Vegane Tacos vom Grill mit Salsa Verde

Vegane Tacos vom Grill mit Salsa Verde

3 Bewertungen
Lisa-Kristin Erdt

Lisa-Kristin Erdt

Food Editor bei Kitchen Stories

www.instagram.com/elkey.i/

„Die Zutatenliste mag dir vielleicht lang erscheinen – nun ja, das ist sie auch. Aber lasse dich nicht davon abschrecken, denn einige der Zutaten hast du sicher bereits in deiner Vorratskammer und die Schritte sind nicht allzu kompliziert. Aber das wichtigste ist: Beim Servieren wirst du heilfroh sein, dieses Rezept vollendet zu haben, denn es hat großes Potenzial, dein neues Lieblingsrezept für die Grillsaison zu werden. Ich finde es fantastisch, was heute bereits an fleischfreien Alternativen auf dem Markt ist, sodass du als Vegetarier*in und Veganer*in auf nichts verzichten musst. Die frischen Aromen vom Koriander und der Limette machen sich perfekt neben dem würzigen endori veggie hack und der Schärfe der eingelegten Chilis. Ich bin großer Fan – du auch?“

Aufwand

Mittel 👍

Zubereitung

50 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

60 Min.

Zutaten

2Portionen
250 g
endori veggie hack
g
Koriander
Zehen
Knoblauch
EL
Tomatenmark
½ EL
Cayennepfeffer
½ EL
geräuchertes Paprikapulver
1
Limetten
Serrano Chilis
1
Schalotten
75 ml
Wasser
75 ml
Reisessig
1 EL
Agavendicksaft
½ EL
schwarzes Pfefferkorn
grüne Tomaten
½
Tomate
¼
grüne Paprika
½
Jalapeño
½
Zwiebel
½
Avocado
1
süße Maiskolben
4
Weizentortillas
Olivenöl (zum Ummanteln)
Limettensaft (zum Servieren)
Salz
Pfeffer

Utensilien

Schneidebrett, Messer, 2 Schüsseln (groß), Zitruspresse, feine Reibe, Frischhaltefolie, Einmachglas, Schüssel, Topf, Gummispatel, Grillpfanne, Zange, Zerkleinerer, Backpinsel

Küchentipp Videos

grune-krauter-richtig-hacken

Grüne Kräuter richtig hacken

maiskorner-vom-kolben-losen

Maiskörner vom Kolben lösen

mais-richtig-grillen

Mais richtig grillen

Nährwerte pro Portion

kcal754
Fett25 g
Eiweiß50 g
Kohlenhydr.87 g
  • Schritte 1/5

    Einen Teil des Korianders fein hacken. Einen Teil des Knoblauchs grob kleinschneiden. endori veggie hack in eine Schüssel geben und mit zwei Dritteln des gehackten Korianders, grob gehacktem Knoblauch, Tomatenmark, geräuchertem Paprikapulver, Cayennepfeffer und dem Saft und der Schale einer Limette, Salz und Pfeffer vermengen. Zu 14 etwa 6 cm langen, gleichmäßigen Röllchen formen.
    • 5 g Koriander
    • 1 Zehen Knoblauch
    • 250 g endori veggie hack
    • EL Tomatenmark
    • ½ EL Cayennepfeffer
    • ½ EL geräuchertes Paprikapulver
    • ½ Limette
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Schüssel (groß)
    • Zitruspresse
    • feine Reibe
    • Frischhaltefolie

    Einen Teil des Korianders fein hacken. Einen Teil des Knoblauchs grob kleinschneiden. endori veggie hack in eine Schüssel geben und mit zwei Dritteln des gehackten Korianders, grob gehacktem Knoblauch, Tomatenmark, geräuchertem Paprikapulver, Cayennepfeffer und dem Saft und der Schale einer Limette, Salz und Pfeffer vermengen. Zu 14 etwa 6 cm langen, gleichmäßigen Röllchen formen.

  • Schritte 2/5

    Serrano Chilis und eine der Schalotten in feine Scheiben schneiden und in ein sterilisiertes Einmachglas geben. Die andere Schalotte in feine Würfel schneiden, den Rest des Korianders hacken und in einer Schüssel vermengen. Beiseitestellen. In einem Topf Wasser, Reisessig und Agavendicksaft erwärmen. Pfefferkörner und ganze Knoblauchzehen hinzufügen. Sobald das Wasser köchelt, über die Schalotte und die Serrano-Chilis in das sterilisierte Glas gießen. Für etwa eine Stunde (oder mehr) einlegen.
    • Serrano Chilis
    • 1 Schalotten
    • g Koriander
    • 75 ml Wasser
    • 75 ml Reisessig
    • 1 EL Agavendicksaft
    • ½ EL schwarzes Pfefferkorn
    • 1 Knoblauch
    • Einmachglas
    • Schüssel
    • Topf
    • Gummispatel

    Serrano Chilis und eine der Schalotten in feine Scheiben schneiden und in ein sterilisiertes Einmachglas geben. Die andere Schalotte in feine Würfel schneiden, den Rest des Korianders hacken und in einer Schüssel vermengen. Beiseitestellen. In einem Topf Wasser, Reisessig und Agavendicksaft erwärmen. Pfefferkörner und ganze Knoblauchzehen hinzufügen. Sobald das Wasser köchelt, über die Schalotte und die Serrano-Chilis in das sterilisierte Glas gießen. Für etwa eine Stunde (oder mehr) einlegen.

  • Schritte 3/5

    Währenddessen den Grill anheizen und die Salsa Verde zubereiten: Dafür Tomaten (grün und rot) sowie grüne Paprika, Jalapeños und die Zwiebel halbieren, in einer Schüssel mit Olivenöl beträufeln und salzen. Gut vermengen. Bei hoher Hitze auf dem Grill oder in einer Grillpfanne garen, bis das Gemüse weich ist. In einen Zerkleinerer geben, Avocado, Knoblauch und Limettensaft hinzufügen und pulsieren. Die Salsa sollte nicht zu fein sein. Nach Belieben mit Salz abschmecken.
    • grüne Tomaten
    • ½ Tomate
    • ¼ grüne Paprika
    • ½ Jalapeño
    • ½ Zwiebel
    • ½ Avocado
    • ½ Zehe Knoblauch
    • ½ Limette
    • Olivenöl (zum Ummanteln)
    • Salz
    • Grillpfanne
    • Zange
    • Schüssel (groß)
    • Zerkleinerer

    Währenddessen den Grill anheizen und die Salsa Verde zubereiten: Dafür Tomaten (grün und rot) sowie grüne Paprika, Jalapeños und die Zwiebel halbieren, in einer Schüssel mit Olivenöl beträufeln und salzen. Gut vermengen. Bei hoher Hitze auf dem Grill oder in einer Grillpfanne garen, bis das Gemüse weich ist. In einen Zerkleinerer geben, Avocado, Knoblauch und Limettensaft hinzufügen und pulsieren. Die Salsa sollte nicht zu fein sein. Nach Belieben mit Salz abschmecken.

  • Schritte 4/5

    Die marinierten Hackfleisch-Röllchen und die Maiskolben ringsherum mit etwas Öl bestreichen. Bei mittlerer Hitze und unter mehrfachem Wenden grillen. Weizentortillas auf dem Grill kurz von beiden Seiten erwärmen. Anschließend den Mais aufrecht auf einem Schneidebrett platzieren, ein Messer an der Spitze ansetzen und damit vorsichtig zwischen Stiel und Fleisch fahren, um die Körner abzuschneiden.
    • Olivenöl (zum Ummanteln)
    • 1 süße Maiskolben
    • 4 Weizentortillas
    • Backpinsel

    Die marinierten Hackfleisch-Röllchen und die Maiskolben ringsherum mit etwas Öl bestreichen. Bei mittlerer Hitze und unter mehrfachem Wenden grillen. Weizentortillas auf dem Grill kurz von beiden Seiten erwärmen. Anschließend den Mais aufrecht auf einem Schneidebrett platzieren, ein Messer an der Spitze ansetzen und damit vorsichtig zwischen Stiel und Fleisch fahren, um die Körner abzuschneiden.

  • Schritte 5/5

    Tacos anrichten: Jeweils ein Hackfleisch-Röllchen in einen Weizentortilla geben, mit gegrilltem Mais, eingelegten Chilis, der Koriander-Schalotten-Mischung und etwa einem Esslöffel Salsa Verde garnieren. Mit frischem Limettensaft und Salz abschmecken. Guten Appetit!
    • Limettensaft (zum Servieren)
    • Salz

    Tacos anrichten: Jeweils ein Hackfleisch-Röllchen in einen Weizentortilla geben, mit gegrilltem Mais, eingelegten Chilis, der Koriander-Schalotten-Mischung und etwa einem Esslöffel Salsa Verde garnieren. Mit frischem Limettensaft und Salz abschmecken. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Vegane Tacos vom Grill mit Salsa Verde

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!