Suche

Mini-Windbeutel mit nutella®

2 Bewertungen
Gesponsert

nutella

Community Mitglied

Aufwand

Mittel 👍
30
Min.
Zubereitung
30
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-30+
300 g nutella®
50 g Milch
50 g Wasser
40 g Butter
1 Prise Salz
145 g Zucker
60 g Mehl
Eier
60 g Walnüsse
Puderzucker (zum Garnieren)

Utensilien

  • Backofen
  • Topf (klein)
  • Holzlöffel
  • Schüssel
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • Spritzbeutel
  • Tülle
  • Backblech
  • 2 Backpapiere
  • Pfanne
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Winkelpalette
  • Sieb

Nährwerte pro Portion

kcal.
270
Eiweiß
4 g
Fett
15 g
Kohlenhydr.
33 g
  • Schritt 1/4

    Backofen auf 180° vorheizen. Milch, Wasser, Butter, Salz und einen Teil des Zuckers in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Mehl in den Topf geben und unter die restlichen Zutaten rühren. Mit dem Holzlöffel solange kneten, bis alles zu einer glatten Masse verarbeitet ist. Brandmasse in eine Rührschüssel geben und abkühlen lassen.
    • 50 g Milch
    • 50 g Wasser
    • 40 g Butter
    • 1 Prise Salz
    • 100 g Zucker
    • 60 g Mehl
    • Backofen
    • Topf (klein)
    • Holzlöffel
    • Schüssel

    Backofen auf 180° vorheizen. Milch, Wasser, Butter, Salz und einen Teil des Zuckers in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Mehl in den Topf geben und unter die restlichen Zutaten rühren. Mit dem Holzlöffel solange kneten, bis alles zu einer glatten Masse verarbeitet ist. Brandmasse in eine Rührschüssel geben und abkühlen lassen.

  • Schritt 2/4

    Eier zur abgekühlten Masse geben und mit einem Handrührgerät mit Rührbesen vermengen. Brandteig in einen Spritzbeutel mit runder Tülle füllen und ca. 30 Windbeutel mit einem Durchmesser von ca. 4 cm auf ein Backblech mit Backpapier spritzen. Windbeutel für ca. 30 Min. goldbraun backen. Auskühlen lassen.
    • Eier
    • Handrührgerät mit Rührbesen
    • Spritzbeutel
    • Tülle
    • Backblech
    • Backpapier

    Eier zur abgekühlten Masse geben und mit einem Handrührgerät mit Rührbesen vermengen. Brandteig in einen Spritzbeutel mit runder Tülle füllen und ca. 30 Windbeutel mit einem Durchmesser von ca. 4 cm auf ein Backblech mit Backpapier spritzen. Windbeutel für ca. 30 Min. goldbraun backen. Auskühlen lassen.

  • Schritt 3/4

    In der Zwischenzeit Walnüsse und restlichen Zucker in eine Pfanne geben und bei mittlerer bis starker Hitze erwärmen, bis die Nüsse goldbraun karamellisiert sind. Zum Abkühlen auf Backpapier geben. Nach dem Erkalten grob hacken.
    • 60 g Walnüsse
    • 45 g Zucker
    • Pfanne
    • Backpapier
    • Schneidebrett
    • Messer

    In der Zwischenzeit Walnüsse und restlichen Zucker in eine Pfanne geben und bei mittlerer bis starker Hitze erwärmen, bis die Nüsse goldbraun karamellisiert sind. Zum Abkühlen auf Backpapier geben. Nach dem Erkalten grob hacken.

  • Schritt 4/4

    Windbeutel halbieren und eine Hälfte mit einer Winkelpalette mit nutella bestreichen. Gehackte Walnüsse darüber streuen, die andere Hälfte des Windbeutels darauf setzen und mit Puderzucker bestreuen.
    • 300 g nutella®
    • Puderzucker (zum Garnieren)
    • Winkelpalette
    • Sieb

    Windbeutel halbieren und eine Hälfte mit einer Winkelpalette mit nutella bestreichen. Gehackte Walnüsse darüber streuen, die andere Hälfte des Windbeutels darauf setzen und mit Puderzucker bestreuen.

Mehr Köstlichkeiten für dich