Geschmortes Hähnchen mit Spinat

13 Bewertungen
Gesponsert

Undine Renner

Kontributorin bei Kitchen Stories

„Dieses geschmorte Hähnchen ist Slow cooking für Körper, Geist und Seele! Als Beilage wird Wildreis serviert, der leicht nussig schmeckt und als Kontrast auf dem Teller besonders ansprechend aussieht. Durch seine spannende Teenote passt er nicht nur hervorragend zu dem intensiven Aroma der geschmorten Hähnchenkeulen, sondern spiegelt auch die Geschmacksnoten des Tees wieder, der zu dem Gericht gereicht wird.“

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
60
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
1 kg Hähnchenschenkel
200 g Spinat
80 g getrocknete Tomaten in Öl
2 Zehen Knoblauch
Zitrone
1 EL ungesalzene Butter
200 ml Hühnerbrühe
200 ml Schlagsahne
2 EL Speisestärke
Salz
Pfeffer
Olivenöl (zum Anbraten)
Wildreis (zum Servieren)

Utensilien

  • 1 Schneidebrett
  • 1 Messer
  • 1 feine Reibe
  • 1 ofenfester Topf (gross, mit Deckel)
  • 1 Schneebesen
  • 1 Messbecher
  • 1 Schüssel (klein)
  • 1 Backofen

Nährwerte pro Portion

kcal.
855
Eiweiß
48 g
Fett
65 g
Kohlenhydr.
22 g
  • Schritt 1/5

    Knoblauch schälen und fein hacken,  Zitronenschale abreiben und getrocknete Tomaten längs in dünne Streifen schneiden.
    • 2 Zehen Knoblauch
    • Zitrone
    • 80 g getrocknete Tomaten in Öl
    • 1 Schneidebrett
    • 1 Messer
    • 1 feine Reibe

    Knoblauch schälen und fein hacken, Zitronenschale abreiben und getrocknete Tomaten längs in dünne Streifen schneiden.

  • Schritt 2/5

    Olivenöl in einem großen Schmortopf erhitzen und Hähnchenschenkel ca. 4 Min. von jeder Seite anbraten, oder bis das Hähnchen goldbraun ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchenschenkel aus dem Schmortopf  nehmen und beiseitestellen.
    • 1 kg Hähnchenschenkel
    • Salz
    • Pfeffer
    • Olivenöl (zum Anbraten)
    • 1 ofenfester Topf (gross, mit Deckel)

    Olivenöl in einem großen Schmortopf erhitzen und Hähnchenschenkel ca. 4 Min. von jeder Seite anbraten, oder bis das Hähnchen goldbraun ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchenschenkel aus dem Schmortopf nehmen und beiseitestellen.

  • Schritt 3/5

    In demselben Schmortopf Butter erhitzen und den Knoblauch ca. 2 Min. anbraten. Mit Hühnerbrühe ablöschen. Schlagsahne mit Speisestärke in einer kleinen Schüssel anrühren und in den Schmortopf geben. Ca. 5 Min. ohne Deckel köcheln lassen, bis die Soße eindickt.
    • 1 EL ungesalzene Butter
    • 200 ml Hühnerbrühe
    • 200 ml Schlagsahne
    • 2 EL Speisestärke
    • 1 Schneebesen
    • 1 Messbecher
    • 1 Schüssel (klein)

    In demselben Schmortopf Butter erhitzen und den Knoblauch ca. 2 Min. anbraten. Mit Hühnerbrühe ablöschen. Schlagsahne mit Speisestärke in einer kleinen Schüssel anrühren und in den Schmortopf geben. Ca. 5 Min. ohne Deckel köcheln lassen, bis die Soße eindickt.

  • Schritt 4/5

    Backofen auf 160°C vorheizen. Hähnchenschenkel in den Schmortopf legen und Zitronenschale darüber verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 50 Min. mit geschlossenem Deckel im Backofen schmoren lassen.
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 Backofen

    Backofen auf 160°C vorheizen. Hähnchenschenkel in den Schmortopf legen und Zitronenschale darüber verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 50 Min. mit geschlossenem Deckel im Backofen schmoren lassen.

  • Schritt 5/5

    Den Topf aus dem Backofen nehmen, getrocknete Tomaten dazugeben und weitere ca. 10 Min. schmoren lassen. Zum Schluss Spinat in den Schmortopf geben und ca. 5 Min. weiter köcheln lassen, bis der Spinat zusammenfällt. Die geschmorten Hähnchenschenkel mit Wildreis servieren. Guten Appetit!
    • 200 g Spinat
    • Wildreis (zum Servieren)

    Den Topf aus dem Backofen nehmen, getrocknete Tomaten dazugeben und weitere ca. 10 Min. schmoren lassen. Zum Schluss Spinat in den Schmortopf geben und ca. 5 Min. weiter köcheln lassen, bis der Spinat zusammenfällt. Die geschmorten Hähnchenschenkel mit Wildreis servieren. Guten Appetit!