Geschmortes Lamm in Orangen-Rotweinsosse

7 Bewertungen
Gesponsert

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
120
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-6+
Orangen
200 ml Rotwein
1½ kg Lammkeulen (z.B. Lidl Lammgigot)
Karotten
rote Zwiebeln
3 Zehen Knoblauch
400 ml Gemüsebrühe
Lorbeerblatt
Zimtstange
Pimentkörner
Sternanis
4 Zweige Rosmarin
Knollensellerie
50 g ungesalzene Butter
120 ml Vollmilch
Salz
Muskatnuss
Pflanzenöl (zum Anbraten)

Utensilien

  • Backofen
  • Sparschäler
  • Schneidebrett
  • Messer
  • ofenfester Topf (gross, mit Deckel)
  • Stieltopf
  • Küchensieb
  • feine Reibe
  • Kartoffelstampfer

Nährwerte pro Portion

kcal.
637
Eiweiß
39g
Fett
43g
Kohlenhydr.
14g

Schritt 1/4

Backofen auf 200°C vorheizen. Karotten, Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und grob hacken. Orangen vierteln.
  • 2 Karotten
  • 3 rote Zwiebeln
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 2 Orangen
  • Backofen
  • Sparschäler
  • Schneidebrett
  • Messer

Backofen auf 200°C vorheizen. Karotten, Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und grob hacken. Orangen vierteln.

Schritt 2/4

Lammkeulen mit Salz würzen. Pflanzenöl in einem grossen ofenfesten Topf erhitzen und Lammkeulen von allen Seiten anbraten. Mit Rotwein ablöschen. Gemüsebrühe, Orangen, Karotten, Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen. Danach Lorbeerblatt, Zimtstange, Pimentkörner, Sternanis und Rosmarin zugeben. Mit einem Deckel bedecken und im Backofen bei 200°C für ca. 2 Std. schmoren und den Deckel nach ca. 1 Std. entfernen.
  •  kg Lammkeulen (z.B. Lidl Lammgigot)
  • 200 ml Rotwein
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zimtstange
  • 5 Pimentkörner
  • 2 Sternanis
  • 4 Zweige Rosmarin
  • Salz
  • Pflanzenöl (zum Anbraten)
  • ofenfester Topf (gross, mit Deckel)

Lammkeulen mit Salz würzen. Pflanzenöl in einem grossen ofenfesten Topf erhitzen und Lammkeulen von allen Seiten anbraten. Mit Rotwein ablöschen. Gemüsebrühe, Orangen, Karotten, Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen. Danach Lorbeerblatt, Zimtstange, Pimentkörner, Sternanis und Rosmarin zugeben. Mit einem Deckel bedecken und im Backofen bei 200°C für ca. 2 Std. schmoren und den Deckel nach ca. 1 Std. entfernen.

Schritt 3/4

In der Zwischenzeit den Knollensellerie schälen, grob hacken und mit etwas Wasser in einen Topf geben. Salzen und zum Kochen bringen. Wenn der Knollensellerie weich ist, Wasser abgiessen und Knollensellerie zurück in den Topf geben. Butter, Milch, frisch gemahlene Muskatnuss und Salz hinzufügen. Leicht zerstampfen und alles gut vermengen.
  • 1 Knollensellerie
  • 50 ungesalzene Butter
  • 120 ml Vollmilch
  • Salz
  • Muskatnuss
  • Stieltopf
  • Küchensieb
  • feine Reibe
  • Kartoffelstampfer

In der Zwischenzeit den Knollensellerie schälen, grob hacken und mit etwas Wasser in einen Topf geben. Salzen und zum Kochen bringen. Wenn der Knollensellerie weich ist, Wasser abgiessen und Knollensellerie zurück in den Topf geben. Butter, Milch, frisch gemahlene Muskatnuss und Salz hinzufügen. Leicht zerstampfen und alles gut vermengen.

Schritt 4/4

Lammkeulen schneiden und mit Selleriestampf und Orangen-Rotweinsosse servieren.

Lammkeulen schneiden und mit Selleriestampf und Orangen-Rotweinsosse servieren.