Mini-Frühstücks-Donuts (Mandazi) mit nutella®

Mini-Frühstücks-Donuts (Mandazi) mit nutella®

1 Bewertungen
Hanna Reder

Hanna Reder

Test Kitchen Managerin und Köchin bei Kitchen Stories

instagram.com/wasissthanna

„Diese frittierten Mini-Donuts werden sehr gerne Ostafrika zum Frühstück oder als Snack gegessen. Das Grundrezept ist über die Landesgrenzen von Tanzania oder Kenia hinweg sehr ähnlich, wobei sich die Formen und Größen der Frühstücks-Donuts manchmal minimal unterscheiden. Wir garnieren sie mit ein wenig Puderzucker und einem feinen nutella®-Drizzle. Achtung: man kann nicht genug von den Mandazi bekommen, wenn man einmal probiert hat!“

Aufwand

Einfach 👌

Zutaten

2Portionen
20 g
nutella®
125 g
Mehl
75 ml
Kokosmilch
Backpulver
¼ TL
gemahlener Kardamom
EL
Zucker
¼ TL
Salz
1 l
Frittieröl (zum Anbraten)
12½ g
Puderzucker (zum Garnieren)

Utensilien

Küchenmaschine mit Knethaken, Nudelholz, Pizzaschneider, Pfanne (tief), Schaumkelle, feinmaschiges Sieb, Spritzbeutel

Nährwerte pro Portion

kcal340
Fett8 g
Eiweiß7 g
Kohlenhydr.40 g
  • Schritte 1/4

    Mehl, Backpulver, Zucker, Salz und Kardamom in der Schüssel einer Küchenmaschine mischen. Dann die Kokosmilch hinzufügen und mit Knethaken zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten.
    • 125 g Mehl
    • Backpulver
    • EL Zucker
    • ¼ TL Salz
    • ¼ TL gemahlener Kardamom
    • 75 ml Kokosmilch
    • Küchenmaschine mit Knethaken

    Mehl, Backpulver, Zucker, Salz und Kardamom in der Schüssel einer Küchenmaschine mischen. Dann die Kokosmilch hinzufügen und mit Knethaken zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten.

  • Schritte 2/4

    In der Zwischenzeit das Öl in einer tiefen Pfanne oder einem breiten Topf auf ca. 160°C erhitzen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5mm dick ausrollen und dann mit einem Pizzaroller in mundgerechte Stücke schneiden.
    • 1 l Frittieröl (zum Anbraten)
    • Nudelholz
    • Pizzaschneider
    • Pfanne (tief)

    In der Zwischenzeit das Öl in einer tiefen Pfanne oder einem breiten Topf auf ca. 160°C erhitzen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5mm dick ausrollen und dann mit einem Pizzaroller in mundgerechte Stücke schneiden.

  • Schritte 3/4

    Jetzt die einzelnen Teigstücke nach und nach für ca. 3 Min. goldbraun frittieren. Zwischendurch mit einer Schaumkelle wenden. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen.
    • Schaumkelle

    Jetzt die einzelnen Teigstücke nach und nach für ca. 3 Min. goldbraun frittieren. Zwischendurch mit einer Schaumkelle wenden. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen.

  • Schritte 4/4

    Portionsweise 1-2 handvoll der Mandazi auf einem Teller oder in einer Papiertüte servieren und nach Belieben mit Puderzucker und nutella® garnieren.
    • 12½ g Puderzucker (zum Garnieren)
    • 20 g nutella®
    • feinmaschiges Sieb
    • Spritzbeutel

    Portionsweise 1-2 handvoll der Mandazi auf einem Teller oder in einer Papiertüte servieren und nach Belieben mit Puderzucker und nutella® garnieren.

  • Guten Appetit!

    Mini-Frühstücks-Donuts (Mandazi) mit nutella®

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!