Suche

Fitness-Bowl mit Reis und Teriyaki-Tofu

Zu wenige Bewertungen

„Tipp: Wer möchte, kann auch Räuchertofu verwenden – so wird die Fitness-Bowl noch aromatischer.“

Aufwand

Einfach 👌
35
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
250 g Reis
400 g Tofu
4 EL Teriyaki-Soße
500 g Weißkohl
Chili
Limette
400 g Karotten
150 g Frühlingszwiebeln
2 EL Agavendicksaft
Eier
1 EL Sesamöl
265 g Kidneybohnen aus der Dose
2 EL KLUTH Sesamsaat
1 Packung Fit Food Protein Mix
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Topf
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Sparschäler
  • Schüssel
  • Topf (klein)
  • Pfanne
  • Sieb

Nährwerte pro Portion

kcal.
776
Eiweiß
39 g
Fett
33 g
Kohlenhydr.
78 g
  • Schritt 1/6

    • 250 g Reis
    • Topf

    Reis nach Packungsangaben in kochendem Salzwasser in 10–15 Minuten bissfest garen.

  • Schritt 2/6

    • 500 g Weißkohl
    • Chili
    • Limette
    • 400 g Karotten
    • 150 g Frühlingszwiebeln
    • 400 g Tofu
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Sparschäler

    Weißkohl putzen, den Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden oder hobeln. Chili waschen, entkernen und in Ringe schneiden. Limette heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Danach halbieren und den Saft auspressen. Karotten putzen, schälen und mit einem Sparschäler längs in feine Streifen hobeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Tofu in Würfel schneiden.

  • Schritt 3/6

    • 1 EL Agavendicksaft
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schüssel

    Kohl, Chili, Limettenabrieb und -saft mit 1 EL Agavendicksaft in eine Schüssel geben und mit den Händen 5 Minuten kräftig durchkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseitestellen.

  • Schritt 4/6

    • Eier
    • Topf (klein)

    Eier in kochendem Wasser in 5–6 Minuten wachsweich kochen. Anschließend kalt abspülen und pellen.

  • Schritt 5/6

    • 4 EL Teriyaki-Soße
    • 1 EL Sesamöl
    • 1 EL Agavendicksaft
    • Pfanne

    Öl in einer Pfanne erhitzen und Tofuwürfel darin bei mittlerer bis starker Hitze 3–4 Miniuten anbraten. Frühlingszwiebeln, Teriyaki-Sauce, Sesamöl und restlichen Agavendicksaft zugeben und bei kleiner Hitze für ca. 2–3 Minuten braten.

  • Schritt 6/6

    • 265 g Kidneybohnen aus der Dose
    • 2 EL KLUTH Sesamsaat
    • 1 Packung Fit Food Protein Mix
    • Sieb

    Kidneybohnen in ein Sieb geben, unter kaltem Wasser abbrausen und abtropfen lassen. Reis, Weißkohl, Möhren und Kidneybohnen auf 4 Schalen verteilen. Eier halbieren und mit den Teriyaki-Tofuwürfeln auf die Schalen verteilen. Restliche Frühlingszwiebeln und Sesamsaat darüber geben. Die Fitness-Bowl mit Fit Food Protein Mix bestreut servieren.