Sekt-Limetten-Törtchen im Glas

7 Bewertungen
Gesponsert

Kristin Bothor

Redaktionsmanagerin bei Kitchen Stories

instagram.com/kristin.bothor

„Ein frisches Dessert, dem wirklich kaum jemand widerstehen kann. Das Highlight dieses Dessert-Klassikers bildet der Mumm Dry, der in einem harmonischen Zusammenspiel mit der fruchtigen Limettennote aufregende Akzente setzt.“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
300 ml Mumm Dry
Limetten
150 g Zucker
20 g Speisestärke
100 g Butterkekse
50 g ungesalzene Butter
Eiweiße
50 g griechischer Joghurt
150 g Schlagsahne
Salz

Utensilien

  • 2 Schneidebretter
  • 2 Messer
  • Zitruspresse
  • Schüssel (klein)
  • Topf
  • Gefrierbeutel
  • Nudelholz
  • Stieltopf
  • 4 Gläser
  • 2 Schüsseln

Nährwerte pro Portion

kcal.
592
Eiweiß
5 g
Fett
27 g
Kohlenhydr.
67 g
  • Schritt 1/3

    Zucker und Mumm Dry in einen Topf geben. Einen Großteil der Limetten halbieren, den Saft auspressen und mit der Speisestärke verrühren. Ebenfalls in den Topf geben und alles kurz aufkochen lassen. Von der Hitze nehmen und die Sekt-Limetten-Creme bis zur weiteren Verwendung im Kühlschrank kaltstellen.
    • 150 g Zucker
    • 300 ml Mumm Dry
    • Limetten
    • 20 g Speisestärke
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Zitruspresse
    • Schüssel (klein)
    • Topf

    Zucker und Mumm Dry in einen Topf geben. Einen Großteil der Limetten halbieren, den Saft auspressen und mit der Speisestärke verrühren. Ebenfalls in den Topf geben und alles kurz aufkochen lassen. Von der Hitze nehmen und die Sekt-Limetten-Creme bis zur weiteren Verwendung im Kühlschrank kaltstellen.

  • Schritt 2/3

    Währenddessen Butterkekse in einen Gefrierbeutel füllen, mit einem Nudelholz zerkleinern und in eine Schüssel geben. Butter in einem kleinen Stieltopf schmelzen, über die zerbröselten Butterkekse gießen, Salz zugeben und alles gut vermengen. Kurz abkühlen lassen, die Hälfte in Dessertgläser verteilen und fest andrücken.
    • 100 g Butterkekse
    • 50 g ungesalzene Butter
    • Salz
    • Gefrierbeutel
    • Nudelholz
    • Stieltopf
    • 4 Gläser

    Währenddessen Butterkekse in einen Gefrierbeutel füllen, mit einem Nudelholz zerkleinern und in eine Schüssel geben. Butter in einem kleinen Stieltopf schmelzen, über die zerbröselten Butterkekse gießen, Salz zugeben und alles gut vermengen. Kurz abkühlen lassen, die Hälfte in Dessertgläser verteilen und fest andrücken.

  • Schritt 3/3

    Übrige Limette in Scheiben schneiden. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Griechischen Joghurt unter die abgekühlte Sekt-Limetten-Creme rühren. Schlagsahne steif schlagen und mit dem Eischnee nacheinander unter die erkaltete Sekt-Limetten-Creme heben. Die Hälfte auf die Dessertgläser verteilen, eine weitere Schicht Butterkekse zugeben und mit einer Creme-Schicht abschließen. Mit Limettenscheiben garnieren und genießen!
    • Limette
    • Eiweiße
    • 50 g griechischer Joghurt
    • 150 g Schlagsahne
    • Salz
    • Schneidebrett
    • Messer
    • 2 Schüsseln

    Übrige Limette in Scheiben schneiden. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Griechischen Joghurt unter die abgekühlte Sekt-Limetten-Creme rühren. Schlagsahne steif schlagen und mit dem Eischnee nacheinander unter die erkaltete Sekt-Limetten-Creme heben. Die Hälfte auf die Dessertgläser verteilen, eine weitere Schicht Butterkekse zugeben und mit einer Creme-Schicht abschließen. Mit Limettenscheiben garnieren und genießen!