Perfekten Garpunkt von Geflügelbraten bestimmen

Zu wenige Bewertungen
Gesponsert

Aufwand

Einfach 👌
5
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-1+
ganze Ente

Utensilien

  • Messer
  • Küchenthermometer
  • Schritt 1/2

    Es gibt zwei Möglichkeiten, zu testen, ob dein Geflügelbraten gar ist. Falls du kein Thermometer zur Hand hast, kannst du entweder testen, ob sich die Keulen leicht lösen lassen. Der Entenbraten ist dann gar. Eine weitere Methode ist, mit einem scharfen Messer in eine dicke Stelle zu stechen. Ist der austretende Saft klar, ist der Braten durch.
    • ganze Ente
    • Messer

    Es gibt zwei Möglichkeiten, zu testen, ob dein Geflügelbraten gar ist. Falls du kein Thermometer zur Hand hast, kannst du entweder testen, ob sich die Keulen leicht lösen lassen. Der Entenbraten ist dann gar. Eine weitere Methode ist, mit einem scharfen Messer in eine dicke Stelle zu stechen. Ist der austretende Saft klar, ist der Braten durch.

  • Schritt 2/2

    Wenn du ein Thermometer verwenden möchtest, verwende immer ein spezielles Fleischthermometer. Steche entweder in die Keule oder die Brust, also immer in die dickste Stelle des Fleisches, und nicht in die Füllung. Dein Entenbraten ist gar, wenn das Fleischthermometer eine Temperatur zwischen 80 und 90°C anzeigt. Den Braten vor dem Servieren ca. 15-20 Min. ruhen lassen, damit er saftig bleibt und der Fleischsaft in das Fleisch einziehen kann. Guten Appetit!
    • Küchenthermometer

    Wenn du ein Thermometer verwenden möchtest, verwende immer ein spezielles Fleischthermometer. Steche entweder in die Keule oder die Brust, also immer in die dickste Stelle des Fleisches, und nicht in die Füllung. Dein Entenbraten ist gar, wenn das Fleischthermometer eine Temperatur zwischen 80 und 90°C anzeigt. Den Braten vor dem Servieren ca. 15-20 Min. ruhen lassen, damit er saftig bleibt und der Fleischsaft in das Fleisch einziehen kann. Guten Appetit!