Suche

Kürbis-Tiramisu

Zu wenige Bewertungen

„Das passende Dessert zu den Blätterteigtaschen mit Kürbis und Lachs #weeknightdinner ! Denn auch hierfür habe ich den gegarten Kürbis verwendet. Und wenn der Kürbis gegart und abgekühlt ist, ist das Tiramisu schnell zubereitet. Etwas Geduld braucht man dann noch. Das Tiramisu sollte schon einige Stunden durchziehen! Und wenn etwas Espresso-Milch übrig bleibt, einfach leer trinken 😉“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
600
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
150 g Muskatkürbis gegart
250 g Mascarpone
250 g Quark 40%
70 g Zucker
100 ml Espresso
2 EL Milch
100 kg Löffelbiskuits
Pumpkin Spice
  • Schritt 1/6

    Kürbis im Cookit - Dampfgaraufsatz (Automatikprogramm Dampfgaren - hohe Dampfintensität) rund 20 Minuten garen und gut abkühlen lassen. Auch der Topf sollte für die Weiterverarbeitung der Creme kalt sein. Ich habe gleich mehr Kürbis + Äpfel in den Dampfgaraufsatz gegeben und mehrere Gerichte daraus zubereitet.

    Kürbis im Cookit - Dampfgaraufsatz (Automatikprogramm Dampfgaren - hohe Dampfintensität) rund 20 Minuten garen und gut abkühlen lassen. Auch der Topf sollte für die Weiterverarbeitung der Creme kalt sein. Ich habe gleich mehr Kürbis + Äpfel in den Dampfgaraufsatz gegeben und mehrere Gerichte daraus zubereitet.

  • Schritt 2/6

    150g kalten Kürbis im den Topf geben - manuelles Kochen starten und Universalmesser einsetzen. Auf Stufe 13 den Kürbis zerkleinern lassen.

    150g kalten Kürbis im den Topf geben - manuelles Kochen starten und Universalmesser einsetzen. Auf Stufe 13 den Kürbis zerkleinern lassen.

  • Schritt 3/6

    Mascarpone, Quark, Zucker, Pumpkin Spice (Nelken, Zimt, Vanille) zugeben und mit dem Messer auf geringer Stufe kurz verrühren- Stufe 7 für ~ 1:30 Minuten. Messer entnehmen und mit dem Spatel nochmals kurz vermischen.

    Mascarpone, Quark, Zucker, Pumpkin Spice (Nelken, Zimt, Vanille) zugeben und mit dem Messer auf geringer Stufe kurz verrühren- Stufe 7 für ~ 1:30 Minuten. Messer entnehmen und mit dem Spatel nochmals kurz vermischen.

  • Schritt 4/6

    Die erste Lage Löffelnbiskuits in die Gläser verteilen und mit je einem EL Espresso-Milch-Mischung tränken.

    Die erste Lage Löffelnbiskuits in die Gläser verteilen und mit je einem EL Espresso-Milch-Mischung tränken.

  • Schritt 5/6

    Pro Glas 2EL Mascarpone-Kürbis-Creme geben und von vorne starten: letzte Lage Löffelbiskuits, je 1 EL Espresso-Milch und den Rest der Creme verteilen. Nun über Nacht zum Durchziehen in den Kühlschrank stellen.

    Pro Glas 2EL Mascarpone-Kürbis-Creme geben und von vorne starten: letzte Lage Löffelbiskuits, je 1 EL Espresso-Milch und den Rest der Creme verteilen. Nun über Nacht zum Durchziehen in den Kühlschrank stellen.

  • Schritt 6/6

    Vor dem Servieren mit einer Kürbisgewürzmischung (Zimt, Nelken…) bestreuen.

    Vor dem Servieren mit einer Kürbisgewürzmischung (Zimt, Nelken…) bestreuen.

Mehr Köstlichkeiten für dich