Hausgemachte amerikanische Buttermilch-Biscuits

Zu wenige Bewertungen

Aufwand

Mittel 👍
30
Min.
Zubereitung
17
Min.
Backzeit
15
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-8+
250 g Mehl
1½ TL Backpulver
1 EL Zucker
½ TL Salz
100 g Butter (gefroren)
200 ml Buttermilch (kalt)
Mehl zum Bestäuben
geschmolzene Butter zum Servieren

Utensilien

  • Gefrierschrank
  • Vierkantreibe
  • Backpapier
  • Schüssel
  • Backofen
  • Gummispatel
  • Nudelholz
  • Ausstecher
  • Backblech
  • Backpinsel

Nährwerte pro Portion

kcal.
218
Eiweiß
4g
Fett
11g
Kohlenhydr.
26g

Schritt 1/5

  • 250 Mehl
  •  TL Backpulver
  • 1 EL Zuckerr
  • ½ TL Salz
  • 100 Butter
  • Gefrierschrank
  • Vierkantreibe
  • Backpapier
  • Schüssel

Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Gefrorene Butter auf Backpapier reiben und die Butterraspel in die Schüssel geben. Die Zutaten mit den Fingerspitzen zu einer krümeligen Masse verarbeiten. Ca. 15 Min. im Gefrierschrank ruhen lassen.

Schritt 2/5

  • 200 ml Buttermilch
  • Backofen
  • Gummispatel

Backofen auf 200°C vorheizen. Den Teig aus dem Gefrierschrank nehmen und eine Mulde in der Mitte formen. Kalte Buttermilch dazugeben und mit einem Gummispatel vorsichtig einarbeiten, bis die Zutaten gerade so zusammenkommen. Der Teig sollte krümelig bleiben.

Schritt 3/5

  • Mehl zum Bestäuben
  • Nudelholz

Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig vorsichtig zu einem Rechteck ausrollen. Beide Seiten übereinander falten und erneut zu einem Rechteck ausrollen. Den Falt- und Ausrollvorgang viermal wiederholen.

Schritt 4/5

  • Ausstecher

Kreise ausstechen und den restlichen Teig vorsichtig erneut ausrollen, um noch mehr Biscuits auszustechen.

Schritt 5/5

  • geschmolzene Butter zum Servieren
  • Backofen
  • Backblech
  • Backpinsel
  • Backpapier

Biscuits auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 200°C ca. 17 Min. backen, oder bis sie goldbraun sind. Aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen. Mit geschmolzener Butter bestreichen. Guten Appetit!