Poffertjes mit Puderzucker und nutella®

Poffertjes mit Puderzucker und nutella®

1 Bewertungen
Melina Jana Lattuf

Melina Jana Lattuf

Food Editor bei Kitchen Stories

www.melinajana.com/

„Poffertjes sind niederländische Mini-Pfannküchlein, die man in einer speziellen Pfanne rund ausbackt. Auch ohne ausgerundete Pfanne gelingen sie in einer normalen Pfanne! Wichtig ist nur, dass man zum Portionieren einen Behälter verwendet, der präzise kleinere Mengen dosiert. Traditionell trinkt man zu Poffertjes in den Niederlanden gerne ein Schokoladengetränk, ähnlich dem deutschen Kakaomilchgetränk. Wir schlagen vor die klassische Butter und Puderzucker-Variante dieses beliebten niederländischen Frühstücks mit einem Drizzle nutella® zu übermalen.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

120 Min.

Zutaten

2Portionen
20 g
nutella® (zum Servieren)
66⅔ g
Weizenmehl Type 405
16⅔ g
Buchweizenmehl
Packung
Trockenbackhefe
100 ml
Vollmilch (warm)
Eier
Prise
Salz
8⅓ g
Öl (zum Einfetten)
8⅓ g
Puderzucker (zum Servieren)

Utensilien

Schüssel, Schneebesen, Geschirrtuch, Pfanne, Spritzbeutel

Küchentipp Videos

zutaten-richtig-abmessen

Zutaten richtig abmessen

Nährwerte pro Portion

kcal220
Fett4 g
Eiweiß10 g
Kohlenhydr.36 g
  • Schritte 1/4

    Weizenmehl und Buchweizenmehl in eine Schale sieben und vermischen. Eine kleine Mulde bilden, die Hefe in die Mulde geben und mit ca. 15ml der Milch anrühren. Mit einem feuchten Geschirrtuch bedecken und 10 Min. gehen lassen.
    • 66⅔ g Weizenmehl Type 405
    • 16⅔ g Buchweizenmehl
    • Packung Trockenbackhefe
    • 5 ml Vollmilch
    • Schüssel
    • Schneebesen
    • Geschirrtuch

    Weizenmehl und Buchweizenmehl in eine Schale sieben und vermischen. Eine kleine Mulde bilden, die Hefe in die Mulde geben und mit ca. 15ml der Milch anrühren. Mit einem feuchten Geschirrtuch bedecken und 10 Min. gehen lassen.

  • Schritte 2/4

    Nach und nach die restliche Milch und die beiden Eier zugeben und mithilfe eines Schneebesens gründlich vermengen. Eine Prise Salz hinzufügen. Die Schale erneut abdecken und den Teig für circa 1 Std. gehen lassen.
    • 95 ml Vollmilch
    • Eier
    • Prise Salz

    Nach und nach die restliche Milch und die beiden Eier zugeben und mithilfe eines Schneebesens gründlich vermengen. Eine Prise Salz hinzufügen. Die Schale erneut abdecken und den Teig für circa 1 Std. gehen lassen.

  • Schritte 3/4

    Eine Poffertjespfanne oder ein Poffertjeseisen warm werden lassen und mit Öl einpinseln. Den Teig in eine Art Plastikflasche oder einen Spritzbeutel umfüllen, die das Portionieren der kleinen Mengen einfacher macht. Nun jede Mulde der Poffertjespfanne mit dem Teig befüllen. Poffertjes wenden, wenn der Teig deutlich Bläschen schlägt und die Oberfläche relativ trocken scheint.
    • 8⅓ g Öl (zum Einfetten)
    • Pfanne

    Eine Poffertjespfanne oder ein Poffertjeseisen warm werden lassen und mit Öl einpinseln. Den Teig in eine Art Plastikflasche oder einen Spritzbeutel umfüllen, die das Portionieren der kleinen Mengen einfacher macht. Nun jede Mulde der Poffertjespfanne mit dem Teig befüllen. Poffertjes wenden, wenn der Teig deutlich Bläschen schlägt und die Oberfläche relativ trocken scheint.

  • Schritte 4/4

    Zum Schluss die Poffertjes portionsweise auf Tellern anrichten, mit Puderzucker bestäuben und mit nutella® garnieren.
    • 20 g nutella® (zum Servieren)
    • Spritzbeutel

    Zum Schluss die Poffertjes portionsweise auf Tellern anrichten, mit Puderzucker bestäuben und mit nutella® garnieren.

  • Guten Appetit!

    Poffertjes mit Puderzucker und nutella®

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!