Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Schnelles Boeuf bourguignon

Schnelles Boeuf bourguignon

23 Bewertungen
Gesponsert
App öffnen
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
25 Min.
Backzeit
120 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
240 g
Rinderkamm (z.B. Lidl Rinder Ragout)
150 g
braune Champignons
150 g
Rüebli
2
Schalotten
½ Zehe
Knoblauch
100 g
Speck
½
Lorbeerblatt
Zweige
Thymian
Zweige
Rosmarin
1 TL
Mehl
325 ml
vollmundiger Rotwein
250 ml
Rinderbrühe
Salz
Pflanzenöl (zum Anbraten)
Baguette (zum Servieren)

Utensilien

Backofen, Schneidebrett, Messer, Sparschäler, ofenfester Topf (groß, mit Deckel), Gummispatel, Schöpfkelle

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
One-Pot-Lasagne für Faule
One-Pot-Lasagne für Faule
5-Zutaten Gnocchi mit Frischkäse und Kirschtomaten
5-Zutaten Gnocchi mit Frischkäse und Kirschtomaten
Falafel
Falafel

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
hausgemachte-rinderbruhe

Hausgemachte Rinderbrühe

knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

pilze-richtig-putzen

Pilze richtig putzen

Nährwerte pro Portion

kcal838
Fett64 g
Eiweiß37 g
Kohlenhydr.12 g
  • Schritte 1/ 3

    Ofen auf 200°C vorheizen. Braune Champignons vierteln. Rüebli, Schalotten und Knoblauch schälen, würfeln und beiseitelegen. Speck in Würfel schneiden. Pflanzenöl in einem grossen ofenfesten Topf bei mittlerer Stufe erwärmen, Champignons hinzufügen und für ca. 5 Min. anbraten. Vom Herd nehmen und beiseitestellen.
    • 150 g braune Champignons
    • 150 g Rüebli
    • 2 Schalotten
    • ½ Zehe Knoblauch
    • 100 g Speck
    • Pflanzenöl (zum Anbraten)
    • Backofen
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Sparschäler
    • ofenfester Topf (groß, mit Deckel)
    • Gummispatel

    Ofen auf 200°C vorheizen. Braune Champignons vierteln. Rüebli, Schalotten und Knoblauch schälen, würfeln und beiseitelegen. Speck in Würfel schneiden. Pflanzenöl in einem grossen ofenfesten Topf bei mittlerer Stufe erwärmen, Champignons hinzufügen und für ca. 5 Min. anbraten. Vom Herd nehmen und beiseitestellen.

  • Schritte 2/ 3

    Etwas mehr Pflanzenöl in den Topf geben, Rinderkamm hinzufügen und mit Salz würzen. Solange auf allen Seiten kurz anbraten, bis das Fleisch braun ist. Speck, Schalotten, Rüebli, Lorbeerblatt, Thymian und Rosmarin in den Topf geben und kurz mit anbraten. Mehl und Rotwein dazugeben und für ca. 10 Min. reduzieren lassen. Danach Rinderbrühe einfüllen, mit einem Deckel bedecken und im Ofen für ca. 2 Std. bei 180°C backen.
    • 240 g Rinderkamm (z.B. Lidl Rinder Ragout)
    • ½ Lorbeerblatt
    • Zweige Thymian
    • Zweige Rosmarin
    • 1 TL Mehl
    • 325 ml vollmundiger Rotwein
    • 250 ml Rinderbrühe
    • Pflanzenöl (zum Anbraten)
    • Salz

    Etwas mehr Pflanzenöl in den Topf geben, Rinderkamm hinzufügen und mit Salz würzen. Solange auf allen Seiten kurz anbraten, bis das Fleisch braun ist. Speck, Schalotten, Rüebli, Lorbeerblatt, Thymian und Rosmarin in den Topf geben und kurz mit anbraten. Mehl und Rotwein dazugeben und für ca. 10 Min. reduzieren lassen. Danach Rinderbrühe einfüllen, mit einem Deckel bedecken und im Ofen für ca. 2 Std. bei 180°C backen.

  • Schritte 3/ 3

    In kleine Schüsseln schöpfen und mit Baguette servieren.
    • Baguette (zum Servieren)
    • Schöpfkelle

    In kleine Schüsseln schöpfen und mit Baguette servieren.

  • Guten Appetit!

    Schnelles Boeuf bourguignon

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!