lassen.

  • Schritte 9/9

    Abschmecken und eventuell mit Salz, Pfeffer oder Harissa nachwürzen. Den 3 D- Rührer entfernen. Auf tiefen Tellern anrichten und mit den Granatapfelkernen, Pistazien und Korianderblättern garnieren.
    • Salz (zum Bestäuben)
    • Pfeffer (zum Bestäuben)

    Abschmecken und eventuell mit Salz, Pfeffer oder Harissa nachwürzen. Den 3 D- Rührer entfernen. Auf tiefen Tellern anrichten und mit den Granatapfelkernen, Pistazien und Korianderblättern garnieren.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!