Gedämpfte Vanillekuchen mit Erdbeeren | Bosch Cookit

Gedämpfte Vanillekuchen mit Erdbeeren | Bosch Cookit

0 Bewertungen
Gesponsert
F

Fiona

Community Mitglied

„Ein schnelles Rezept, für das man fast immer alle Zutaten zuhause hat! Wenn spontan Besuch vorbei kommt, wenn man im Sommer den Ofen nicht anschmeißen möchte, oder wenn man einfach Lust auf ein luftig, lockeres Küchlein hat. Wenn man die Gläser nur zur Hälfte füllt, kann man den Kuchen sogar einwecken und so länger haltbar machen. ––– Bosch hat dieses Rezept nicht geprüft oder freigegeben und haftet demnach nicht. Bei Fragen oder Unsicherheiten bitte die Gebrauchsanweisung lesen und zurate ziehen. Die Rezepte wurden aber natürlich von Kitchen Stories auf ihr Gelingen geprüft. Viel Spaß beim Nachkochen!“

Aufwand

Einfach 👌
10
Min.
Zubereitung
25
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
100 g
Butter
80 g
Zucker
¾ TL
Vanilleextrakt
2⅜
Eier
112 g
Mehl
24 g
Milch
TL
Backpulver
60 g
pürierte Erdbeeren
320 ml
Wasser

Utensilien

Bosch Cookit, 5 Gläser (klein), Backpinsel, Cookit Zwillings-Rührbesen, Cookit Küchenspatel, Frischhaltefolie, Cookit Dampfgaraufsatz

  • Schritte 1/5

    Lege dir alle Zutaten zurecht und fette 5 Weckgläser (290ml Füllgewicht) ein. Starte deinen Bosch Cookit für Manuelles Kochen.
    • Bosch Cookit
    • 5 Gläser (klein)
    • Backpinsel

    Lege dir alle Zutaten zurecht und fette 5 Weckgläser (290ml Füllgewicht) ein. Starte deinen Bosch Cookit für Manuelles Kochen.

  • Schritte 2/5

    Den Zwillingsrührbesen einsetzen. Die Butter, den Zucker sowie die Vanille einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und vermengen (Zwillingsrührbesen | Stufe 6 | 4 Min.). Nach einer Minute den Messbecher entfernen und die Eier nacheinander hinzufügen.
    • 100 g Butter
    • 80 g Zucker
    • ¾ TL Vanilleextrakt
    • 2⅜ Eier
    • Cookit Zwillings-Rührbesen

    Den Zwillingsrührbesen einsetzen. Die Butter, den Zucker sowie die Vanille einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und vermengen (Zwillingsrührbesen | Stufe 6 | 4 Min.). Nach einer Minute den Messbecher entfernen und die Eier nacheinander hinzufügen.

  • Schritte 3/5

    Den Deckel öffnen. Das Mehl, Backpulver und Milch einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und vermengen (Zwillingsrührbesen | Stufe 6 | 20 Sek.). Den Zwillingsrührbesen entnehmen und die Lebensmittel vom Topfrand nach unten schieben. Anschließend den Rest vom Spatel abstreifen.
    • 112 g Mehl
    • TL Backpulver
    • 24 g Milch
    • Cookit Küchenspatel

    Den Deckel öffnen. Das Mehl, Backpulver und Milch einwiegen. Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzen und vermengen (Zwillingsrührbesen | Stufe 6 | 20 Sek.). Den Zwillingsrührbesen entnehmen und die Lebensmittel vom Topfrand nach unten schieben. Anschließend den Rest vom Spatel abstreifen.

  • Schritte 4/5

    Die vorbereiteten Gläser ca. 1 cm hoch mit Erdbeerpüree füllen und den Teig auf die Gläser aufteilen. Die Gläser locker mit Frischhaltefolie abdecken und in den Dampfgaraufsatz setzen. Das Automatikprogramm für Dampfgaren (Hohe Dampfintensität) auswählen. 800 ml Wasser in den Topf einwiegen und den Dampfgaraufsatz mit Zwischenboden auf den Topf aufsetzen. Den Dampfgardeckel auflegen und die Kuchen (25 Min.) dämpfen lassen (Automatikprogramm Dampfgaren | Hohe Intensität | 25 Min.).
    • 60 g pürierte Erdbeeren
    • 320 ml Wasser
    • Frischhaltefolie
    • Cookit Dampfgaraufsatz

    Die vorbereiteten Gläser ca. 1 cm hoch mit Erdbeerpüree füllen und den Teig auf die Gläser aufteilen. Die Gläser locker mit Frischhaltefolie abdecken und in den Dampfgaraufsatz setzen. Das Automatikprogramm für Dampfgaren (Hohe Dampfintensität) auswählen. 800 ml Wasser in den Topf einwiegen und den Dampfgaraufsatz mit Zwischenboden auf den Topf aufsetzen. Den Dampfgardeckel auflegen und die Kuchen (25 Min.) dämpfen lassen (Automatikprogramm Dampfgaren | Hohe Intensität | 25 Min.).

  • Schritte 5/5

    Nach Ablauf der Zeit sollten die Kuchen schön aufgegangen sein. Nach kurzem abkühlen kann man die Kuchen auf einen Teller stürzen und bei Bedarf mit einer Kugel Vanilleeis servieren!

    Nach Ablauf der Zeit sollten die Kuchen schön aufgegangen sein. Nach kurzem abkühlen kann man die Kuchen auf einen Teller stürzen und bei Bedarf mit einer Kugel Vanilleeis servieren!

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!