Pilzsuppe Böhmischer Art mit dem Cookit

Pilzsuppe Böhmischer Art mit dem Cookit

0 Bewertungen
Gesponsert
Kiki’s Kitchen

Kiki’s Kitchen

Community Mitglied

„Eine meiner go-to Suppen, da es frische Champignons das ganze Jahr über gibt. Die frischen Kräuter vom Markt sorgen dabei für ein intensives, sehr leckeres Aroma. Mit diesen kann man auch leicht Kräuterbutter herstellen und auf Baguette dazu servieren. Guten Appetit! --- Bosch hat dieses Rezept nicht geprüft oder freigegeben und haftet demnach nicht. Bei Fragen oder Unsicherheiten bitte die Gebrauchsanweisung lesen und zurate ziehen. Die Rezepte wurden aber natürlich von Kitchen Stories auf ihr Gelingen geprüft. Viel Spaß beim Nachkochen!“

Aufwand

Mittel 👍
45
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
1
rote Zwiebel
1 Zehe
Knoblauch
400 g
mehlig kochende Kartoffeln
30 g
Butter
750 ml
Gemüsebrühe
1
Lorbeerblatt
400 g
Champignons
250 ml
trockener Weißwein
Salz
Pfeffer
2
Pimentkörner
2
Eigelbe
150 g
Crème fraîche
2 Zweige
Dill
6 Zweige
Schnittlauch

Utensilien

Bosch Cookit, Messer, Schneidebrett, Cookit Universalmesser, Cookit Küchenspatel, Cookit 3D-Rührer, Schüssel, 2 Schüsseln (klein)

  • Schritte 1/5

    Als erstes wird der Knoblauch und die Zwiebel geschält und letztere noch geviertelt. Beides kommt dann in den Cookit-Topf und wird bei geschlossenem Deckel und eingesetztem Messbecher zerkleinert (Universalmesser | Stufe 14 | 30 Sek.). Mit einem Spachtel wird dann alles zurück auf den Topfboden geschoben. Nun die Butter einwiegen und alles bei geschlossenem Deckel, ohne Messbecher, anbraten bis es glasig aussieht (Universalmesser | Stufe 14 | 130 °C | 3 Min.).
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 1 rote Zwiebel
    • 30 g Butter
    • Bosch Cookit
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Cookit Universalmesser
    • Cookit Küchenspatel

    Als erstes wird der Knoblauch und die Zwiebel geschält und letztere noch geviertelt. Beides kommt dann in den Cookit-Topf und wird bei geschlossenem Deckel und eingesetztem Messbecher zerkleinert (Universalmesser | Stufe 14 | 30 Sek.). Mit einem Spachtel wird dann alles zurück auf den Topfboden geschoben. Nun die Butter einwiegen und alles bei geschlossenem Deckel, ohne Messbecher, anbraten bis es glasig aussieht (Universalmesser | Stufe 14 | 130 °C | 3 Min.).

  • Schritte 2/5

    Als nächstes die Kartoffeln schälen, waschen und in 1 cm große Würfel schneiden. Das Universalmesser durch den 3D-Rührer ersetzen. Die Kartoffeln in den Topf geben, den Deckel schließen und ohne Messbecher kurz andünsten (3D-Rührer | Stufe 2 | 100°C | 3 Min.). Mit dem Gemüsefond ablöschen. Das Lorbeerblatt und den Piment dazugeben und den Deckel schließen. Den Messbecher einsetzen und alles zusammen köcheln lassen (3D-Rührer | Stufe 2 | 100°C | 10 Min.).
    • 400 g mehlig kochende Kartoffeln
    • 750 ml Gemüsebrühe
    • 1 Lorbeerblatt
    • 2 Pimentkörner
    • Cookit 3D-Rührer

    Als nächstes die Kartoffeln schälen, waschen und in 1 cm große Würfel schneiden. Das Universalmesser durch den 3D-Rührer ersetzen. Die Kartoffeln in den Topf geben, den Deckel schließen und ohne Messbecher kurz andünsten (3D-Rührer | Stufe 2 | 100°C | 3 Min.). Mit dem Gemüsefond ablöschen. Das Lorbeerblatt und den Piment dazugeben und den Deckel schließen. Den Messbecher einsetzen und alles zusammen köcheln lassen (3D-Rührer | Stufe 2 | 100°C | 10 Min.).

  • Schritte 3/5

    In der Zwischenzeit Pilze putzen und in gleichmäßige Scheiben schneiden. Dann zusammen mit Weißwein in den Cookit-Topf geben, den Deckel mit Messbecher schließen und weitere 10 Min. köcheln lassen (3D-Rührer | Stufe 2 | 100°C | 10 Min.).
    • 400 g Champignons
    • 250 ml Pimentkörner

    In der Zwischenzeit Pilze putzen und in gleichmäßige Scheiben schneiden. Dann zusammen mit Weißwein in den Cookit-Topf geben, den Deckel mit Messbecher schließen und weitere 10 Min. köcheln lassen (3D-Rührer | Stufe 2 | 100°C | 10 Min.).

  • Schritte 4/5

    Den Dill und Schnittlauch waschen, abtupfen und klein hacken. Die Eigelbe mit der Crème fraîche verrühren und zusammen mit 2/3 der zerhackten Kräuter unter die Suppe rühren. Achtung: Die Suppe vorher etwas abkühlen lassen, damit die Eigelbe nicht gerinnen! Falls sie es doch tun, die obere Schicht der Suppe leicht pürieren, sodass keine Eistückchen übrig bleiben.
    • 2 Zweige Dill
    • 6 Zweige Schnittlauch
    • 2 Eigelbe
    • 150 g Crème fraîche
    • Schüssel

    Den Dill und Schnittlauch waschen, abtupfen und klein hacken. Die Eigelbe mit der Crème fraîche verrühren und zusammen mit 2/3 der zerhackten Kräuter unter die Suppe rühren. Achtung: Die Suppe vorher etwas abkühlen lassen, damit die Eigelbe nicht gerinnen! Falls sie es doch tun, die obere Schicht der Suppe leicht pürieren, sodass keine Eistückchen übrig bleiben.

  • Schritte 5/5

    Zuletzt alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe in kleinen Schüsseln verteilen und mit dem restlichen Dill & Schnittlauch bestreuen. Das ganze schmeckt super mit Kräuterbutter-Baguette! Ich wünsche ganz viel Appetit!
    • Salz
    • Pfeffer
    • 2 Schüsseln (klein)

    Zuletzt alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe in kleinen Schüsseln verteilen und mit dem restlichen Dill & Schnittlauch bestreuen. Das ganze schmeckt super mit Kräuterbutter-Baguette! Ich wünsche ganz viel Appetit!

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!