Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Mascarpone-Creme mit Beeren und Vanille-Cashew-Topping

Mascarpone-Creme mit Beeren und Vanille-Cashew-Topping

0 Bewertungen
App öffnen
KLUTH

KLUTH

Community Mitglied

www.kluth-shop.de
„Dieses schnelle und einfache Dessert funktioniert natürlich auch mit anderen Beerensorten. Die leicht gesüßten Vanille-Cashews sorgen für eine süße Note im Crunch.“
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
20 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
50 g
KLUTH Vanille Cashews
1 EL
KLUTH Blaumohn
1 TL
Butter
1 TL
Honig
Salz
200 g
Himbeeren
200 g
rote Johannisbeeren
2 EL
Puderzucker
1 EL
Zitronensaft
100 g
Mascarpone
100 ml
Schlagsahne
100 g
Magerquark

Utensilien

Schneidebrett, Messer, Pfanne, Backpapier, Backblech, Gabel, hohes Mixgefäß, Stabmixer, Rührschüssel, Handrührgerät mit Rührbesen

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Bananenbrot
Bananenbrot
5-Zutaten Gnocchi mit Frischkäse und Kirschtomaten
5-Zutaten Gnocchi mit Frischkäse und Kirschtomaten
Saltimbocca
Saltimbocca
  • Schritte 1/ 3

    • 50 g KLUTH Vanille Cashews
    • 1 EL KLUTH Blaumohn
    • 1 TL Butter
    • 1 TL Honig
    • Salz
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Pfanne
    • Backpapier
    • Backblech

    Cashewkerne grob hacken, mit Blaumohn in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten rösten. Butter, Honig und 1 Prise Salz zugeben und 1–2 Minuten karamellisieren lassen. Cashew-Mohn-Mischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ausstreichen und abkühlen lassen (anschließend ggf. grob hacken).

  • Schritte 2/ 3

    • 200 g Himbeeren
    • 200 g rote Johannisbeeren
    • 2 EL Puderzucker
    • 1 EL Zitronensaft
    • Gabel
    • hohes Mixgefäß
    • Stabmixer

    Himbeeren verlesen, Johannisbeeren waschen und mit einer Gabel von den Rispen streifen. Je etwa 50 g Himbeeren und Johannisbeeren für die Garnitur beiseite legen. Restliche Beeren mit 1 EL Puderzucker und Zitronensaft in ein hohes Gefäß geben und mit einem Stabmixer fein pürieren.

  • Schritte 3/ 3

    • 100 g Mascarpone
    • 100 ml Schlagsahne
    • 100 g Magerquark
    • Rührschüssel
    • Handrührgerät mit Rührbesen

    Mascarpone, Schlagsahne und restlichen Puderzucker (1 EL) mit den Quirlen eines Handrührers 4–5 Minuten cremig aufschlagen, Quark unterrühren. Mascarpone-Creme auf 2 Dessertgläser (à ca. 250 ml) verteilen. Beerenpüree auf die Creme verteilen und mit restlichen Beeren und Cashew-Topping garniert servieren.

  • Guten Appetit!

    Mascarpone-Creme mit Beeren und Vanille-Cashew-Topping

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!