Suche

Paprika mit veganen Mühlen Grillern, Tomaten und Pesto

3 Bewertungen

Rügenwalder Mühle

Community Mitglied

„Die in Balsamicoessig geschmorten Zwiebeln geben dem Gericht eine leicht süßliche Note, die wunderbar mit der Paprika und dem frischen Pesto harmoniert. Nach Geschmack können auch mehr Griller-Bites und dafür weniger Tomaten und Zwiebeln in die Paprikahälften gegeben werden – je nachdem, wie herzhaft du das Gericht wünschst.“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
650 g Paprika
250 g Rügenwalder Mühle Vegane Mühlen Griller
150 g Kirschtomaten
Zwiebeln
1 Zehe Knoblauch
1 EL Balsamicoessig
½ EL Zucker
40 g gemischte Kräuter
1 EL Hefeflocken
6 g Pinienkerne
2½ EL Wasser
2 EL Zitronensaft
Olivenöl
Pfeffer
Salz
veganer Frischkäse (zum Servieren)

Utensilien

  • 2 Backöfen
  • 2 Schneidebretter
  • 2 Messer
  • Backpinsel
  • Auflaufform
  • beschichtete Pfanne
  • Pfannenwender
  • Standmixer

Nährwerte pro Portion

kcal.
352
Eiweiß
16 g
Fett
21 g
Kohlenhydr.
32 g
  • Schritt 1/5

    Backofen auf 225°C vorheizen. Zwiebeln in Scheiben schneiden, Knoblauch fein hacken und Tomaten vierteln. Paprika halbieren, entkernen, den grünen Stiel dabei nicht entfernen. Vegane Mühlen Griller in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden.
    • Zwiebeln
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 150 g Kirschtomaten
    • 650 g Paprika
    • Backofen
    • Schneidebrett
    • Messer

    Backofen auf 225°C vorheizen. Zwiebeln in Scheiben schneiden, Knoblauch fein hacken und Tomaten vierteln. Paprika halbieren, entkernen, den grünen Stiel dabei nicht entfernen. Vegane Mühlen Griller in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden.

  • Schritt 2/5

    Paprikahälften mit Olivenöl bestreichen und mit Pfeffer und Salz würzen. In eine Auflaufform setzen und im vorgeheizten Backofen ca. 10 Min. garen.
    • Olivenöl
    • Pfeffer
    • Salz
    • Backpinsel
    • Auflaufform

    Paprikahälften mit Olivenöl bestreichen und mit Pfeffer und Salz würzen. In eine Auflaufform setzen und im vorgeheizten Backofen ca. 10 Min. garen.

  • Schritt 3/5

    Ausreichend Öl in eine beschichtete Pfanne geben und die Griller bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. knusprig anbraten. Zur Seite stellen und die Zwiebeln in der Pfanne zusammen mit Pfeffer, Balsamicoessig und Zucker ca. 5 Min. garen, bis diese glasig werden.
    • Pfeffer
    • 1 EL Balsamicoessig
    • ½ EL Zucker
    • beschichtete Pfanne
    • Pfannenwender

    Ausreichend Öl in eine beschichtete Pfanne geben und die Griller bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. knusprig anbraten. Zur Seite stellen und die Zwiebeln in der Pfanne zusammen mit Pfeffer, Balsamicoessig und Zucker ca. 5 Min. garen, bis diese glasig werden.

  • Schritt 4/5

    Paprika aus dem Ofen nehmen und mit den geschmorten Zwiebeln, den Griller-Stücken und Tomaten befüllen. Backofen auf die Grill-Funktion umstellen, wenn vorhanden und die Paprika für weitere 7-10 Min. grillen.
    • Backofen

    Paprika aus dem Ofen nehmen und mit den geschmorten Zwiebeln, den Griller-Stücken und Tomaten befüllen. Backofen auf die Grill-Funktion umstellen, wenn vorhanden und die Paprika für weitere 7-10 Min. grillen.

  • Schritt 5/5

    Kräuter fein hacken. Zusammen mit dem Knoblauch, Hefeflocken, Pinienkernen, Wasser, Zitronensaft, Olivenöl und Pfeffer und Salz in den Mixer geben. Solange mixen, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist. Die gegrillten Paprikahälften jeweils mit etwas veganem Frischkäse und Pesto servieren. Guten Appetit!
    • 40 g gemischte Kräuter
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 1 EL Hefeflocken
    • 6 g Pinienkerne
    • 2½ EL Wasser
    • 2 EL Zitronensaft
    • Olivenöl
    • Pfeffer
    • Salz
    • veganer Frischkäse (zum Servieren)
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Standmixer

    Kräuter fein hacken. Zusammen mit dem Knoblauch, Hefeflocken, Pinienkernen, Wasser, Zitronensaft, Olivenöl und Pfeffer und Salz in den Mixer geben. Solange mixen, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist. Die gegrillten Paprikahälften jeweils mit etwas veganem Frischkäse und Pesto servieren. Guten Appetit!