Hausgemachter Ricotta

2 Bewertungen

Johanna Reder

Test Kitchen Managerin und Köchin bei Kitchen Stories

instagram.com/wasissthanna

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
70
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
1 l Vollmilch
300 ml Schlagsahne
1 TL Salz
2 EL Zitronensaft
1 TL Branntweinessig

Utensilien

  • Topf
  • Schneebesen
  • Küchenthermometer
  • Schaumkelle
  • Käseform

Nährwerte pro Portion

kcal.
395
Eiweiß
10 g
Fett
33 g
Kohlenhydr.
14 g
  • Schritt 1/3

    • 1 l Vollmilch
    • 300 ml Schlagsahne
    • 1 TL Salz
    • Topf
    • Schneebesen
    • Küchenthermometer

    Vollmilch, Schlagsahne und Salz in einen Topf geben. Bei mittlerer bis hoher Hitze köcheln lassen und dabei regelmäßig für ca. 5 Min. rühren, bzw. bis die Masse eine Temperatur von 85°C erreicht hat.

  • Schritt 2/3

    • 2 EL Zitronensaft
    • 1 TL Branntweinessig

    Zitronensaft und Branntweinessig verrühren und zu Milch-Mischung in den Topf geben. Erneut zum Köcheln bringen. Wieder rühren bis sich die Molke und der Käsebruch trennen. Von der Hitze nehmen und ca. 5 Min. ruhen lassen, dabei nicht rühren.

  • Schritt 3/3

    • Schaumkelle
    • Käseform

    Mit einer Schaumkelle den Käsebruch in Käseformen oder ein Käsetuch füllen und ca. 10 Min. abkühlen lassen. In den Kühlschrank stellen und für ca. 1 Std. abtropfen lassen. In einem luftdichten Behälter hält sich der Ricotta bis zu einer Woche im Kühlschrank. Guten Appetit!