Spaghetti mit Avocado-Pesto und Tomaten

Spaghetti mit Avocado-Pesto und Tomaten

0 Bewertungen
Gesponsert
Vanessa Pass

Vanessa Pass

Food Editor bei Kitchen Stories

„Super schnelles, cremiges und veganes Pastagericht! Auch wenn die Kombination aus Rucola und Cashewkernen uns geschmacklich am besten überzeugt, kannst du alternativ auch Basilikum, Petersilie oder andere Kräuter deiner Wahl sowie Sonnenblumenkerne oder andere Nüsse & Kerne verwenden.“

Aufwand

Mittel 👍

Zubereitung

25 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
220 g
Spaghetti
1
Avocado
½
Zitrone
20 g
Rucola
1 Zehe
Knoblauch
30 g
Cashewkerne
10
Kirschtomaten
2 EL
Olivenöl
1 TL
Agavendicksaft
50 ml
Nudelwasser
Salz
Pfeffer
1 TL
Chiliflocken (optional)

Utensilien

Topf, Zitruspresse, Sieb, Pfanne, Standmixer

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

zitrusfruchte-richtig-abreiben

Zitrusfrüchte richtig abreiben

Nährwerte pro Portion

kcal804
Fett38 g
Eiweiß20 g
Kohlenhydr.102 g
  • Schritte 1/ 4

    • Salz
    • 220 g Spaghetti
    • 10 Kirschtomaten
    • 1 Zehe Knoblauch
    • ½ Zitrone
    • 20 g Rucola
    • Topf
    • Zitruspresse
    • Sieb

    Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Etwas Salz dazugeben und Spaghetti al dente kochen. Etwas Nudelwasser aufbewahren. Cherrytomaten waschen, vierteln und bis zum Servieren beiseitestellen. Knoblauchzehe schälen. Zitronenschale abreiben und Saft auspressen. Rucola waschen.

  • Schritte 2/ 4

    • 30 g Cashewkerne
    • 1 Avocado
    • 1 EL Olivenöl
    • Pfanne
    • Standmixer

    Während die Spaghetti kochen, die Sauce zubereiten. Knoblauch und Cashewkerne in einer Pfanne mit etwas Öl bei mittlerer Hitze für ca. 5 Min. anrösten, bis Knoblauch und Nüsse leicht goldbraun sind. Avocados halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch in einen Standmixer geben oder alternativ in ein hohes Gefäß zum Pürieren.

  • Schritte 3/ 4

    • 1 TL Agavendicksaft
    • 1 EL Olivenöl
    • 50 ml Nudelwasser
    • 1 TL Chiliflocken (optional)
    • Salz
    • Pfeffer

    Gerösteten Knoblauch und Cashewkerne, Zitronensaft und -abrieb, Agavendicksaft, restliches Olivenöl, Nudelwasser und Chiliflocken dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles auf höchster Stufe für ca. 30 Sek. zu einer cremigen Sauce pürieren. Je nach Konsistenz, mit etwas mehr Nudelwasser vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Schritte 4/ 4

    • 20 g Rucola
    • 1 TL Chiliflocken (optional)

    Spaghetti abgießen und im noch heißen Topf mit der Avocadocreme verrühren. Vor dem Servieren mit Tomatenvierteln garnieren und mit frischem Rucola und optional mehr Chiliflocken bestreuen. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Spaghetti mit Avocado-Pesto und Tomaten

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Loading...