Kanadische Beavertails mit nutella®

Kanadische Beavertails mit nutella®

1 Bewertungen
Melina Jana Lattuf

Melina Jana Lattuf

Food Editor bei Kitchen Stories

www.melinajana.com/

„Beavertails werden in Kanada nicht zwingend nur zum Frühstück serviert, sondern gerne auch tagsüber als Snack. Traditionell werden die langgezogenen, ovalen Fladen kurz in heißem Öl ausgebacken und dann direkt mit allerlei Toppings versehen. Die beliebteste und ursprünglichste Variante ist es, die Beavertails in einer Zimt-Zucker-Mischung zu wenden. Äußerst beliebt sind Toppings aus Ahornsirup, frischen Apfelscheiben oder Cookies. nutella® wird gerne und großzügig als Topping verwendet und mit frischen Früchten garniert!“

Aufwand

Mittel 👍

Zubereitung

40 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

120 Min.

Zutaten

2Portionen
20 g
nutella®
15 ml
Wasser (warm)
½ TL
Trockenbackhefe
¼ Prise
Zucker
30 ml
fettarme Milch
¼
Ei
TL
Zucker
¼ TL
Salz
¼ TL
Vanilleextrakt
ml
Pflanzenöl
90 g
Mehl
½ l
Frittieröl (zum Anbraten)
4
Erdbeeren (zum Garnieren)
½
Bananen (zum Garnieren)

Utensilien

Schüssel, Schneebesen, Teigschaber, Topf, Spritzbeutel, Messer, Schneidebrett

Küchentipp Videos

beeren-einfach-vorbereiten

Beeren einfach vorbereiten

spritztuten-richtig-vorbereiten-so-gehts

Spritztüten richtig vorbereiten - so geht’s!

zutaten-richtig-abmessen

Zutaten richtig abmessen

Nährwerte pro Portion

kcal230
Fett6 g
Eiweiß7 g
Kohlenhydr.41 g
  • Schritte 1/5

    Die Hefe zusammen mit dem warmen Wasser und einer Prise Zucker in einer Schüssel vermengen und 10 Min. stehen lassen. Erst die warme Milch, den Zucker und das Salz, dann das Vanilleextrakt, das Ei und das Öl hinzufügen und mit dem Schneebesen leicht unterrühren.
    • 15 ml Wasser (warm)
    • ½ TL Trockenbackhefe
    • ¼ Prise Zucker
    • 30 ml fettarme Milch
    • ¼ Ei
    • TL Zucker
    • ¼ TL Salz
    • ¼ TL Vanilleextrakt
    • ml Pflanzenöl
    • Schüssel
    • Schneebesen

    Die Hefe zusammen mit dem warmen Wasser und einer Prise Zucker in einer Schüssel vermengen und 10 Min. stehen lassen. Erst die warme Milch, den Zucker und das Salz, dann das Vanilleextrakt, das Ei und das Öl hinzufügen und mit dem Schneebesen leicht unterrühren.

  • Schritte 2/5

    Das Mehl sieben und nach und nach je einen Esslöffel hinzugeben. Nachdem der Teig geformt ist, leicht mit der Hand kneten, um sicherzustellen, dass es keine trockenen Stellen gibt. Den Teig in eine geölte Schüssel geben, mit einem Handtuch abdecken und an einem warmen Ort 1-2 Std. gehen lassen.
    • 90 g Mehl

    Das Mehl sieben und nach und nach je einen Esslöffel hinzugeben. Nachdem der Teig geformt ist, leicht mit der Hand kneten, um sicherzustellen, dass es keine trockenen Stellen gibt. Den Teig in eine geölte Schüssel geben, mit einem Handtuch abdecken und an einem warmen Ort 1-2 Std. gehen lassen.

  • Schritte 3/5

    Den Teig kurz kneten und zu einer Kugel formen, dann in 8 Portionen teilen. Mit den Händen und etwas zusätzlichem Mehl in Ovale drücken. Einen Topf mit Öl erhitzen und den Teig mit den Fingern im oder gegen den Uhrzeigersinn etwas drehen, um ihn zu einer rechteckigen Form zu strecken.
    • ½ l Frittieröl (zum Anbraten)
    • Teigschaber
    • Topf

    Den Teig kurz kneten und zu einer Kugel formen, dann in 8 Portionen teilen. Mit den Händen und etwas zusätzlichem Mehl in Ovale drücken. Einen Topf mit Öl erhitzen und den Teig mit den Fingern im oder gegen den Uhrzeigersinn etwas drehen, um ihn zu einer rechteckigen Form zu strecken.

  • Schritte 4/5

    Sobald das Öl heiß genug ist, die geformten Fladen in das Öl geben. Auf einer Seite ausbacken, dann umdrehen und auf der anderen Seite ausbacken. Auf Küchentüchern abtropfen und abkühlen lassen.

    Sobald das Öl heiß genug ist, die geformten Fladen in das Öl geben. Auf einer Seite ausbacken, dann umdrehen und auf der anderen Seite ausbacken. Auf Küchentüchern abtropfen und abkühlen lassen.

  • Schritte 5/5

    Einen Beavertail auf einem Teller anrichten und nach Belieben mit Früchten und nutella® im Karo-Muster (wie im Bild) garnieren.
    • 20 g nutella®
    • 4 Erdbeeren (zum Garnieren)
    • ½ Bananen (zum Garnieren)
    • Spritzbeutel
    • Messer
    • Schneidebrett

    Einen Beavertail auf einem Teller anrichten und nach Belieben mit Früchten und nutella® im Karo-Muster (wie im Bild) garnieren.

  • Guten Appetit!

    Kanadische Beavertails mit nutella®

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!